Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
/
/
Battle Mechanics (wows)

Battle Mechanics (wows)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Matchmaking (MM)

Jedes Schiff hat eine speziell zugewiesene Gefechtsstufe. Es bestimmt die höchste und niedrigste Stufe von feindlichen und verbündeten Schiffen.

Die Informationen hierunter entsprechend dem Stand von Update 0.5.9.0

Schiffsstufe Schiffsklasse Gefechtsstufe
I II III IV V VI VII VIII IX X
I Kreuzer
II Zerstörer
Kreuzer
Mikasa
III Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
IV Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
V Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
VI Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
VII Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
VIII Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
IX Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger
X Zerstörer
Kreuzer
Schlachtschiff
Flugzeugträger

Other matchmaking restrictions:

  • Seit Update 0.5.8.0 wird der Matchmaker Gefechte mit der selben Anzahl an top tier Schlachtschiffen und Kreuzern sowie gleichvielen Flugzeugträgern erstellen.
  • Seit Update 0.5.9.0 wird der Matchmaker Flugzeugträger auf den Stufen VIII, IX, X auf 1 pro Team begrenzen.
  • Seit Update 0.5.9.0 wird der Matchmaker versuchen, Schiffe der gleichen nation in unterschiedlichen Teams zu platzieren. (Beispiel: Falls zwei russische Gnevny Zerstörer und zwei japanischen Minekaze Zerstörer bereit stehen, wird der Matchmaker versuchen, die Zerstörer der selben Nation in beide Teams aufzuteilen.

Divisionen

Divisionen können mit bis zu 3 Spielern erstellt werden. Im Moment sind nicht mehr als ein Flugzeugträger pro Division erlaubt. Seit Update 0.5.10.0 können sich die Stufen der Schiffe in einer Division nur noch um +/- 1 unterscheiden. Eine Division mit einem Schiff der Stufe VI darf also die Stufen V, VI, oder aber VI, VII enthalten. Schiffe der Stufen V und VII können nicht mehr gemeinsam ins Gefecht gehen.

Zuvor, als es keine Begrenzungen innerhalb einer Division gab, kamen "fail Divisionen" zu Stande. Dies waren beispielsweise Schiffe der Stufe IX oder X, die mit Schiffen der Stufe I oder II ins Gefecht gingen.

Schiffs Leistungsfaktoren

Jedes Schiff hat 5 haupt-Leistungsfaktoren, um es gegenüber anderen Schiffen zu vergleichen. Es gibt auch noch 2 extra Faktoren für alle Schiffe, die über Torpedos oder Flugzeuge verfügen. Diese Leistungen werden auf einer Skala von 0 (schlechtester) bis 100 (bester) dargestellt. Diese Zahlen werden durch andere, individuelle Leistungen berechnet oder beeinflusst:

  • Überlebensfähigkeit Ist das Maß für die Fähigkeit eines Schiffes, Schaden einzustecken und weiter zu kämpfen. Sie handelt hauptsächlich von den Strukturpunkten. Die T10 BBs (Schlachtschiffe) der IJN Yamato und US NavyMontana teilen sich den höchsten Wert mit 100. Der deutsche T1 Kreuzer (CL) Hermelin und der russische T1 kreuzer (CL) Orlan teilen sich den schlechtesten mit 9.
  • Artillerie beschreibt die Feuerkraft der Haupt- und Sekundärartillerie. Die Feuerreichweite der hauptartillerie, sowie die Anzahl, der Typ, die Position der Artillerietürme und der Sekundärgeschütze bilden diesen Wert. Das US Navy T10 Schlachtschiff (BB) Montana hat mit 94 die beste Bewertung. Der IJN T2 Zerstörer (DD) Tachibana den schlechtesten mit 1.
  • Fla-Bewaffnung is a measure of the ship's anti-aircraft defenses and its ability to defend itself from air attacks. The number and caliber of the on-board AA guns contribute to this factor. The USA T10 CA Des Moines has the best AA Guns factor in-game of 90. The USA T4 CV Langley, the USA T4 BB Arkansas Beta, the IJN T4 BB Myogi, the IJN T3 BB Kawachi, the USA T3 BB South Carolina, the IJN T2 BB Mikasa, the IJN T2 DD Tachibana, the USSR T2 CL Diana and the USA T2 CL Chester have the worst because they are not armed with any AA Guns.
  • Maneuverability factor is a measure of the ship's ability to maneuver, make turns, and maintain speed while turning. Three other factors affect Maneuverability, the ship's "Maximum Speed" in knots, its "Turning Circle Radius" in meters, and its "Rudder Shift Time" in seconds. The IJN T5 DD Minekaze has the best Maneuverability factor in-game of 95. The USA T4 CV Langley has the worst at 7.
  • Concealment factor is a measure of the ship's ability to remain undetected by the enemy. The Concealment factor is a calculated parameter influenced by the ship's "Surface Detectability Range" and an "Air Detectability Range", each are also specified and expressed in kilometers. The IJN T2 DD Tachibana has the best Concealment factor in-game of 99. The USA T10 CV Midway has the worst at 5. The Type-1 Camouflage presumably further reduces the detectability range by enemy ships by 3%.
  • Torpedoes is a measure of the torpedo capability of those ships which carry torpedoes. The number, type, and position of the torpedo tubes and the range of the torpedoes contribute to this factor. The IJN T10 DD Shimakaze has the best Torpedo factor in-game of 60. The IJN T2 DD Umikaze and Tachibana have the worst rating which is 4. Those ships not armed with torpedoes have no Torpedo factor.
  • Aircraft is a measure of the aircraft capability of those ships which carry aircraft. The total number of squadrons, number of planes, and the type and capabilities of each of the planes: fighter, dive-bomber, or torpedo-planes; determine the Aircraft factor. The USA T10 CV Midway has the best in-game Aircraft factor of 79. USA Cruisers beginning with T5 CL Omaha and IJN Cruisers beginning with T4 Kuma carry 1 to 3 fighter/recon aircraft. Only CVs have an Aircraft factor.