Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten

Game Modes

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefechtstypen

Wähle den Gefechtsmodus!

In World of Warships gibt es derzeit 7 verschiedene Gefechtsmodi. Indem man das Symbol rechts neben dem "Ins Gefecht" Knopf drückt, kann man den Modus auswählen.

Co-Op Gefechte

Freigeschaltet mit: Account Level 1
Maximale Anzahl an Spielern: 8 (8 pro team; Das gegnerische Team ist computergesteuert.)

Coop_battle_wows.png

In einem Co-Op Gefecht kämpfen mehrere Spieler gegen ein Team von computergesteuerten Bots. Falls nicht genug Spieler in der Warteschlange sind, wird das Spielerteam auch mit Bots des gleichen Tiers gefüllt. Man erkennt Bots an den Doppelpunkten vor und hinter ihrem Namen (so z.B. ":Hipper:"). Das Einkommen an Kreditpunkten und Erfahrung ist deutlich geringer als in Zufallsgefechten.


Zufallsgefechte

Freigeschaltet mit: Account Level 3
Maximale Anzahl an Spielern: 24 (12 pro Team)

Random_battle_wows.png

Zufallsgefechte sind der beliebteste Modus in World of Warships. Spiler werden in ein Gefecht zugeteilt, das ganz aus anderen Spielern besteht. Diese werden nach dem matchmaking system eingeteilt. Der größte Teil aller Zufallsgefechte sind 12 vs 12; aber, situationsbedingt erstellt der Matchmaker auch kleinere Gefechte (so wie 7v7 oder 9v9). Spieler betreten die Warteschlange und werden nach Klassen und Stufe eingeteilt; Das Können des Spielers wird hierbei nicht beachtet. Das Einkommen in Zufallsgefechten ist wesentlich größer als das in Co-Op Gefechten.

reguläre Erfolge können nur in Zufalls- oder Gewerteten Gefechten erhalten werden.

Es gibt keine Untergrenze an Spielern pro Gefecht. So kann es also theoretisch zu einem 1v1 kommen.

Szenario

Freigeschaltet mit: Account Level 8
Maximale Anzahl an Spielern: 7 (7 pro Team; feindliche Einheiten werden von einem Computer gespielt)

Icon_24.png

Szenarien stellen ein Team aus Spielern gegen mehrere, immer schwerer werdende, Wellen an Gegnern. Spieler können zwar alleine in die Warteschlange gehen, aber ist es wohl am besten, mit seinen Freunden eine Division zu bilden, da das Absprechen unter den Spieler die Erfolgschance stark erhöht. Sofern alle Aufgaben erfüllt sind, kann man das Einkommen in Szenarien mit dem in Zufallsgefechten vergleichen. Sollten aber die Aufgaben scheitern, so ist die Ausbeute signifikant geringer.

Szenarien haben ihre eigenen Erfolge. Allerding erhält man für das Abschließen keine Signalflaggen.

Gewertete Gefechte

Freigeschaltet mit: Account Level 14
Anzahl an Spielern: 14 (7 pro Team)

Icon_16.png

Gewertete Gefechte sind sowohl im Zeitraum als auch in der Schiffsauswahl begrenzt. Eine normale "Saison" der Gewerteten Gefechte dauert etwa 6-7 Wochen. Spieler können sich für Siege Sterne verdienen und so im Rang aufsteigen (so z.B. "Rank 20"), bis sie bei Rang 1 angekommen sind. Spieler betreten die Warteschlange und werden in Teams verteilt, wie es auch in Zufallsgefechten passiert. Allerding haben die Spieler, die zusammen in ein Gefecht kommen einen gleichen oder ähnlichen Rang. Das Einkommen in deisem Modus ist dem in Zufallsgefechten gleichzusetzen.

reguläre Erfolge Können nur in Zufalls- oder Gewerteten Gefechten erhalten werden.

Team Gefechte

Freigeschaltet mit: Account Level 15
Anzalh an Spielerns: 14 (7 pro Team)

Icon_19.png

Genau wie Gewertete Gefechte sind auch Teamgefechte in Zeitraum und Tierstufe begrenzt. Ein Team wird durch Einladungen erstellt. Spieler betreten die Warteschlange als ein Team und treten gegen ein Team mit ähnlichen Wertungen an. Spieler, die in keinem Team sind, können alleine die Warteschlange betreten und werden als "Söldner" in unvollständige Teams verteilt. Das Einkommen ist dem in ZUfallsgefechten gleichzusetzen.


Trainingsraum

Anzahl an Spielern: unterschiedlich (maximal 12 Spieler pro Team)

Icon_2.png

In Trainingsräumen können Spieler nach Belieben eigene Gefechte erstellen und sie in Spielerzahl, Kartenauswahl und Dauer anpassen. Die beiden Teams können sich in Spielerzahl unterscheiden. Viele Spieler benutzen diese Möglichkeit, um ihre Zielfähigkeiten auf gewissen Schiffe zu verbessern, oder einem anderen Team aus organisioerten Spielern entgegen zu treten. Die Gefechte in einem Trainingsraum bringen kein Geld und keine Efahrung ein, allerdings müssen auch Tarnung und Signale nicht ersetzt werden. Ebenso sind premium consumables, oder Signal Flaggen nicht zu bezahlen. Also sind die Gefechte neutral: Spieler geben kein Geld für Objekte aus, bekommen aber im Gegenzug auch keine Belohnung für ihre Leistung.

Einführungsmission

Freigeschaltet bei Spielbeginn

WoWS_ServiceIcon_Silver_Compass.png

Einführungsmissionen sind nur für neue Spieler verfügbar. Sie zeigen die Grundelemente wie Steuerung, Bedienung der Bewaffnung, dem Erobern von Zielgebieten und andere Aufgaben. Sie können beliebig oft wiederholt werden, bis der Spieler 10 Gefechte (egal, welcher Modus) absolviert hat.




Gefechtsmodi

Es gibt 4 Spielmodi in World of Warships: Standard, Domination, Epizentrum, und Bastion.

Anmerkung: Bastion ist derzeit deaktiviert!

So gewinnt man

Point Accumulation

in allen Gefechten ist ein Punktesystem vorhanden. Jedes Team startet mit dem gleichen, festgelegten Punktestand, der abhängig vom Spielmodus vergrößert werden kann. Gefechte sind auf 20 Minuten begrenzt und es gibt 4 Möglichkeiten, den Sieg zu erringen:

  1. Zerstört alle feindliche Schiffen.
  2. Bringt das feindliche Team auf 0 Punkte.
  3. Erhaltet 1000 Punkte.
  4. Habt mehr Punkte als der Gegner, wenn die Zeit ausläuft.


Wenn beide Teams nach Ende der Zeit gleich viele Punkte haben, endet das Spiel als Unentschieden. Da es als Niederlage für beide Teams gilt, erhalten alle das reduzierte Einkommen.

Herrschaft

Die Anordnung der Eroberungszonen auf Salomonen.

Im Eroberungsmodus gibt es 2, 3 oder 4 Zonen, die auf einer Karte verteilt sind. Spiele mit zwei Eroberungszonen sind nur in Gewerteten Gefechten verfügbar; Spiele mit drei oder vier Zonen sind die häufigsten in Zufallsgefechten. Bei drei Zonen beginnt das Gefecht, ohne eine eingenommene Zone. Bei vier Zonen, auf den Karten — Mündung, Zwei Brüder, Ring und Zuflucht — Beginnt jedes Team mit einer bereits eingenommenen Zone.

Es gibt 2-4 Eroberungszonen, die mit den Buchstaben A-D markiert sind. Zonen werden eingenommen, indem ein Schiff sich lange genug darin aufhält ohne getroffen zu werden; Mehrere Schiffe innerhalb der Begrenzung beschleunigen das Erobern: Ein Schiff benötigt 60 Sekunden; Zwei oder mehr nur 40 Sekunden. Der Eroberungsfortschritt bleibt unverändert, wenn Schiffe beider Teams sich darin aufhalten. Sobald sie erobert wurde und kein Gegner sie zurückerobert, gibt eine Zone dem Team Punkte, wie in der Tabelle angegeben.

Aktion Random_battle_wows.pngRandom and
Coop_battle_wows.pngCo-Op Battles
Icon_16.pngRanked Battles Icon_27.pngClan Battles
Spielstart 300 Punkte 300 Punkte 300 Punkte
Eroberung einer Zone +3 oder 4 Punkte +9 Punkte +3 Punkte
Halten von zwei Zonen N/A +9 Punkte alle 10 Sekunden
(für jede gehaltene Zone)
N/A
Halten von drei Zonen +3 Punkte alle 5 Sekunden
(für jede gehaltene Zone)
N/A +3Punkte alle 4 Sekunden
(für jede gehaltene Zone)
Halten von vier Zonen +4 Punkte alle 9 Sekunden
(für jede gehaltene Zone)
N/A N/A
Halten von vier Zonen (Nur auf Norden!) +3 Punkte alle 6 Sekunden
(für jede gehaltene Zone)
N/A N/A
Capture In Progress

In eine Zone zu fahren, die sich unter feindlicher Kontrolle befindet, führt dazu, dass der Gegner keine Punkte mehr von dieser Zone erhält und außerdem wird sie zurückerobert. Falls sich ein feindliches Schiff in der selben Zone befindet, erhalten sie zwar keine Punkte mehr, allerdings gibt es keinen Fortschritt bei der Eroberung. Wenn ein Schiff Schaden von Gegnern erhält verliert es automatisch die Hälfte seines Eroberungsfortschrittes. Falls ein Schiff eine Zone betritt, so wird das Symbol (A, B, C, etc.) gedreht, um zu zeigen, dass sie umkämpft ist. Der Eroberungsfortschritt wird mit der Farbe der jeweiligen Markierung veranschaulicht.

Des Weiteren erhalten Teams Punkte für das Versenken von Feinden — und verlieren Punkte beim Verlust von freundlichen Schiffen — wie in der Tabelle aufgezeigt.

Schiffsklasse Random_battle_wows.pngRandom and Coop_battle_wows.pngCo-Op Battles Icon_16.pngRanked and Icon_19.pngTeam Battles
Belohnung für das Versenken Abzug für Verlust Belohnung für das Versenken Abzug für Verlust
WowsshipclassDestroyerDefault.png Zerstörer +30 Punkte -45 Punkte +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassCruiserDefault.png Kreuzer +35 Punkte -50 Punkte +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassBattleshipDefault.png Schlachtschiff +40 Punkte -60 Punkte +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassAirCarrierDefault.png Flugzeugträger +45 Punkte -65 Punkte +60 Punkte -90 Punkte

Bastion

Bastions Aufstellung auf der Karte Atlantik.

Im Moment deaktiviert!. Für mehr Informationen: Update 0.6.1 patch notes

Bastion ist ähnlich dem Spielmodus "Vorherrschaft", und ist auf Atlantik, Norden, und Gefahrenherd verfügbar.

Es gibt 3-4 Zonen, die eingenommen werden müssen. Sie werden mit den Nummern 1-4 bezeichnet. Das erobern der Zonen erfolgt, wie im normalen Vorherrschaftsmodus: ein Schiff erobert die Zone in 60 Sekunden, zwei oder mehr in 40. Falls Schiffen der beiden Seiten vertreten sind, so wird der aktuelle Eroberungsfortschritt beibehalten. Nach der Eroberung erhält das Team Punkte pro Zeitintervallen, wie in der Tabelle dargestellt. In eine Zone zu fahren, die sich unter feindlicher Kontrolle befindet, führt dazu, dass der Gegner keine Punkte mehr von dieser Zone erhält und außerdem wird sie zurückerobert. Falls sich ein feindliches Schiff in der selben Zone befindet, erhalten sie zwar keine Punkte mehr, allerdings gibt es keinen Fortschritt bei der Eroberung. Wenn ein Schiff Schaden von Gegnern erhält verliert es automatisch die Hälfte seines Eroberungsfortschrittes. Falls ein Schiff eine Zone betritt, so wird das Symbol gedreht, um zu zeigen, dass sie umkämpft ist. Der Eroberungsfortschritt wird mit der Farbe der jeweiligen Markierung veranschaulicht.


Aktion Random_battle_wows.pngRandom and Coop_battle_wows.pngCo-Op Battles
Spielbeginn 300 Punkte
Eroberung einer Zone +3 Punkte
Kontrolle über eine von drei Zonen +3 Punkte alle 5 Sekunden
(pro eroberter Zone)
Kontrolle über eine von vier Zone +2 Punkte alle 5 Sekunden
(pro eroberter Zone)

Des Weiteren erhalten Teams Punkte für das Versenken von Feinden — und verlieren Punkte beim Verlust von freundlichen Schiffen — wie in der Tabelle aufgezeigt. Das Erhalten von Punkten ist im Bastionsmodus genauso geregelt, wie im Vorherrschaftsmodus, nur kann man auch Punkte durch das zerstören feindlicher Landeinheiten (Forts und Radarstationen) erhalten. Ebenso verliert man Punkte, wenn verbündete Landeinheiten zerstört werden

Das Abzeichen für das Zerstören feindlicher Forts.
Schiffsklasse
(oder Landeinheit)
Random_battle_wows.pngZufalls und Coop_battle_wows.pngCo-Op Gefechte
Belohnung für Versenkung
(oder Zerstörung)
Abzug für Verlust
194_icon_ground_radar_neutral_small.png Radarstation +20 Punkte -10 Punkte
204_icon_ground_artillery_type_3_neutral.png Fort +30 Punkte -15 Punkte
WowsshipclassDestroyerDefault.png Zerstörer +30 Punkte -45 Punkte
WowsshipclassCruiserDefault.png Kreuzer +35 Punkte -50 Punkte
WowsshipclassBattleshipDefault.png Schlachtschiff +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassAirCarrierDefault.png Flugzeugträger +45 Punkte -65 Punkte

Jede Zone bietet Kontrolle über die jeweilige Fort- und Radarposition. Das Fort ist mit Kanonen ausgestattet und nimmt feindliche Schiffe in seiner Reichweite unter Feuer, während die Radarstation Feinde aufdeckt, sofern sie in deren Erkennbarkeitsreichweite steht. Die Landeinheiten können mit Haupt- und Sekundärbatterie und Bombern beschädigt und zerstört werden; Da sie keine Panzerung haben und nicht brennen können, verursacht jeder Treffer den maximalen Schaden. Wenn sie zerstört werden, stellen sie ihre Aktionen ein und warten, bis sich ihre Strukturpunkte langsam wieder aufgefüllt haben. Danach beginnen sie wieder, ihre Aufgaben auszuführen, bis sie wieder zerstört werden. Den Landeinheiten Schaden zuzufügen hat die selbe Wirkung, wie ein feindliches Schiff, das eine Zone betritt: die Zone wird umkämpft.

Forts

Bastion_Fort.png
Forts nehmen stets das nähste Schiff unter Feuer. Die Munitionsauswahl dabei ist zufällig. Sie sind mit 406mm Artillerie und 80mm Flugabwehr Geschützen ausgestattet. Aufrgund ihres beschränkten Sichtfeldes sind Forts am effektivsten in Zusammenarbeit mit einer Radarstation. Auch haben sie spezielle Tote Winkel in denen sie keine feindlichen Schiffe unter Feuer nehmen können

Eigenschaften:

  • Strukturpunkte: 300,000
  • Feuerreichweite (Hauptgeschütze): 15km
  • Nachladezeit (Hauptgeschütze): 4 Sekunden
  • Feuerreichweite (Flugabwehr): 5km
  • Durchschnittlicher Schaden pro Sekunde der Flugabwehr: 77
  • Erkennbarkeitsradius: 10km
  • Sichtweite: 5km (alleine), 15km (mit aktiver Radarsation)
  • Regenerationszeit: 150 Sekunden

Radarstationen

Bastion_Surveillance.png
Radarstationen decken feindliche Schiffe und Flugzeuge auf, allerdings keine Torpedos. Radarstationen zu treffen ist schwierig; versucht, sie als Ziel zu markieren, allerdings nicht in die "Visieransicht" zu wechseln. Außerdem hilft es, etwas höher zu zielen, als zuerst nötig erscheint.


Eigenschaften:

  • Strukturpunkte: 9,000
  • Erkennbarkeitsradius: 15 km
  • Sichtweite: 15 km
  • Regenerationszeit: 180 Sekunden

Standard

Die Standard Aufstellung auf Salomonen.

Bei einem Standardgefecht startet jedes Team mit einer bereits eroberten Zone und 300 Punkten. Die beiden Zonen sind mit den Buchstaben A und B markiert. Jedes Team erhält dadurch zwei Punkte alle Sechs Sekunden. Des Weiteren erhalten Teams Punkte für das Versenken von Feinden — und verlieren Punkte beim Verlust von freundlichen Schiffen — wie in der Tabelle aufgezeigt.

Schiffsklasse Random_battle_wows.pngZufallsgefecht
Belohnung für Versenkung Abzug für Verlust
WowsshipclassDestroyerDefault.png Zerstörer +30 Punkte -45 Punkte
WowsshipclassCruiserDefault.png Kreuzer +35 Punkte -50 Punkte
WowsshipclassBattleshipDefault.png Schlachtschiff +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassAirCarrierDefault.png Flugzeugträger +45 Punkte -65 Punkte

In eine Zone zu fahren, die sich unter feindlicher Kontrolle befindet, führt dazu, dass der Gegner keine Punkte mehr von dieser Zone erhält und außerdem wird sie zurückerobert. Falls sich ein feindliches Schiff in der selben Zone befindet, erhalten sie zwar keine Punkte mehr, allerdings gibt es keinen Fortschritt bei der Eroberung. Wenn ein Schiff Schaden von Gegnern erhält verliert es automatisch die Hälfte seines Eroberungsfortschrittes. Falls ein Schiff eine Zone betritt, so wird das Symbol gedreht, um zu zeigen, dass sie umkämpft ist. Der Eroberungsfortschritt wird mit der Farbe der jeweiligen Markierung veranschaulicht. Ein Schiff wird für die Eroberung 180 Sekunden benötigen. Zwei oder mehr hingegen nur 120 Sekunden.

Epizentrum

das Epizentrum auf der Karte Großes Rennen.

Epizentrum ist der neueste Modus in World of Warships. Jedes Tema startet mit 300 punkten. Eine große Zone mit mehreren kreisförmigen Abschnitten befindet sich in der Mitte der Karte; Jeder der "Ringe" gilt als eigene Zone, allerdings können Schiffe mehrere gleichzeitig erobern, sofern sie im inneren der Ringe sind.

  • Schiffe im äußersten Ring erzielen nur für diesen Eroberungsfortschritt
  • Schiffe im mittleren Ring erzielen für diesen UND den Äußersten Eroberungsfortschritt.
  • Schiffe in der inneren Zone erobern sowohl die Zone als auch die beiden Ringe

Die Kontrolle über einen Teil der Zonen gibt drei Punkte alle vier Sekunden (pro Ring/Zone). Des Weiteren erhalten Teams Punkte für das Versenken von Feinden — und verlieren Punkte beim Verlust von freundlichen Schiffen — wie in der Tabelle aufgezeigt.

Schiffsklasse Random_battle_wows.pngZufallsgefecht
Belohnung für das Versenken Abzug für Verlust
WowsshipclassDestroyerDefault.png Zerstörer +30 Punkte -45 Punkte
WowsshipclassCruiserDefault.png Kreuzer +35 Punkte -50 Punkte
WowsshipclassBattleshipDefault.png Schlachtschiff +40 Punkte -60 Punkte
WowsshipclassAirCarrierDefault.png Flugzeugträger +45 Punkte -65 Punkte

In einen RIng zu fahren, der sich unter feindlicher Kontrolle befindet, führt dazu, dass der Gegner keine Punkte mehr von diesem Ring erhält und außerdem wird er zurückerobert. Falls sich ein feindliches Schiff in dem selben Ring befindet, erhalten sie zwar keine Punkte mehr, allerdings gibt es keinen Fortschritt bei der Eroberung. Wenn ein Schiff Schaden von Gegnern erhält verliert es automatisch die Hälfte seines Eroberungsfortschrittes. Der Fortschritt wird mit der Farbänderung des jeweiligen Ringes veranschaulicht.