Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten

Ökonomie

Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 30. September 2019, 14:34 Uhr
Seite erstellt
 
Aktuelle Version vom 4. Oktober 2019, 19:41 Uhr 
Zeile 185:Zeile 185:
 [[File:Wows_premium_logo.png|80px|right]]<p> [[File:Wows_premium_logo.png|80px|right]]<p>
 === Warships Premium === === Warships Premium ===
?Ein Warships Premium-Account gilt nur für ''World of Warships''. Dadurch erhält der Spieler einen Bonus von 65% auf sämtliche im Gefecht verdienten Kreditpunkte und Erfahrung. Premiumzeit, die ein Spieler durch Aufträge in WoWs erhält, ist Warships Premiumzeit. Warships-Premium ist im Spiel für Dublonen und im Premiumladen auf der Webseite für Echtgeld verfügbar.+Ein Warships Premium-Account gilt nur für ''World of Warships''. Dadurch erhält der Spieler einen Bonus von 65% auf sämtliche im Gefecht verdiente Erfahrung sowie einen Bonus von 50% auf verdiente Kreditpunkte. Premiumzeit, die ein Spieler durch Aufträge in WoWs erhält, ist Warships Premiumzeit. Warships-Premium ist im Spiel für Dublonen und im Premiumladen auf der Webseite für Echtgeld verfügbar.
  
 ==Verdienen von Kreditpunkten und Erfahrung== ==Verdienen von Kreditpunkten und Erfahrung==

Aktuelle Version vom 4. Oktober 2019, 19:41 Uhr

Die derzeit verfügbare Menge von Dublonen, Kreditpunkten und Freien EP in der oberen rechten Ecke des Hafens.

Die Wirtschaft in World of Warships zu verstehen und zu beherrschen ist einer der Schlüssel, um das Spiel genießen zu können. Es gibt vier Haupttypen von Währungen: Kreditpunkte, Dublonen, Erfahrung (verschiedene Arten, unter anderem Freie Erfahrung) und Ressourcen. Kreditpunkte, Dublonen und Freie Erfahrung können in der oberen rechten Ecke des Hafenbildschirms eingesehen werden sowie auf der entsprechenden Accountseite die über die offizielle Webseite von World of Warships erreichbar ist. Dort können, sofern man eingeloggt ist, durch einen Klick auf den eigenen Spielernamen oben rechts Details zum Account eingesehen werden, unter anderem das aktuelle Guthaben an Dublonen. Eine detailliertere Übersicht erhält man durch einen Klick auf den Namen des Spiels in dieser Ansicht. Die aktuell verfügbaren Ressourcen sind im Arsenal zu sehen.

Kreditpunkte

Wows_credits.png

Kreditpunkte sind die Hauptwährung in World of Warships. Kreditpunkte können eingesetzt werden, um freigeschaltete Schiffe aus dem Forschungsbaum zu kaufen, Premiumverbrauchsgüter, Module oder Verbesserungen zu kaufen sowie um eine Neueinweisung von Kapitänen zu beschleunigen. Außerdem werden mit Kreditpunkten die Wartungskosten nach dem Gefecht bezahlt.

Spieler erhalten Kreditpunkte durch Gefechte, Feldzüge, Container, Premiumladen-Pakete oder spezielle Missionen. Das Grundeinkommen in Gefechten ist abhängig von der eigenen Leistung und kann durch verschiedene Modifikatoren wie z.B. Signale oder Tarnungen beeinflusst werden. Premiumzeit erhöht das Basis-Einkommen um 50%. Im Gefecht wird das Kreditpunkte-Einkommen durch Faktoren wie Schaden, Schaden durch Aufklärung, Eroberungs- und Verteidigungspunkte sowie Flugzeugabschüsse erhöht. Alle Premiumschiffe haben außerdem ebenfalls ein erhöhtes Basis-Kreditpunkte-Einkommen, bei einigen Premiumschiffen ist der Modifikator höher als bei anderen Premiumschiffen.

Kreditpunkte können außerdem auch durch das Umwandeln von Dublonen zu Kreditpunkten erhalten werden.

Dublonen

icon_1.png

Dublonen sind das World of Warships Äquivalent zum Gold aus World of Tanks und World of Warplanes. Als Premiumwährung können sie einen signifikanten Einfluss auf die eigene Spielerfahrung haben. Obwohl ein Fortschritt im Spiel auch ohne Dublonen möglich ist, können diese den Fortschritt erheblich beschleunigen.

Dublonen erhalten

Dublonen können auf verschiedenen Wegen erhalten werden:

  • Kauf im Premiumladen, entweder alleine oder in einem Paket. Das ist der zuverlässigste Weg, um Dublonen zu erhalten.
  • Erreichen von bestimmten Rängen in Gewerteten Gefechten
  • Gewinnen von Wettbewerben
  • Verschiedene ingame Missionen
  • Als Belohnung in Supercontainern (1000 oder 2500 Dublonen)
  • Geschenke von Freunden

Verwenden von Dublonen

Dublonen haben eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten:

  • Dublonen in Kreditpunkte umwandeln: Der Standard-Wechselkurs von Dublonen in Kreditpunkte ist 1 Dublone => 1500 Kreditpunkte.[1] Durch einen Klick auf „Kreditpunkte tauschen“ unter der Anzeige der derzeit verfügbaren Kreditpunkte öffnet sich das Fenster zum Umwandeln der Dublonen.
  • EP umwandeln: Standardmäßig können 25 Elite-EP für 1 Dublone in 25 Freie EP umgewandelt werden.[1] Anstelle der Elite-EP von Schiffen kann auch Kapitäns-Elite-EP in Freie Erfahrung umgewandelt werden.
  • Erwerben von Premiumschiffen: über den Forschungsbaum oder die Waffenkammer. Die meisten Premiumschiffe können für Geld im Premiumladen gekauft werden. Wenn ein Schiff in der Waffenkammer oder im Forschungsbaum erhältlich ist, entspricht der Preis in Dublonen normalerweise dem Preis des Schiffes im Premiumladen.
  • Erwerben von Premiumspielzeit: Durch einen Klick auf den eigenen Namen oben links im Hafenbildschirm und einem anschließenden Klick auf „Premium Kaufen“ können Spieler World of Warships Premiumzeit gegen Dublonen kaufen (für Details zu Premiumzeit siehe Premiumspielzeit). Ein größeres Paket zu kaufen senkt dabei die Kosten pro Tag. (Zum Beispiel kosten 30 Tage 2500 Dublonen, was ~83 Dublonen/Tag entspricht. Dagegen kosten 7 Tage 1250 Dublonen, was ~178,5 Dublonen/Tag entspricht. Ein Jahr Premiumzeit kostet 24.000 Dublonen, was 65 Dublonen/Tag entspricht.)
  • Einen neu rekrutierten Kapitän befördern: Nach dem Rekrutieren können Kapitäne gegen eine Gebühr von 25 Dublonen direkt 3 verfügbare Fertigkeitspunkte erhalten.
  • Einen Kapitän sofort auf ein neues Schiff umschulen: Für 500 Dublonen kann ein Kapitän sofort auf ein neues Schiff umgeschult werden, unabhängig von der Anzahl seiner Fertigkeitspunkte.
  • Neuverteilung von Fertigkeitspunkten: Gegen eine Gebühr von 25 Dublonen pro Punkt können alle Fertigkeitspunkte eines Kapitäns neu verteilt werden.
  • Ausbauen von Verbesserungen: Verbesserungen können gegen eine Gebühr von 25 Dublonen ausgebaut werden. Ausgebaute Verbesserungen können auf anderen Schiffen wieder verwendet werden. Alternativ dazu können Verbesserungen für 50% ihres Kaufpreises verkauft werden, in dem Fall ist der Ausbau kostenlos.
  • Kaufen von Hafenplätzen: 300 Dublonen pro Platz
  • Vergrößern der Reserve: 100 Dublonen für 4 Plätze
  • Kaufen von bestimmten Verbrauchsgütern:
    • Ökonomische Signale können für Dublonen gekauft werden, sobald der Vorrat im Inventar verbraucht ist. (Spezialsignale wie Hydra, Wyvern, Drache, etc. können nicht für Dublonen gekauft werden.)
    • Einige spezielle verbrauchbare Tarnungen können für Dublonen gekauft werden, darunter die Typ 59 Tarnung.[2]
    • Permanente Tarnungen können für Dublonen gekauft werden, die Kosten sind dabei abhängig von der Stufe des Schiffes: 1000 Dublonen (V-VI), 2000 Dublonen (VIII), 3000 Dublonen (IX) und 5000 Dublonen (X). Diese Kosten werden einmalig gezahlt, danach wird die Tarnung kostenlos wieder aufgefüllt.
    • Einige Event-Tarnungen wie z.B. die Halloween-Tarnungen oder die Weltraum-Tarnungen.
  • Einen Clan gründen: Gegen eine Gebühr von 2500 Dublonen kann en Spieler seinen eigenen Clan gründen.

Erfahrung

Erfahrung ist eine weitere Hauptwährung in World of Warships. Spieler verdienen Erfahrung auf die selbe Art und Weise wie Kreditpunkte durch Gefechte und Aufträge. Erfahrung wird in Erfahrungspunkten (EP) gemessen. Es gibt verschiedene Arten von Erfahrung.

Schiffs-Erfahrung (EP)

Icon_reward_exp.png
Schiffs-Erfahrung (meistens nur EP genannt) ist die wichtigste Art von Erfahrung. Sie wird verwendet, um neue Schiffsmodule sowie höherstufige Schiffe im Forschungsbaum zu erforschen (bzw. freizuschalten). Falls die Menge der verfügbaren EP nicht ausreicht, werden zunächst alle verfügbaren EP genutzt, bevor fehlende Erfahrung aus anderen Quellen wie Freier Erfahrung verwendet wird. Sobald ein Schiff oder Modul erforscht wurde, kann es für Kreditpunkte gekauft werden. Sollte es später verkauft werden, kann es danach ohne neue Forschung wieder gekauft werden.

Die einzige Ausnahme bilden hier Schiffe und deren Module, deren Forschungsbaum-Zweig über das Forschungsbüro zurückgesetzt wurde. Für diese ist eine erneute Erforschung notwendig.

Schiffs-Erfahrung kann nicht durch Container, Feldzüge oder Shop-Pakete erhalten werden. Zusätzliche Schiffs-Erfahrung ist gelegentlich durch Aufträge verfügbar, dabei erhält das Schiff die Erfahrung, welches den Auftrag abschließt.

Im Ergebnisbildschirm nach einem Gefecht wird die erhaltene Erfahrung im ersten sowie im letzten Tab („Kreditpunkte und EP“) angezeigt. Im Spiel ist die Erfahrung erkennbar an einem silbernen Stern hinter dem Betrag.

Elite EP

Sobald alle Module sowie alle direkten Nachfolger eines Schiffes erforscht wurden, erhält das Schiff den Elite Status. Jegliche EP, die bereits auf dem Schiff vorhanden sind sowie alle zukünftig mit dem Schiff verdienten EP werden als Elite-EP bezeichnet. Diese EP können nicht direkt für die Erforschung anderer Module oder Schiffe verwendet werden, aber sie können mit Hilfe von Dublonen in Freie Erfahrung umgewandelt werden.

Da Premiumschiffe keine erforschbaren Module besitzen, sind jegliche damit verdienten EP sofort Elite-EP. Spieler können diese Schiffe nutzen, um indirekt Freie EP zu sammeln (indem normale EP mit dem Schiff verdient werden und diese anschließend mittels Dublonen in Freie EP umgewandelt werden).

Im Spiel werden Elite-EP wie gewöhnliche EP angezeigt. Zusätzlich wird die Summe aller verfügbaren Elite-EP angezeigt, wenn man im Hafen auf EP umwandeln klickt.

Basis-EP

Basis-EP ist die direkt für die Leistung im Gefecht erhaltene Erfahrung. Weitere Details sind weiter unten unter Verdienen von Kreditpunkten und Erfahrung zu finden, einschließlich der Faktoren, welche die Basis-EP beeinflussen.

Basis-EP wird durch verschiedenste Boni wie den ersten Sieg des Tages, Tarnungen, Signale, Premiumspielzeit etc. verändert, um die tatsächlich für ein Gefecht erhaltenen EP zu berechnen. Basis-EP sind außerdem die Grundlage für den Betrag der erhaltenen Freien EP sowie Kapitäns-EP. Im Wirtschafts-Artikel wird die genaue Berechnung dieser erklärt.

Basis-EP wird im Ergebnisbildschirm in der Kategorie „Teamwertung“ angezeigt und dient auch dazu, ein Ranking der Leistung des Teams zu erstellen. Außerdem erscheint der verdiente Betrag an Basis-EP auch im Tab „Kreditpunkte und EP“ als „Erhalten/Verdient“.

Einige Aufträge erfordern das Sammeln von Basis-EP, um das Ziel abzuschließen.

Freie Erfahrung

Icon_reward_freexp.png

Mit Erreichen von Stufe 5 im Wehrpass (nach 15 Gefechten insgesamt) wird Freie Erfahrung freigeschaltet (oft als Freie EP bzw. engl. Free XP bezeichnet). Freie Erfahrung ist nicht an einzelne Schiffe gebunden sondern kann beliebig eingesetzt werden, um Schiffe oder Module freizuschalten. Freie Erfahrung kann außerdem benutzt werden, um die Kapitänsausbildung zu beschleunigen, falls ein Spieler alle verfügbaren Elite Kapitäns-EP verbraucht hat. Die aktuell verfügbare Menge an freier Erfahrung wird oben rechts im Hafen angezeigt.

Nach einem Gefecht erhält man standardmäßig 5% der normalen EP (inklusive Modifikatoren) als Freie Erfahrung. Diese verdiente Freie Erfahrung kann durch diverse Modifikatoren erhöht werden, weitere Details dazu sind im Wirtschafts-Artikel zu finden.

Freie Erfahrung kann außerdem durch die Umwandlung von Elite-EP mithilfe von Dublonen erhalten werden. Dabei können pro Dublone 25 Elite-EP in Freie EP umgewandelt werden.[1]

Die Menge der im Gefecht verdienten Freien Erfahrung wird im Ergebnisbildschirm neben dem Goldenen Stern angezeigt. Im Tab „Kreditpunkte und EP“ wird außerdem die Zusammensetzung der Freien EP angezeigt, wenn man mit der Maus über den angezeigten Betrag fährt.

Beachte, dass Freie EP nicht zu den verdienten EP von Kampfaufträgen zählen, solange nicht ausdrücklich Freie EP verlangt werden.

Durch einen Klick auf das „+“ Symbol neben dem Kapitän können Elite Kapitäns-EP oder Freie EP benutzt werden, um weitere Fertigkeitspunkte zu erhalten.

Kapitäns-Erfahrung

Der Kapitän eines Schiffes repräsentiert die Besatzung und erhält ebenfalls Erfahrung durch Gefechte. Diese Kapitäns-EP wird benötigt, um zusätzliche Fertigkeitspunkte des Kapitäns freizuschalten, wodurch weitere Fertigkeiten erlernt werden können, die die Effektivität des Schiffes im Gefecht steigern. Dadurch können bis zu 19 Fertigkeitspunkte freigeschaltet werden. Weitere Informationen zu diesen Mechaniken sind im Artikel zum Kapitän zu finden. Details zur Berechnung der Kapitäns-EP sind im Wirtschafts-Artikel zu finden.

Denke daran, dass der Kapitän eines Schiffes aus dem normalen Forschungsbaum ohne Neueinweisung auf einem Premiumschiff der gleichen Nation eingesetzt werden kann. Dort kann er zusätzliche Erfahrung sammeln, oftmals mit einem Bonus durch z.B. die Tarnung des Premiumschiffes. Es ist deshalb eine gängige Praxis, Premiumschiffe zum Trainieren von Kapitänen zu nutzen.

Elite-Kapitäns-EP

Als Elite-Kapitäns-EP wird die Erfahrung bezeichnet, die von Kapitänen mit 19 Fertigkeitspunkten verdient wird. Wenn ein solcher Kapitän genutzt wird, wird sämtliche im Gefecht verdiente Kapitäns-Erfahrung automatisch dem schiffs- und kapitänsübergreifenden Elite-Kapitäns-EP Pool hinzugefügt. Die Menge der verfügbaren Elite-Kapitäns-EP kann im gleichen Bildschirm eingesehen werden, in dem auch die Fähigkeiten der Kapitäne angesehen, ausgewählt und zurückgesetzt werden können. Hier werden die verfügbaren EP in der unteren linken Ecke, knapp oberhalb des Schiffskarussells angezeigt.

Elite-Kapitäns-EP kann zusätzlich zu „normaler“ im Gefecht verdienter Kapitäns-Erfahrung genutzt werden, um zusätzliche Fertigkeitspunkte bei Kapitänen mit weniger als 19 Fertigkeitspunkten freizuschalten. Dies ist durch eine Klick auf das „+“ Symbol neben dem Portrait des Kapitäns im Fertigkeitenbildschirm möglich. Dadurch öffnet sich ein Fenster, in welchem die gewünschte Anzahl von Fertigkeitspunkten ausgewählt werden kann. Hier werden zunächst die verfügbaren, regulären Kapitäns-EP verwendet und die Differenz zur letztendlichen benötigten Erfahrung wird mit Elite-Kapitäns-EP aufgefüllt. Sollte die Menge der verfügbaren Elite-Kapitäns-EP hierfür zu gering sein, wird der restliche Betrag mit Freier Erfahrung aufgefüllt. Das Freischalten weiterer Fertigkeitspunkte ist nur möglich, wenn insgesamt genügend Elite-Kapitäns-EP und/oder Freie Erfahrung zur Verfügung stehen. Es ist nicht möglich, den Fortschritt zum nächsten Punkt nur teilweise zu füllen.

Elite-Kapitäns-EP kann außerdem genutzt werden, um die Neueinweisung eines Kapitäns auf einem neuen Schiff sofort abzuschließen (sofern genügend Elite-Kapitäns-EP vorhanden sind). Diese Option wird oft in Verbindung mit der Halbierung der benötigten EP gegen eine Zahlung von 200.000 Kreditpunkten genutzt.

Des Weiteren kann Elite-Kapitäns-EP gegen Dublonen in Freie Erfahrung umgewandelt werden, das ist aber nicht empfehlenswert.

Premium-Account

Icon_reward_premium.png

Ein Premium-Account beschleunigt den eigenen Fortschritt im Spiel durch eine Erhöhung der verdienten Kreditpunkte und Erfahrung je Gefecht. Die Leistung des Schiffes wird dadurch allerdings nicht beeinflusst. Da ein Premium-Account eine limitierte Laufzeit hat, wird hier oft auch von Premium-Spielzeit oder Premiumzeit gesprochen. Die Aktivierung von Premiumzeit ermöglicht es dem Spieler, einen Premium-Hafen auszuwählen (derzeit Marinebasis).

Premiumzeit kann im Spiel mit Dublonen gekauft werden. Außerdem kann Premiumzeit im Premiumladen gegen Echtgeld erworben werden. Dabei sind jeweils verschiedene Zeiträume zwischen einem Tag und einem Jahr (360 Tage) verfügbar. Premiumzeit kann außerdem durch einige Aufträge, Feldzüge, Direktiven oder Container verdient werden. Nach dem Kauf bzw. Erhalt wird Premiumzeit sofort aktiv.[3]

Es gibt zwei Arten von Premiumzeit: Wargaming Premium und Warships Premium. Die Preise für beide Arten sind identisch.

Wg_premium_logo.png

Wargaming Premium

Ein Wargaming Premium-Account (auch als WG Premium bezeichnet) gilt für alle drei „World of“ Titel, namentlich World of Tanks, World of Warplanes und World of Warships. Somit profitieren Spieler in allen drei Spielen von den Vorteilen. In WoWs erhält man dadurch einen Bonus von 50% auf verdiente Kreditpunkte und Erfahrung. WG Premium kann im Premiumladen auf der Webseite gekauft werden. Es ist nicht möglich, Wargaming Premium im Spiel mit Dublonen zu kaufen!

Wows_premium_logo.png

Warships Premium

Ein Warships Premium-Account gilt nur für World of Warships. Dadurch erhält der Spieler einen Bonus von 65% auf sämtliche im Gefecht verdiente Erfahrung sowie einen Bonus von 50% auf verdiente Kreditpunkte. Premiumzeit, die ein Spieler durch Aufträge in WoWs erhält, ist Warships Premiumzeit. Warships-Premium ist im Spiel für Dublonen und im Premiumladen auf der Webseite für Echtgeld verfügbar.

Verdienen von Kreditpunkten und Erfahrung

Basiseinkommen

Hauptartikel: Basiseinkommen

Nach jedem Gefecht erhält ein Spieler Kreditpunkte und Erfahrung für seine Leistung und seinen Beitrag in diesem Gefecht. Der Beitrag zum Basiseinkommen erklärt, wie diese Werte zustande kommen.

Gesamteinkommen

Hauptartikel: Wirtschaft

Der Wirtschafts Artikel erklärt, wie Schiffserfahrung, Kreditpunkte, Kapitäns-EP und Freie Erfahrung mithilfe des Basiseinkommens berechnet werden.

Kreditpunkte und Erfahrung ausgeben

Kreditpunkte und Erfahrung können für eine Vielzahl von Elementen in praktisch jedem Teil des Spiels ausgegeben werden. Erfahrung dient hauptsächlich zur Erforschung neuer Schiffsmodule sowie zur Erforschung neuer Schiffe. Kreditpunkte werden vor allem zum Kauf neuer Schiffe oder Module, für Premium-Verbrauchsmaterialien oder Verbesserungen ausgegeben. Eine detaillierte Übersicht zu Kreditpunkten findet sich hier. Außerdem werden Kreditpunkte auch zur Bezahlung der Betriebskosten von Schiffen benötigt, nachdem das Schiff aus einem Gefecht in den Hafen zurückkehrt.

Betriebskosten

<p class="plainlinks" style="font-size:80%; float:right; border:none; background:none" >(link)</p>Schaue entweder das Video oder lies die Erklärung. Beides erklärt die selbe Mechanik.

Nach einem Gefecht muss das Schiff fürs nächste Gefecht bereitgemacht werden. Die Wartung des Schiffes, das wieder aufmunitionieren und das Nachfüllen der Premium-Verbrauchsmaterialien kosten Kreditpunkte.

Diese Betriebskosten werden automatisch bezahlt, sofern genügend Kreditpunkte verfügbar sind. Falls nicht genügend Kreditpunkte verfügbar sind, ist das Schiff nicht gefechtsbereit, bis diese Kosten beglichen sind. Die Bezahlung dieser Kosten geschieht nicht automatisch. Wenn genügend Kreditpunkte verfügbar sind, muss der Spieler das Schiff manuell auswählen und im Anschluss die entsprechenden Kosten bezahlen.

Wartungskosten

Die Wartungskosten nach dem Gefecht beinhalten die Wartung des Schiffes sowie die Reparatur der im Gefecht entstandenen Schäden, unabhängig von den am Ende des Gefecht verbleibenden Trefferpunkten. Das bedeutet, dass Spieler für ein Schiff immer die selben Wartungskosten zahlen, egal ob das Schiff versenkt wurde oder das Gefecht mit vollen Trefferpunkten verlassen hat.[4] Flugzeugträger haben höhere Wartungskosten, da sie keine extra Kosten für Verbrauchsmaterialien haben.

Wartungskosten können durch das Signal India Bravo Terrathree, durch Flaggen von gewerteten Gefechten und durch das Trockendock in der Marinebasis des Clans reduziert werden. Außerdem gibt es noch verschiedene Tarnungen, die ebenfalls die Wartungskosten reduzieren.

In einigen Spielmode mit geringen Belohnungen, wie z.B. Coop, werden die Wartungskosten um 25% reduziert.

Wartungskosten von Zerstörern, Kreuzern und Schlachtschiffen
Stufe Wartungskosten je Gefecht
Schiff aus dem Forschungsbaum
(Basiskosten) *
Schiff aus dem Forschungsbaum
(mit permanenter Tarnung)
Premium Schiff
(Basiskosten) *
Premium Schiff
(mit permanenter Tarnung)
I 0Kreditpunkte N/A N/A N/A
II 2,000Kreditpunkte N/A 2,000Kreditpunkte 1,800Kreditpunkte (-10%)
III 3,000Kreditpunkte 2,700Kreditpunkte (-10%) [5] 3,000Kreditpunkte 2,700Kreditpunkte] (-10%)
IV 5,000Kreditpunkte N/A 5,000Kreditpunkte 4,500Kreditpunkte (-10%)
V 11,500Kreditpunkte 10,350Kreditpunkte (-10%) [5] 11,500Kreditpunkte 10,350Kreditpunkte (-10%)
VI 23,000Kreditpunkte 20,700Kreditpunkte (-10%) 21,850Kreditpunkte (×0.95) 19,665Kreditpunkte (-10%)
VII 42,000Kreditpunkte 37,800Kreditpunkte (-10%) 35,700Kreditpunkte (×0.85) 32,130Kreditpunkte (-10%)
VIII 75,000Kreditpunkte 67,500Kreditpunkte (-10%) 52,500Kreditpunkte (×0.7) 47,250Kreditpunkte (-10%)
IX 120,000Kreditpunkte 96,000Kreditpunkte (-20%) 60,000Kreditpunkte (×0.5) 48,000Kreditpunkte (-20%)
X 180,000Kreditpunkte 90,000Kreditpunkte (-50%) 90,000Kreditpunkte (×0.5) 45,000Kreditpunkte (-50%)


Wartungskosten von Flugzeugträgern
Tier Service Cost per match
Schiff aus dem Forschungsbaum
(Basiskosten) *
Schiff aus dem Forschungsbaum
(mit permanenter Tarnung)
Premium Schiff
(Basiskosten) *
Premium Schiff
(mit permanenter Tarnung)
IV 6,000Kreditpunkte N/A 6,000Kreditpunkte [6] 5,400Kreditpunkte (-10%)
VI 30,000Kreditpunkte 27,000Kreditpunkte (-10%) 28,500Kreditpunkte (×0.95) 25,650Kreditpunkte (-10%)
VIII 100,000Kreditpunkte 90,000Kreditpunkte (-10%) 70,000Kreditpunkte (×0.7) 63,000Kreditpunkte (-10%)
X 240,000Kreditpunkte 120,000Kreditpunkte (-50%) 120,000Kreditpunkte (×0.5) [6] 60,000Kreditpunkte (-50%)

Munition

Im Gefecht verbrauchte Granaten, Torpedos und Flugzeuge müssen wieder aufgefüllt werden. Diese Kosten in Form von Kreditpunkten werden auf Basis der Anzahl der verbrauchten Munition berechnet, dabei hat jede Granate, jeder Torpedo und jedes Flugzeug seine eigenen Kosten. So kosten z.B. die gigantischen 460mm Granaten von Yamato oder Musashi viel mehr als die 76,2mm Granaten der Smith. Munition für die Sekundärbewaffnung sowie die Flugabwehr wird nicht berechnet. Stufe I Schiffe haben keine Munitionskosten.

Eine Übersicht der Munitionskosten nach dem Gefecht ist im Ergebnisbildschirm im Tab Kreditpunkte und XP verfügbar.

Kosten der Granaten der Hauptgeschütze
Torpedokosten
Flugzeugkosten (nur Flugzeugträger)


Die Kosten für Flugzeuge sind abhängig von der Art des Flugzeuges. Kosten für Jäger sind Teil der allgemeinen Wartungskosten.


Verbrauchsmaterialien

Verbrauchsmaterialien sind Teil der Ausstattung eines Schiffes, die während des Gefechts eingesetzt werden, um dadurch diverse Vorteile zu erhalten. Zu den Verbrauchsmaterialien zählen unter anderem das Schadensbegrenzungsteam oder die Reparaturmannschaft. Neben den kostenlosen Standard-Versionen gibt es Premium-Verbrauchsmaterialien, welche einheitlich 22.500Kreditpunkte kosten, dafür aber (bei einer Limitierung der Nutzungen) eine Nutzung mehr ermöglichen sowie eine geringere Wartezeit zwischen den Nutzungen haben. Premium-Verbrauchsmaterialien werden automatisch aufgefüllt, wenn der Spieler die Option Automatisch auffüllen aktiviert hat, andernfalls werden sie nach dem Gefecht wieder durch die Standard-Version ersetzt. Beim Auffüllen werden zunächst im Inventar lagernde Verbrauchsmaterialien verwendet, dabei entstehen keine Kosten. Falls im Inventar keine Verbrauchsmaterialien des entsprechenden Typs mehr verfügbar sind, werden sie, sofern die Option Auffüllen für ingame Währung aktiv ist, für Kreditpunkte wieder aufgefüllt.

Alle Premium-Verbrauchsmaterialien sowie einige Tarnungen können für Kreditpunkte gekauft werden, Premium-Verbrauchsmaterialien kosten dabei einheitlich 22.500Kreditpunkte.

Besonders auf höheren Stufen können die Kosten für das Wiederauffüllen der Verbrauchsmaterialien die Wartungskosten übersteigen.

Container

Icon_21.png
Hauptartikel: Container

Container selbst sind keine Währung, aber sie sind ein wichtiger Teil der Ökonomie von World of Warships. Container beinhalten verschiedene Spielgüter, darunter Kreditpunkte, Freie Erfahrung, Ressourcen, Verbrauchsmaterialien, etc. Es gibt verschiedene Arten von Containern, die jeweils auf unterschiedliche Weisen erhältlich sind. Täglich können bis zu drei Container durch das Sammeln von Erfahrungspunkten verdient werden. Weitere Container sind durch Aufträge, Feldzüge, Direktiven und mehr verfügbar. Dadurch sind sowohl die Standardcontainer sowie auch weitere, spezielle Container erhältlich. Einige Containerarten können bzw. müssen auch im Premiumladen oder in der Waffenkammer gekauft werden.

Ressourcen

Ressourcen sind Währungen, die durch verschiedene Aktivitäten im Spiel verdient werden. Im Gegensatz zu Dublonen und Kreditpunkten können sie nicht im Premiumladen gekauft werden.[7] Auch wenn kaufbare Inhalte wie Premiumspielzeit das Verdienen von Ressourcen erleichtern können, sind sie eher ein sekundärer Einfluss beim Erhalt von Ressourcen.

Ressourcen haben einen eigenen Wert.[8] Ressourcen können in der Waffenkammer in verschiedene Spielgüter umgetauscht werden: Schiffe, Verbrauchsgüter wie Tarnungen oder Verbrauchsmaterialien, Event Container, etc.

Kohle und Stahl

Sowohl Kohle als auch Stahl können genutzt werden, um Inhalte in der Waffenkammer zu kaufen. Dabei ist Kohle wesentlich einfacher zu erhalten als Stahl.

Icon_reward_coal.png
Kohle ist vor allem durch die täglichen Container, insbesondere durch den „Mehr Ressourcen“ Container, der immer mindestens einmal Kohle enthält, erhältlich. Außerdem bieten einige Aufträge und Herausforderungen sowie manche Spielmodi wie Sprint Saisons Kohle als Belohnung an.


Icon_reward_steel.png
Stahl ist vor allem durch Gewertete Gefechte und Clangefechte erhältlich. Weitere Quellen können Feldzüge wie der temporär erhältliche Feldzug Stahlmonster[7] oder Supercontainer sein. 1 Stahl kann in 10 Kohle umgewandelt werden (das geschieht automatisch, falls für den Kauf eines Artikels nicht genügend Kohle vorhanden ist, wird dem Spieler aber angezeigt), nicht aber umgekehrt.

Öl

Hauptartikel: Clan Marinebasis
Icon_reward_clanResource.png
Öl erhält man automatisch, sobald man einen beliebigen Container bekommt (10 Öl pro Container). Außerdem ist Öl als Belohnung in Clangefechten und im Geplänkel erhältlich. Ein Spieler selbst kann kein Öl besitzen, vom Spieler verdientes Öl wird direkt dem Vorrat des Clans hinzugefügt. Öl kann hier in verschiedene Gebäude in der Marinebasis des Clans investiert werden, wodurch deren Boni verbessert werden. Die Menge des zum Clan beigetragenen Öls kann für jeden Spieler in der Übersicht der Clanmitglieder eingesehen werden.

Spezielle Währungen

Rangium_25.png
Gewertete Marken (ehemals Kupfer) und Clanmarken (ehemals Molybdän) sind sehr seltene Währungen, die nur für wenige Spieler verfügbar sind. Clanmarken werden durch Siege in der Taifunliga in Clangefechten verdient, Gewertete Marken werden als Belohnung für das Erreichen von Rang 1 in Gewerteten Gefechten (nicht in Sprints!) vergeben.[9] Derzeit können diese beiden Währungen gegen besondere Tarnungen für einige Schiffe eingetauscht werden.

Event Währungen/Ressourcen

Einige Events führen temporäre Event Währungen ein. So gab es anlässlich des Royal Navy Events (2018) Guineas und Sovereigns. Diese konnten, wie normale Ressourcen auch, in der Waffenkammer gegen verschiedene Spielgüter eingetauscht werden. Normalerweise werden bei Events zusammen mit diesen Währungen auch spezielle Angebote in der Waffenkammer eingeführt, welche die entsprechende Währung erfordern. So war während des bereits erwähnten Events die Cossack in der Waffenkammer für Guineas verfügbar.

Diese Währungen verfallen nach dem Ende des Events. In den meisten Fällen gibt es für verbleibende Bestände einer solchen Währung eine Kompensation in Form von Kreditpunkten.

Referenzen

  1. 1,0 1,1 1,2 Gelegentlich gibt es Angebote, während deren Laufzeit der Wechselkurs besser ausfällt.
  2. Einige der so erhältlichen Tarnungen waren auf diese Art nur während Events verfügbar.
  3. Premiumzeit, die ein Spieler als Belohnung erhält während der offline ist, wird entweder an die bestehende Premiumzeit angehängt (sofern der Spieler einen aktiven Premium-Account hat) oder wird aktiviert, sobald sich der Spieler das nächste Mal ins Spiel einloggt.
  4. In früheren Versionen des Spiels waren die Wartungskosten abhängig von den am Ende des Gefechts verbliebenen Trefferpunkten. Mit Update 0.5.12 wurden diese Kosten auf einen fixen Betrag umgestellt.
  5. 5,0 5,1 Einige niedrigstufige Schiffe besitzen eine Premiumtarnung, welche als Eventbelohnung verfügbar war/ist.
  6. 6,0 6,1 Auf dieser Stufe gibt es derzeit keinen Premium-Flugzeugträger. Kosten sind extrapoliert.
  7. 7,0 7,1 Es war allerdings anlässlich des Neujahrsevents 2018/2019 möglich, im Premiumladen einen Feldzug freizuschalten, welcher Ressourcen als Belohnung beinhaltet hat.
  8. Wenn man die Werte aus den Preisen von verschiedenen Inhalten aus dem Premiumladen ableitet, haben 40 Kohle ungefähr den Wert von 1 Dublone. Bei Schiffen ist der Wert von Kohle höher: ~30 Kohle entsprechen hier 1 Dublone.
  9. Für das Erreichen von Rang 1 gibt es eine Gewertete Marke. Für 30 Siege in der Taifunliga gibt es einmalig pro Saison eine Clanmarke.