Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
In anderen Sprachen

Giulio Cesare

Wechseln zu: Navigation, Suche
Giulio Cesare
Giulio_Cesare_wows_main.jpg
Position im Forschungsbaum
Giulio_Cesare_icon_small.png
Basiswerte
Kaufpreis5.200 Dublonen
Trefferpunkte45.500 
Flugzeuge
Hauptgeschütze
320 mm/44 OTO Modell 1934 in einer Lafette Modell 19342 х 3 / 2 х 2 Stück
FeuerrateSchuss/Minute
Nachladezeit30 Sekunden
DrehgeschwindigkeitGrad/Sekunde
Dauer für 180-Kehre36 Sekunden
Feuerreichweite16.37 km
Maximale Streuung226 m
Sprenggranate (HE)320 mm proiettili HE 
Maximaler HE-Granaten-Schaden4.800 
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer35 %
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate830 m/s
Gewicht HE-Granate485 kg
Panzerbrechende Granate320 mm proiettili AP 
Maximaler AP-Granaten-Schaden9.700 
Austrittsgeschwindigkeit AP-Granate830 m/s
Gewicht AP-Granate525 kg
Sekundärbewaffnung #2
120 mm/50 Modell 1933 in einer Lafette Modell 19334 х 2 Stück
Feuerreichweite4.3 km
Feuerrate10 Schuss/Minute
NachladezeitSekunden
Hochexplosivgranate120 mm proiettili HE 
Maximaler HE-Granaten-Schaden1.700 
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate950 m/s
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer%
Sekundärbewaffnung #3
100 mm/47 Modell 1924/27/28 in einer Lafette Eugenio Minisini4 х 2 Stück
Feuerreichweite4.3 km
Feuerrate10 Schuss/Minute
NachladezeitSekunden
Hochexplosivgranate100 mm proiettili HE 
Maximaler HE-Granaten-Schaden1.500 
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate850 m/s
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer%
Manövrierbarkeit
Höchstgeschwindigkeit27 Knoten
Wendekreis640 Meter
Ruderstellzeit13 Sekunden
Tarnung
Erkennbarkeit zu Wasser13.68 km
Erkennbarkeit zu Luft7.54 km
Gefechtsstufen
12345678910
Wows_anno_flag_italy.png
V
Ship_PISB505_Giulio_Cesare.png
5.200

Giulio Cesare — Italienisches Premium Stufe V Schlachtschiff.

Das Typschiff der ersten Serie italienischer Dreadnoughts. In den 1930ern wurde das Schiff mit stärkeren und weiter schießenden Geschützen neu aufgebaut, erhielt zusätzlichen Torpedoschutz und eine deutlich höhere Geschwindigkeit. Sie wurde so zu einem würdigen Gegner für den Großteil der Schlachtschiffe dieser Zeit.

Die Giulio Cesare konnte man am 18.10.2017 zum ersten mal im Premiumladen erwerben. In Update 0.6.15 konnte man sie als letztes in der Waffenkammer für Dublonen Dublonen erhalten.


Module

link=Ship: Feuerrate
(shots/min)
Dauer 180°-Drehung
(sec)
Maximale Streuung
(m)
Maximalschaden HE-Granate
(HP)
Brandwahrscheinlichkeit von HE-Granaten
(%)
Maximalschaden AP-Granate
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
320 mm/44 OTO Modell 1934 in einer Lafette Modell 19342362264.800359.700 00
link=Ship: Schiffspunkte
(HP)
Panzerung
(mm)
Panzerung
(mm)
Hauptgeschütze
(pcs.)
Sekundärbewaffnungstürme
(pcs.)
Flugabwehrgeschütze
(pcs.)
Torpedowerfer
(pcs.)
Hangarkapazität
(pcs.)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Giulio Cesare45.50062602/24/66/4/8 00
link=Ship: Erweiterung Feuerreichweite
(%)
Maximale Feuerreichweite
(km)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
SDT 5016,4 00
link=Ship: Höchstgeschwindigkeit
(knot)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Leistung: 75 000 PS27 00

Verfügbare Erweiterungen

 Slot 1  Hauptbewaffnungs-Modifikation 1Hilfsbewaffnungs-Modifikation 1Magazinmodifikation 1Schadensbegrenzungs- team-Modifikation 1
 Slot 2  Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 1Schutzsystem für Manövrierbarkeit
 Slot 3  Hauptbatterie-Modifikation 2Sekundärbatterie-Modifikation 1Fla-Bewaffnungs-Modifikation 1Zielsystem-Modifikation 1

Optimale Konfiguration


Kapitänsfertigkeiten


Signale

Gallerie

Historische Bilder

Video

Referenzen

  1. Giulio Cesare - Wikipedia
  2. Conte-di-Cavour-Klasse Schlachtschiff - Wikipedia
  3. Armada: Giulio Cesare - Nachrichten - World of Warships
Schiffe aus Italien
Zerstörer  II CurtatoneDublonen • III Nazario SauroDublonen • IV TurbineDublonen • V MaestraleDublonen • VI AviereDublonen • VI LeoneDublonen • VII Luca TarigoDublonen • VII FR25Dublonen • VIII Vittorio CunibertiDublonen • IX AdriaticoDublonen • IX Paolo EmilioDublonen • X Attilio RegoloDublonen 
Kreuzer  I Eritrea • II Nino Bixio • III Taranto • IV Alberto di Giussano • V Raimondo Montecuccoli • V GenovaDublonen • VI Trento • VI Duca d’AostaDublonen • VII Zara • VII Duca degli AbruzziDublonen • VII GoriziaDublonen • VIII Amalfi • IX Brindisi • X Venezia • X NapoliDublonen 
Schlachtschiff  IV Dante Alighieri • V Conte di Cavour • V Giulio CesareDublonen • VI Andrea Doria • VII Francesco Caracciolo • VIII Vittorio Veneto • VIII RomaDublonen • VIII AL LittorioDublonen • IX Lepanto • IX Marco PoloDublonen • IX Giuseppe VerdiDublonen • X Cristoforo Colombo 
Flugzeugträger  VIII AquilaDublonen
Schlachtschiff
Japan  II MikasaDublonen • III Kawachi • IV Myōgi • IV IshizuchiDublonen • V Kongō • V ARP KongōDublonen • V ARP KirishimaDublonen • V ARP HarunaDublonen • V ARP HieiDublonen • V HSF HieiDublonen • VI Fusō • VI MutsuDublonen • VI IseDublonen • VII Nagato • VII AshitakaDublonen • VII HyūgaDublonen • VIII Amagi • VIII KiiDublonen • VIII Ignis PurgatioDublonen • VIII RagnarokDublonen • IX Izumo • IX MusashiDublonen • IX HizenDublonen • IX IwamiDublonen • X Yamato • X ShikishimaDublonen • X ARP YamatoDublonen •  Satsuma 
UdSSR  III Knjas Suworow • IV Imperator Nikolai IDublonen • IV Gangut • V Pjotr Weliki • V Oktjabrskaja RevoljuzijaDublonen • VI Ismail • VI NoworossijskDublonen • VII Sinop • VII PoltawaDublonen • VIII Wladiwostok • VIII LeninDublonen • VIII BorodinoDublonen • VIII W. I. LeninDublonen • IX Sowjetski Sojus • IX AL S. RossijaDublonen • X Kremlin • X SlawaDublonen 
U.S.A.  III South Carolina • IV Wyoming • IV Arkansas BetaDublonen • V New York • V OklahomaDublonen • V TexasDublonen • VI New Mexico • VI ArizonaDublonen • VI W. Virginia 1941Dublonen • VII Colorado • VII FloridaDublonen • VII CaliforniaDublonen • VIII North Carolina • VIII Kansas • VIII AlabamaDublonen • VIII MassachusettsDublonen • VIII Alabama VLDublonen • VIII ConstellationDublonen • VIII Massachusetts BDublonen • VIII Alabama STDublonen • IX Iowa • IX Minnesota • IX MissouriDublonen • IX KearsargeDublonen • IX GeorgiaDublonen • X Montana • X Vermont • X OhioDublonen 
Pan-Asien  IX BajieDublonen • IX WujingDublonen 
Deutschland  III Nassau • III Von der Tann • III König AlbertDublonen • IV Kaiser • IV Moltke • V König • V Derfflinger • VI Bayern • VI Mackensen • VI Prinz Eitel FriedrichDublonen • VII Gneisenau • VII Prinz Heinrich • VII ScharnhorstDublonen • VII Scharnhorst BDublonen • VIII TirpitzDublonen • VIII Bismarck • VIII Zieten • VIII OdinDublonen • VIII BrandenburgDublonen • VIII Tirpitz BDublonen • IX Friedrich der Grosse • IX Prinz Rupprecht • IX PommernDublonen • IX Pommern BDublonen • X Grosser KurfürstDublonen • X Schlieffen • X Preussen • X MecklenburgDublonen •  Hannover 
Europa  V Viribus UnitisDublonen 
Italien  IV Dante Alighieri • V Conte di Cavour • V Giulio CesareDublonen • VI Andrea Doria • VII Francesco Caracciolo • VIII Vittorio Veneto • VIII RomaDublonen • VIII AL LittorioDublonen • IX Lepanto • IX Marco PoloDublonen • IX Giuseppe VerdiDublonen • X Cristoforo Colombo 
U.K.  III Bellerophon • III DreadnoughtDublonen • IV Orion • V Iron Duke • V AgincourtDublonen • VI WarspiteDublonen • VI Queen Elizabeth • VI RepulseDublonen • VII King George V • VII HoodDublonen • VII NelsonDublonen • VII Duke of YorkDublonen • VIII Monarch • VIII VanguardDublonen • IX Lion • IX MarlboroughDublonen • X Conqueror • X ThundererDublonen • X IncomparableDublonen 
Frankreich  III Turenne • IV Courbet • V Bretagne • VI Normandie • VI DunkerqueDublonen • VI Dunkerque BDublonen • VII Lyon • VII StrasbourgDublonen • VIII Richelieu • VIII GascogneDublonen • VIII ChampagneDublonen • VIII FlandreDublonen • IX Alsace • IX Jean BartDublonen • IX Jean Bart BDublonen • X République • X BourgogneDublonen •  PatrieDublonen 
Commonwealth  VII YukonDublonen 
Niederlande  
Pan-Amerika  VIII AtlânticoDublonen 
Spanien