Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
In anderen Sprachen

Hakuryu

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hakuryū
Hakuryū_wows_main.jpg
Position im Forschungsbaum
Shōkaku
Arrow_down.png
Hakuryū_icon_small.png
stock
 top
Basiswerte
Forschungskosten330000 EP
Kaufpreis28.000.000 Kreditpunkte
Trefferpunkte63.100 
Flugzeuge
Anzahl Geschwader Stück
Flugzeuge pro Geschwader Stück
Hangarkapazität 100 Flugzeuge
Sekundärbewaffnung #1
100 mm/65 Typ 9812 х 2 Stück
Feuerreichweitekm
Feuerrate20.98 Schuss/Minute
Nachladezeit2.86 Sekunden
Hochexplosivgranate100 mm HE Type98 
Maximaler HE-Granaten-Schaden1.700 
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate1000 m/s
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer%
Flugabwehr
40 mm/60 Typ 522 х 2 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde242 
. . . Feuerreichweite3.51 km
100 mm/65 Typ 9812 х 2 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde249.6 
. . . Feuerreichweite5.01 km
Manövrierbarkeit
Höchstgeschwindigkeit34.5 Knoten
Wendekreis1 250 Meter
Ruderstellzeit17.1 Sekunden
Tarnung
Erkennbarkeit zu Wasser15.66 km
Erkennbarkeit zu Luft11.42 km
Gefechtsstufen
12345678910
Wows_anno_flag_japan.png
X
Ship_PJSA110_Hakuryu.png
28.000.000

Hakuryū — Japanischer Stufe X Flugzeugträger.

Ein Flugzeugträger, der eine vergrößerte und verbesserte Version der Taihō-Klasse werden sollte. Die Hakuryū überflügelte ihren Vorgänger in Größe, Panzerung und Feuerkraft der Artillerie. Durch den größeren Hangar konnte sie größte Luftgruppe aller japanischen Flugzeugträger tragen.


Module

Flugüberwachung Fighters
(sqdr.)
Torpedo Bombers
(sqdr.)
Bombers
(sqdr.)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Typ 10 Mod. 1111 01.100.000
Rumpf Schiffspunkte
(HP)
Panzerung
(mm)
Panzerung
(mm)
Hauptgeschütze
(pcs.)
Sekundärbewaffnungstürme
(pcs.)
Flugabwehrgeschütze
(pcs.)
Torpedowerfer
(pcs.)
Hangarkapazität
(pcs.)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Hakuryū (A)63.100131651222/12100 03.000.000
Schlachtflugzeuge Cruise Speed
(knot)
Average Damage per Second
(HP/min)
LoadoutTrefferpunkte
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
A7M Reppū156001.450 01.000.000
A8M Rikufū165001.510 38.0002.500.000
Torpedobomber Maximum Torpedo Damage
(HP)
Cruise Speed
(knot)
Trefferpunkte
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
C6N Saiun9.3331411.750 01.000.000
J5N Tenrai Type 91 Mod. 79.3331451.820 38.0002.500.000
Bomber Maximum Bomb Damage
(HP)
Cruise Speed
(knot)
Trefferpunkte
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
A7M Reppū8.5001481.720 01.000.000
J5N Tenrai8.5001521.790 38.0002.500.000
Motor Höchstgeschwindigkeit
(knot)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Leistung: 240 000 PS34,5 0900.000

Verfügbare Erweiterungen


 Slot 1    Luftgruppen-Modifikation 1  Hilfsbewaffnungs-Modifikation 1
 Slot 2    Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 1  Flugzeugmotor-Modifikation 1
 Slot 3    Sekundärbatterie-Modifikation 1  Fla-Bewaffnungs-Modifikation 1  Torpedobomber-Modifikation 1  Schlachtflugzeug-Modifikation 1
 Slot 4    Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 2  Schlachtflugzeug-Modifikation 2  Torpedobomber-Modifikation 2  Bomber-Modifikation 2
 Slot 5    Flugüberwachungs-Modifikation 1  Tarnsystem-Modifikation 1
 Slot 6    Fla-Bewaffnungs-Modifikation 2  Flugüberwachungs-Modifikation 2  Luftgruppen-Modifikation 2  Sekundärbatterie-Modifikation 2

Spielermeinung

Leistung

Die Hakuryu ist der schlimmste Alptraum eines jedes Schlachtschiffes. Durch ihre hohe Anzahl an Staffeln kann sie jedes Schiff zerstören. Trotzdem haben diese Staffeln auch ihre Nachteile: jede Staffel hat weniger Flugzeuge als ihr amerikanischer Widersacher, was bedeutet, dass diese einfach durch eine starke Flugabwehr oder durch eine gezielte Aktion des amerikanischen Flugzeugträgers zerstört werden können. Obwohl die Hakuryu ein großes Schiff ist, hat sie einen besseren Tarnwert als ihr amerikanischer Widersacher Midway.

Vorteile:

  • Kann viele Staffeln gleichzeitig in der Luft halten.
  • Guter Tarnwert.
  • Ist schwierig anzuzünden.
  • 3-3-2 Staffel-Aufstellung ist besser als die 2-2-2 Aufstellung der Midway.
  • Alle Flugzeuge haben die Stufe X (nicht wie bei der Midway, welche Stufe VIII Torpedobomber und Stufe IX Jäger hat).
  • Das zweite Flugüberwachungs-Modul ermöglicht mehr Jäger in die Luft als die Midway hat (Das Maximum liegt bei 15 mit dem Kapitäns Skill).
  • Die kürzere Nachladezeit der Staffeln der Hakuryu ermöglicht ein schnelleres Eingreifen in der Luft.
  • Die Stufe X Sturzbomber sind sehr schnell und können nicht von feindlichen Jägern eingeholt werden (sie sind praktikabel, um andere Schiffe sichtbar zu halten).

Nachteile:

  • Die kleinen Staffeln machen es schwierig, den Jägern der Midway zu entkommen.
  • Ein wenig schlechtere Luftabwehr als ihr amerikanischer Widersacher Midway , aber dennoch genügend, um einen Angriff abzuwehren.

Forschung

Die vorgeschlagene Reihenfolge bei der Erforschung der Module ist folgende:

  1. Mitsubishi A8M Jäger
  2. Nakajima C6N1-B Torpedobomber
  3. Wakusei Sturzbomber
  4. Type 10 mod. 2 oder mod. 3 Modul
Das Erforschen des Flugüberwachungs-Moduls ist als letztes gelistet, da die Flugabwehr auf diesem Tier so stark ist und die vielen Staffeln in der Luft schwierig unter Kontrolle zu halten sind. Dazu bekommt sie durch das Ausbauen dieses Moduls nur eine Sturzbomber Staffel mehr, was nicht sehr nützlich ist und die Reserve der Torpedobomber wird reduziert. Außerdem spielt die Präferenz des Spielers eine große Rolle.

Optimale Konfiguration

Erweiterungen

Verbesserungsplatz 3 ist die erste Wahl für Spieler der Hakuryu. Sie ist gedacht um die Jäger zu stärken, Vorlage:Luftgruppenmodifikation 2 wird sehr empfohle, besonder wenn Typ 10 mod. 3 Flugüberwachung genutzt wird. Ansonsten hilft Vorlage:Luftüberwachungs-Modifikation 1 dem Spieler beim Starten und Landen der Jäger-Staffeln von Hakuryu, da Hakuryu eine unglaubliche Zahl von 8 Staffeln zu beherrschen hat.

Verbesserungsplatz 5 bietet dem Spieler Vorlage:Tarnsystem-Modifikation 1, welche mit der Kombination von Concealment Expert und einer Tarnung zur Reduzierung der Erkennbarkeitsreichweite von nur 11.5 km der Hakuryu beiträgt.

Verbesserungsplatz 6 ist die zweit wichtigste Wahl der Hakuryu. Da viele Schlachtschiffe und Kreuzer mit sehr starken Flak Eigenschaften auf den Meeren schippern, Vorlage:Luftgruppen-Modifikation 3 wird sehr empfohlen, um sicherzustellen Hakuryu’s Flugzeuge überleben die Reise hin und zurück ihres Ziels. Wenn die Überlebensfähigkeit nicht die erste Wahl sein sollte, Vorlage:Flugüberwachungs-Modifikation 2 ist nutzbringend durch die Verringerung der Lücke zwischen der Geschwindigkeit der Flugzeuge von Hakuryu und Midway, bis hin, dass Hakuryu´s Staffeln die amerikanischen abhängen.

Kapitänsfertigkeiten

Hakuryu benutzt eine Standard-Skillung der japanischen Träger.Prioritäten sollten auf Skills gesetzt werden, die die Jäger verstärken und die Effektivität der Bomber und Widerstandsfähigkeit gegen Flak Bewaffnung erhöhen. Aircraft Servicing Expert, Torpedo Acceleration, Torpedo Armament Expertise, und Air Supremacy sind essentielle Fähigkeiten. Dogfighting Expert ist auch nützlich, obwohl Hakuryu’s Flugzeuge sind auf der höchsten Stufe und die Munition reicht aus, um länger in der Luft zu sein, ohne aufmunitionieren zu müssen..

Zugunsten der Flak, Vorlage:Hakuryu hat mittelgroße Flak- Stellungen von 100 mm welche sehr vom Skill Manuelles Feuern der der Flak Bewaffnung profitieren. Basic Firing Training ist auch eine gute Wahl um den Schaden der Flak Bewaffnung um 20% zu steigern. Und da Vorlage:Hakuryu ein Tier X Träger ist, hat der Spieler Zugriff auf das spezielle japanische Vorlage:Defensives Flak Feuer, welches für 2 Minuten aktiviert ist und die Flak Bewaffnung um 1,75 erhöht. In Verbindung mit Basic Firing Training und Manual Fire Control for AA Armament, kann der Spieler benutzen, um den Schaden der Flak Bewaffnung zu verbessern und einen Angriff eines Flugzeugträger abzuwehren.

Evasive Maneuvers wird empfohlen, da diese Fähigkeit den HP-Pool von zurückkehrenden Flugzeugen erhöht und ist besonders sinnvoll wenn das Ziel Vorlage:Defensives Flak Feuer aktiviert hat.

Jede Fähigkeit die sich auf den Beschuss der Gegner bezieht, ist nicht sinnvoll, da diese Situatuon so gut wie niemals vorkommt. Hakuryu ist goß und ungepanzert und wird keinen Angriff von einem Schiff größer als ein Zerstörer überleben. Hakuryu Spieler müssen ihr Schiff in der Nähe des Teams positionieren und weit weg vom Gegner halten. Concealment Expert könnte genommen werden, um den Tarnwert zu erhöhen.

Verbrauchsmaterialien

Die Hakuryū kann folgende Verbrauchsmaterialien ausrüsten:

Defensives Flakfeuer II (Bei Aktivierung wird der DPS von großen Flugabwehr-Geschützen erhöht.) wird empfohlen, falls der gegnerische Flugzeugträger einen Träger "snipe" durchführt (das bedeutet, der Gegner fliegt seine Flugzeuge an dem ganzen Team vorbei und zerstört den Spieler mit einem einzigen Anflug). Schadensbegrenzungsteam II (Bei Aktivierung werden sofort alle beschädigten Schiffsmodule, Feuer und Wassereinbrüche repariert.) ist nicht empfohlen, da es nur in gewissen Situation eingesetzt wird. Hier reicht die kostenlose Variante, Schadensbegrenzungsteam (Bei Aktivierung werden sofort alle beschädigten Schiffsmodule, Feuer und Wassereinbrüche repariert.).

Tarnungen

Typ 1, 2, oder 5 Tarnungen können für Kreditpunkte gekauft werden; Typ 1 oder 5 werden empfohlen, da sie den Tarnwert verbessern.

Spieler, die Dublonen ausgeben wollen, können die Hakuryu mit einer Typ 20 Tarnung ausstatten, die den Tarnwert verbessert, die Genauigkeit der Gegner verschlechtert, die Reparaturkosten verringert und den Betrag der verdienten EP erhöht.

Signale

Als ein Träger kann die Hakuryu nur vier Signale montieren, aber auch nicht detonieren. Spieler sollten Equal Speed Charlie London (+50% im Gefecht verdiente EP), Zulu Hotel (+50% im Gefecht verdiente Kapitäns-EP), November Echo Setteseven (+10% mittlerer Schaden pro Sekunde der Fla-Lafetten / +10% mittlerer Schaden pro Sekunde der Selbstverteidigungsbewaffnung für Flugzeuge mit Heckschützen)) und Juliet Whiskey Unaone (+15% mehr Wahrscheinlichkeit, Wassereinbrüche zu verursachen / +5% Gefahr einer Detonation ihres Munitionsbunkers) einbauen.

Gallerie

Geschichte

Historische Bilder


Schiffe aus Japan
Zerstörer  II TachibanaDublonen • II Umikaze • II Tachibana LimaDublonen • III Wakatake • IV Isokaze • V Minekaze • V FūjinDublonen • V KamikazeDublonen • V Kamikaze RDublonen • V Mutsuki • VI Fubuki • VI Hatsuharu • VI ShinonomeDublonen • VII Akatsuki • VII Shiratsuyu • VII YūdachiDublonen • VIII Akizuki • VIII Kagerō • VIII AsashioDublonen • VIII Asashio BDublonen • VIII HSF HarekazeDublonen • VIII AL YukikazeDublonen • IX Yūgumo • IX Kitakaze • X Shimakaze • X Harugumo • X Hayate 
Kreuzer  I Hashidate • II Chikuma • III Tenryū • III KatoriDublonen • IV YūbariDublonen • IV Kuma • IV Iwaki AlphaDublonen • V Furutaka • V YahagiDublonen • VI Aoba • VII Myōkō • VII ARP Myōkō • VII ARP Ashigara • VII ARP Haguro • VII Southern Dragon • VII Eastern Dragon • VII ARP Nachi • VIII Mogami • VIII AtagoDublonen • VIII Atago BDublonen • VIII ARP Takao • IX Ibuki • IX Azuma • X Zaō • X Yoshino 
Schlachtschiff  II MikasaDublonen • III Kawachi • IV Myōgi • IV IshizuchiDublonen • V Kongō • V ARP Kongō • V ARP Kirishima • V ARP Haruna • V ARP Hiei • VI Fusō • VI MutsuDublonen • VII Nagato • VII AshitakaDublonen • VIII Amagi • VIII KiiDublonen • IX Izumo • IX Musashi • X Yamato 
Flugzeugträger  IV Hōshō • VI Ryūjō • VIII Shōkaku • VIII KagaDublonen • X Hakuryū
Flugzeugträger
Japan  IV Hōshō • VI Ryūjō • VIII Shōkaku • VIII KagaDublonen • X Hakuryū 
U.S.A.  IV Langley • VI Ranger • VIII Lexington • VIII EnterpriseDublonen • VIII SaipanDublonen • X Midway 
UdSSR  
Deutschland  VIII Graf ZeppelinDublonen 
U.K.  IV Hermes • VI Furious • VI Ark RoyalDublonen • VIII Implacable • VIII IndomitableDublonen • X Audacious 
Frankreich  
N/A  
Italien  
Pan-Asien  
Commonwealth  
N/A  
N/A