Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
In anderen Sprachen

Farragut

Wechseln zu: Navigation, Suche
Version vom 25. September 2017, 12:09 Uhr
Die Seite wurde neu angelegt: „<!-- DO NOT EDIT OR DELETE LINES WITH COMMENTS (it's look like as this or next line) -->{{WoWs_Ship|Promo=<!-- in case of gift or promo ship write conditions…“
 
Aktuelle Version vom 15. November 2017, 07:18 Uhr
Vorlage WoWs_Schiff statt WoWs_Ship
 
Eine dazwischenliegende Version des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt
Zeile 1:Zeile 1:
?<!-- DO NOT EDIT OR DELETE LINES WITH COMMENTS (it's look like as this or next line) +<!-- DO NOT EDIT OR DELETE LINES WITH COMMENTS (it's look like as this or next line)
?-->{{WoWs_Ship|Promo=<!-- in case of gift or promo ship write conditions to get it. -->+-->{{WoWs_Schiff|Promo=<!-- in case of gift or promo ship write conditions to get it. -->
  
 |Anno=<!-- you can write below short description for the ship. it will replace default once. --> |Anno=<!-- you can write below short description for the ship. it will replace default once. -->
?The first U.S. destroyer of the new generation. She was armed with dual-purpose artillery, which significantly enhanced her AA defenses. The torpedo tubes were placed along the ship’s centerline, and thus they could be used more efficiently. The destroyers of this class were modernized to receive automatic AA guns.+Der erste [[Ship:Schiffe_der_U.S.A.#Zerstörer|amerikanische Zerstörer]] der neuen Generation. Sie war mit Mehrzweck-Geschützen bewaffnet, die ihre Flugabwehr deutlich verbesserten. Die Torpedorohre wurden entlang der Schiffsmitte platziert und konnten so effizienter genutzt werden. Die Zerstörer dieser Klasse wurden modernisiert, wobei sie automatische Flak-Geschütze erhielten.
  
 |Performance=<!-- write text about performance in battles below --> |Performance=<!-- write text about performance in battles below -->
?''Farragut'' continues the evolution of American destroyer design where ''[[Nicholas]]'' left off, retaining the same main battery guns — adding one more — while moving to a centerline-mounted torpedo configuration.+Die ''Farragut'' setzt die Entwicklung des [[Ship:Schiffe_der_U.S.A.#Zerstörer|amerikanischen Zerstörer]]-Designs fort, wo die ''[[Ship:Nicholas|Nicholas]'' aufgehört hat. Sie behielt die Hauptgeschütze ihrer Vorgängerklasse, wobei sie ein weiteres Geschütz erhielt, während es bei der Anordnung der Torpedorohre einen Übergang hin zur Anordnung in der Schiffsmitte gab.
  
?Players who enjoyed ''Nicholas'' will find more of the same with ''Farragut''. Her speed and handling characteristics are nearly identical, and she starts off with the exact same 5.5 km range torpedoes (the Mark 11) of her predecessor. The eventual torpedo upgrade module is worthwhile, giving her almost a full kilometer more of torpedo range and, more critically, faster fish. The move to centerline mounts for her torpedo launchers takes some getting used to; she can put eight torpedoes into the water on either side, but captains are likely to miss the flexibility offered by preceding ships of having launchers on both sides of the ship. +Spieler, die die ''[[Ship:Nicholas|Nicholas]]'' mochten, werden mit der ''Farragut'' sehr zufrieden sein. Ihre Geschwindigkeit und ihr Fahrverhalten sind nahezu identisch und sie startet mit exakt den gleichen 5,5 km Torpedoreichweite (die Mark 11-[[Ship:Torpedos|Torpedos]]) der Vorgängerin. Das Torpedoverbesserungsmodul lohnt sich, denn es bietet fast einen Kilometer mehr an Torpedoreichweite und vor allem schnellere [[Ship:Torpedos|Torpedos]]. Die Umstellung der Torpedorohre auf die Schiffsmitte ist gewöhnungsbedürftig. Sie kann acht [[Ship:Torpedos|Torpedos]] in beide Richtungen abfeuern, aber Kapitäne werden die Flexibilität vermissen, die die beidseitige Anordnung der Torpedorohre geboten hat.
? +
?Irritatingly, ''Farragut'' has a smaller health pool than ''Nicholas''; Level 3 commander skill Survivability Expert is almost necessary in order to get the most out of her. Like her immediate predecessor, she can exchange [[Ship:Consumables#Engine Boost|Engine Boost]] for [[Ship:Consumables#Defensive AA Fire|Defensive AA Fire]], but she must equip Hull (C) — and give up one of her main battery guns — to do so. Airplanes remain one of ''Farragut''’s biggest weaknesses, and her anti-aircraft suite remains largely powerless to deter them. +Unangenehmerweise hat die ''Farragut'' weniger Trefferpunkte als die ''[Ship:Nicholas|Nicholas]]''. Die Stufe 3 Kapitänsfertigkeit „Experte der Überlebensfähigkeit“ ist eigentlich notwendig, um das Beste aus ihr herauszuholen. Wie der unmittelbare Vorgänger kann sie anstelle des [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Engine Boost|Motorboosts]] das [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Defensives_Flakfeuer|Defensive Flakfeuer]] ausrüsten, die Bedingung hierfür ist jedoch der C-Rumpf, bei dem im Gegenzug ein Hauptgeschütz entfernt wird. Flugzeuge bleiben eine der größten Schwachstellen der ''Farragut'', da sie nach wie vor von der Flugabwehr nicht abgeschreckt werden.
? +
?Overall, ''Farragut'' is a solid destroyer that loves maps with lots of islands she can hide in. American destroyer captains wishing for the capability to fire torpedoes from beyond their detection range must remain patient and wait for ''[[Mahan]]''.+
  
 +Insgesamt gesehen ist die ''Farragut'' ein solider Zerstörer der Karten mit vielen Inseln liebt, hinter denen man sich verstecken kann. Amerikanische Zerstörerkapitäne, die [[Ship:Torpedos|Torpedos]] ausserhalb der Erkennbarkeitsreichweite zu Wasser abfeuern möchte, müssen sich bis zur ''[[Ship:Mahan|Mahan]]'' gedulden.
 +
 |Pros=<!-- write list of positive points below. use * as in ordinary wiki-list. --> |Pros=<!-- write list of positive points below. use * as in ordinary wiki-list. -->
?* Main battery rate of fire is excellent.+* Feuerrate der Hauptgeschütze ist exzellent.
?* Solid top speed of 36.7 knots; she can break 40 knots with the [[Ship:Consumables#Engine Boost|Engine Boost]] consumable.+* Solide Höchstgeschwindigkeit von 36,7 Knoten, die mit [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Engine Boost|Motorboost]] auf 40 Knoten erhöht werden kann.
?* Upgraded torpedoes have a 0.9 km higher range than stock version, and travel noticeably faster.+* Verbesserte [[Ship:Torpedos|Torpedos]] erhöhen die Reichweite im Vergleich zum Basismodul um 0,9 km und laufen deutlich schneller.
  
 |Cons=<!-- write list of negative points below. use * as in ordinary wiki-list. --> |Cons=<!-- write list of negative points below. use * as in ordinary wiki-list. -->
?* Very weak armor; takes damage just as quickly as ''[[Nicholas]]''.+* Sehr schwache Panzerung. Nimmt genauso schnell Schaden wie die ''[[Ship:Nicholas|Nicholas]]''.
?* AA guns are mainly for show and will rarely shoot anything down; even the hull upgrades don't do much to help.+* Flugabwehrbewaffnung ist fast nur Schein und wird selten etwas abschiessen, sogar die Verbesserungen des Rumpfes helfen hierbei nicht viel.
?* Hull (B) only adds 600 more hit points, and she has fewer hit points than ''Nicholas''.+* Der B-Rumpf erhöht die Trefferpunkte nur um 600 und sie hat insgesamt weniger als die ''[[Ship:Nicholas|Nicholas]]''.
?* Shell arcs make long-range targeting difficult.+* Geschossflugbahnen erschweren das Zielen auf lange Distanzen.
  
 |Research=<!-- write text about priority sequence of research below --> |Research=<!-- write text about priority sequence of research below -->
?As a gunboat destroyer, ''Farragut'' is best served by maximizing her health pool; this makes Hull (B) the best place to spend early experience gains. Her stock gun range is quite good, so snag the Torpedo module upgrade next, followed by the Fire Control System module to buff her main battery range.+Als Kanonenboot-Zerstörer ist der ''Farragut'' anzuraten, ihre Trefferpunkt zu maximieren. Das macht den B-Rumpf zum ersten Ziel, für das verdiente EP investiert werden sollten. Die Reichweite der Standardgeschütze ist ziemlich gut, daher sollten als nächstes die [[Ship:Torpedos|Torpedos]] verbessert werden, gefolgt von der Verbesserung der Feuerleitzentrale, um die Hauptgeschützreichweite zu verbessern.
  
?Hull (C) is an optional upgrade for captains who are interested in access to the [[Ship:Consumables#Defensive AA Fire|Defensive AA Fire]] consumable. It is probably best grabbed after unlocking ''[[Mahan]]'' or skipped completely.+Der C-Rumpf ist eine optionale Verbesserung für Spieler, die am Verbrauchsmaterial [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Defensives_Flakfeuer|Defensives Flakfeuer]] interessiert sind. Am besten erforscht man ihn, nachdem man die ''[[Ship:Mahan|Mahan]]'' erforscht hat, oder man überpringt ihn komplett.
  
 |OptimalConfiguration=<!-- write some general text about selection of optimal configuration below (optional)--> |OptimalConfiguration=<!-- write some general text about selection of optimal configuration below (optional)-->
  
 |Upgrades=<!-- write text about best upgrades below --> |Upgrades=<!-- write text about best upgrades below -->
?There aren't a lot of "out of the box" options in terms of upgrades for ''Farragut'' captains. Main Armament Modification 1 is the top pick in [[Ship:Upgrades#Tier_I.2B_Equipment_.28Slot_1.29|Upgrade Slot 1]], while Aiming Systems Modification 1 is recommended for [[Ship:Upgrades#Tier_V.2B_Equipment_.28Slot_2.29|Upgrade Slot 2]]. AA Guns Modification 2 might be a decent option for captains who equip Hull (C) and swap [[Ship:Consumables#Engine Boost|Engine Boost]] for [[Ship:Consumables#Defensive AA Fire|Defensive AA Fire]]. Propulsion Modification 1 in [[Ship:Upgrades#Tier_III.2B_Equipment_.28Slot_4.29|Upgrade Slot 4]] and Propulsion Modification 2 in [[Ship:Upgrades#Tier_VI.2B_Equipment_.28Slot_5.29|Upgrade Slot 5]] are both highly recommended in the interests of sustaining ''Farragut''’s mobility while under fire from enemy ships.+Es gibt nicht viele „Aus-der-Box“-Optionen im Bezug auf die [[Ship:Verbesserungen|Verbesserungen]] für ''Farragut''-Kapitäne. „Hauptbewaffnungs-Modifikation 1“ ist die erste Wahl im [[Ship:Verbesserungen#Stufe_I.2B_Ausrüstung_.28Slot_1.29|Verbesserungsslot 1]], während „Zielsystem-Modifikation 1“ für den [[Ship:Verbesserungen#Stufe_V.2B_Ausrüstung_.28Slot_2.29|Verbesserungsslot 2]] empfohlen wird. „Flakbewaffnungs-Modifikation 2“ kann eine gute Wahl für Kapitäne sein, die den C-Rumpf ausrüsten und den [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Engine Boost|Motorboost]] gegen das [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Defensives_Flakfeuer|Defensive Flakfeuer]] austauschen. „Antriebs-Modifikation 1“ im [[Ship:Verbesserungen#Stufe_III.2B_Ausrüstung_.28Slot_4.29|Verbesserungsslot 4]] und „Antriebs-Modifikation 2“ im [[Ship:Verbesserungen#Stufe_VI.2B_Ausrüstung_.28Slot_5.29|Verbesserungslot 5]] werden beide sehr empfohlen, um die Mobilität der ''Farragut'' während Feindbeschuss beizubehalten.
  
 |CommanderSkills=<!-- write text about best set of Commander Skills below --> |CommanderSkills=<!-- write text about best set of Commander Skills below -->
?Preventative Maintenance at Level 1, Last Stand at Level 2, and Concealment Expert at Level 4 are easy recommendations for ''Farragut'' commanders.+[[Ship:Kommandant#Präventive_Maßnahmen|„Präventive Maßnahmen“]] auf Stufe 1, [[Ship:Kommandant#Mit_letzter_Anstrengung|„Mit letzter Anstrengung“]] auf Stufe 2 und [[Ship:Kommandant#Tarnungsmeister|„Tarnungsmeister“]] auf Stufe 4 sind gute Empfehlungen für Kommandanten der ''Farragut''.
  
?Level 3 offers a number of good options. Survivability Expert is a safe pick, buffing ''Farragut''’s health pool by 20%. Demolition Expert pr Basic Firing Training are recommended for captains looking to get more damage out of their main battery. Superintendent is a strong choice if premium consumables are not equipped.+Stufe 3 bietet eine Reihe guter Möglichkeiten: [[Ship:Kommandant#Experte_der_Überlebensfähigkeit|„Experte der Überlebensfähigkeit“]] ist eine gute Wahl, da die Fertigkeit die Trefferpunkte der ''Farragut'' um 20% erhöht. [[Ship:Kommandant#Sprengmeister|„Sprengmeister“]] oder [[Ship:Kommandant#Schieß-Grundausbildung|„Schieß-Grundausbildung“]] werden Kapitänen empfohlen, die mehr Schaden mit den Hauptgeschützen verursachen möchten. [[Ship:Kommandant#Inspekteur|„Inspekteur“]] ist eine gute Wahl, wenn keine Premium-Verbrauchsmaterialien ausgerüstet werden.
  
?Alternate Level 4 skill recommendations include: Manual Fire Control for AA Armament for captains using Hull (C), though the overall DPS gain is incredibly small for investing four skill points; Advanced Firing Training to buff the range of ''Farragut''’s main battery as well as her anti-aircraft guns; Radio Position Finding, to aid in hunting down enemy destroyers; and Inertia Fuse for HE Shells, which will improve ''Farragut''’s main battery damage against enemy capital ships.+Empfohlen werden die folgenden alternativen Stufe-4-Fertigkeiten:
 +* [[Ship:Kommandant#Manuelles_Feuern_der_Fla-Bewaffnung|„Manuelles Feuern der Fla-Bewaffnung“]] für Kapitäne, die den C-Rumpf nutzen, obwohl der DPS-Gewinn insgesamt annähernd zu gering ist, um vier Fertigkeitspunkte zu investieren.
 +* [[Ship:Kommandant#Verbesserte_Schießausbildung|„Verbesserte Schießausbildung“]], um die Hauptgeschütze der ''Farragut'' und ihre Flak-Geschütze zu verbessern.
 +* [[Ship:Kommandant#Funkortung|„Funkortung“]], um bei der Jagd auf feindliche Zerstörer zu helfen.
 +* [[Ship:Kommandant#Trägheitszünder_für_Sprenggranaten|„Trägheitszünder für Sprenggranaten“]], um den Schaden der Hauptgeschütze der ''Farragut'' gegen gegnerische Großkampfschiffe zu verbessern.
  
?{{Commander Skills 
?| Priority Target = 1 
?| Preventative Maintenance = 3 
?| Expert Loader = 1 
?| Aircraft Servicing Expert =  
?| Direction Center for Catapult Aircraft =  
?| Dogfighting Expert =  
?| Incoming Fire Alert =  
?| Evasive Maneuver =  
  
?| High Alert = 2+{{Kapitänsfertigkeiten
?| Jack of All Trades = 1+| Vorrangiges Ziel = 1
?| Expert Marksman = 1+| Präventive Maßnahmen = 3
?| Torpedo Acceleration = +| Ladeexperte = 1
?| Smoke Screen Expert = 1+| Flugzeugwartungsexperte =
?| Expert Rear Gunner = +| Einsatzzentrale für Katapultflugzeug =
?| Adrenaline Rush = 2+| Kurvenkampfexperte =
?| Last Stand = 3+| Beschussalarm =
 +| Ausweichmanöver =
  
?| Survivability Expert = 3+| Höchste Alarmbereitschaft = 2
?| Basics of Survivability = +| Tausendsassa = 1
?| Torpedo Armament Expertise = 1+| Eliteschütze = 1
?| Emergency Takeoff = +| Torpedobeschleunigung =
?| Basic Firing Training = 3+| Nebelwandexperte = 1
?| Superintendent = 2+| Heckschützenexperte =
?| Demolition Expert = 2+| Adrenalinrausch = 2
?| Vigilance = 1+| Mit letzter Anstrengung = 3
  
?| Manual Fire Control for Secondary Armament = +| Experte der Überlebensfähigkeit = 3
?| Fire Prevention = +| Grundlagen der Überlebensfähigkeit =
?| Inertia Fuse for HE Shells = 1+| Torpedobewaffnungskompetenz = 1
?| Air Supremacy = +| Notstart =
?| Advanced Firing Training = 1+| Schieß-Grundausbildung = 3
?| Manual Fire Control for AA Armament = +| Inspekteur = 2
?| Radio Position Finding = +| Sprengmeister = 2
?| Concealment Expert = 3+| Wachsamkeit = 1
 + 
 +| Manuelles Feuern der Sekundärbewaffnung =
 +| Brandschutz =
 +| Trägheitszünder für Sprenggranaten = 1
 +| Luftherrschaft =
 +| Verbesserte Schießausbildung = 1
 +| Manuelles Feuern der Fla-Bewaffnung =
 +| Funkortung =
 +| Tarnungsmeister = 3
 }} }}
  
 |Consumables=<!-- write text about selection of Consumables below --> |Consumables=<!-- write text about selection of Consumables below -->
?Given how easily modules are disabled on a destroyer under fire, investing credits (or doubloons) in [[Ship:Consumables#Damage Control Party|Damage Control Party II]] is recommended. The free versions of [[Ship:Consumables#Engine Boost|Engine Boost]] or [[Ship:Consumables#Defensive AA Fire|Defensive AA Fire]] should be sufficient.+In Anbetracht der Tatsache, dass Module von Zerstörern unter Beschuss ausfallen können empfiehlt es sich, [[Ship:Economy#Kreditpunkte|Kreditpunkte]] (oder [[Ship:Economy#Dublonen|Dublonen]]) in das [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Schadensbegrenzungsteam|Schadensbegrenzungsteam]] zu investieren.
 + 
 +Die kostenlosen Versionen vom [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Motorboost|Motorboost]] oder [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Defensives Flakfeuer|Defensiven Flakfeuer]] sollten ausreichen.
  
 |Camouflage=<!-- write text about useful camouflage below --> |Camouflage=<!-- write text about useful camouflage below -->
?[[Ship:Camouflage#Standard Camouflage|Type 1, 2, or 5 camouflage]] can be equipped for credits; Types 1 or 5 are recommended at a minimum to reduce detectibility range.+[[Ship:Tarnungen#Standard-Tarnungen|Typ 1, 2, oder 5 Tarnungen]] können für Kreditpunkte ausgerüstet werden. Die Typen 1 oder 5 werden mindestens empfohlen, um die Erkennbarkeitsreichweite zu verringern.
  
?Players who wish to spend doubloons can equip ''Farragut'' with [[Ship:Camouflage#Permanent_Camouflage|Type 16 camouflage]] that lowers her detection radius, reduces the accuracy of incoming shells, and increases the amount of experience she earns. +Spieler, die [[Ship:Economy#Dublonen|Dublonen]] ausgeben möchten, können die ''Farragut'' mit der [[Ship:Tarnungen#Permanente Tarnungen|Typ 16-Tarnung]] ausstatten, was ihre Erkennbarkeitsreichweite verringert, die Genauigkeit der auf das Schiff abgefeuerten Granaten reduziert und die im Gefecht verdiente EP erhöht.
  
 |Signals=<!-- write text about best set of signals below --> |Signals=<!-- write text about best set of signals below -->
?Equipping the Juliet Whiskey Unaone [[Ship:Flags#Signals|signal]] is recommended; ''Farragut'' captains who work into torpedo range of enemy ships need to get maximum results. Juliet Charlie is also a well-advised choice for any destroyer. Victor Lima and India X-Ray signals are similarly worthy of consideration to increase the fire chance of her main battery shells. Captains who opt to equip Hull (C) may wish to fly November Echo Setteseven (for the extra anti-aircraft damage) and Sierra Mike (to make up for the loss of [[Ship:Consumables#Engine Boost|Engine Boost]]) as well.+Es wird empfohlen, das [[Ship:Signale & Flaggen|Juliet Whiskey Unaone-Signal]] auszurüsten, da ''Farragut''-Kapitäne, die so nah am Gegner agieren, dass sie in Torpedoreichweite sind, die besten Ergebnisse erzielen wollen. Juliet Charlie ist ebenfalls eine gute Wahl für jeden Zerstörer. Victor Lima und India X-Ray sollten ebenfalls in Betracht gezogen werden, um die [[Ship:Fire|Brandwahrscheinlichkeit]] der Hauptbatteriegranaten zu erhöhen. Kapitäne, die den C-Rumpf ausgerüstet haben, sollten November Echo Setteseven (um den Flak-DPS zu erhöhen) und Sierra Mike (um die geringere Geschwindigkeit durch den Wegfall des [[Ship:Verbrauchsmaterialien#Motorboost|Motorboosts]] auszugleichen) in Betracht ziehen.
  
 {{Signal Flags {{Signal Flags
Zeile 96:Zeile 103:
 | November Foxtrot = 2 | November Foxtrot = 2
 | Zulu = 1 | Zulu = 1
?| Juliet Yankee Bissotwo = +| Juliet Yankee Bissotwo =
?| India Delta = +| India Delta =
  
?| India Yankee = +| India Yankee =
 | November Echo Setteseven = 1 | November Echo Setteseven = 1
 | Zulu Hotel = 1 | Zulu Hotel = 1
?| India Bravo Terrathree = +| India Bravo Terrathree =
 | Sierra Mike = 3 | Sierra Mike = 3
 | Victor Lima = 2 | Victor Lima = 2
  
?| Mike Yankee Soxisix = +| Mike Yankee Soxisix =
 | Papa Papa = 1 | Papa Papa = 1
 | India X-Ray = 2 | India X-Ray = 2
Zeile 119:Zeile 126:
  
 |History=<!-- write text below --> |History=<!-- write text below -->
?===Construction===+===Konstruktion===
?:Bethlehem Shipbuilding; Quincy, Massachusetts+:Bethlehem Werft Quincy, Massachusetts
?:Laid down: 20 September 1932+:Kiellegung: 20. September 1932
?:Launched: 15 March 1934+:Stapellauf: 15. März 1934
?:Commissioned: 18 June 1934+:In Dienst gestellt: 18. Juni 1934
  
?===Specifications===+===Spezifikationen===
?:1,365 tons displacement, standard+:1.365 Tonnen Verdrängung, Standard
?:104m length+:104 m Länge
?:10.4m beam+:10,4 m Breite
?:4.9m draft+:4,9 m Tiefgang
  
?====Machinery====+====Antrieb====
?:4 boilers, 2 turbines+:4 Kessel, 2 Turbinen
  
?====Performance====+====Leistung====
?:37.0 knots at 42,800 shaft horsepower+:37,0 Knoten bei 42.800 PS Antriebskraft
?:5,980 nm at 12 knots+:5.980 Seemeilen bei 12 Knoten
  
?====Armament====+====Bewaffnung====
?=====Main=====+=====Primär=====
?:Five (5x1) 127mm guns +:Fünf (5x1) 127 mm Geschütze
?=====Torpedoes=====+=====Torpedos=====
?:Eight (2x4) 533mm torpedo tubes+:Acht (2x4) 533 mm Torpedorohre
  
?===Design===+===Bauart===
?The ''Farragut'' class was a series of eight destroyers built for the US Navy between 1932 and 1935. They were the first destroyers built for the US Navy since the ''[[Clemson]]'' class 12 years prior. They were limited to under 1,500 tons displacement by London Naval Treaty of 1930. Three of the class were lost during Typhoon Cobra in December 1944; no examples survive today.+Die ''Farragut''-Klasse war eine Serie von acht Zerstörern, die zwischen 1932 und 1935 für die US Navy gebaut wurden. Sie waren die ersten Zerstörer, die nach der ''[[Ship:Clemson|Clemson]]'' gebaut wurden. Sie wurden durch das „Londoner Flottenabkommen“ auf 1.500 Tonnen Verdrängung beschränkt. Drei Schiffe dieser Klasse gingen während der Operation „Typhoon Cobra“ im Dezember 1944 verloren, kein Schiff ist bis heute erhalten geblieben.
  
 |HistoricalGallery=<!-- write below list of files without tags. description (if necessary) for each should be separated with | --><gallery> |HistoricalGallery=<!-- write below list of files without tags. description (if necessary) for each should be separated with | --><gallery>
?File:Farragut_launch.jpg|Launching of USS ''Farragut'' (DD-348), 15 March 1934.+File:Farragut_launch.jpg|Stapellauf der USS ''Farragut'' (DD-348), 15. März 1934.
?File:USS Farragut (1934).jpg|''Farragut'' anchored at harbor, circa 1935.+File:USS Farragut (1934).jpg|Die ''Farragut'' ankert im Hafen, etwa 1935.
?File:USS Farragut (DD-348) underway at sea on 14 September 1936.jpeg|''Farragut'' underway off San Diego, California, 14 September 1936.+File:USS Farragut (DD-348) auf See unterwegs am 14. September 1936.jpeg|Die ''Farragut'' läuft aus San Diego, Kalifornien aus, 14. September 1936.
?File:Farragut_launch_1936.jpg|''Farragut'' leading a column of Destroyer Squadron Twenty (DESRON20) ships, during maneuvers staged for Movietone News, off San Diego, California, 14 September 1936. The next ship astern is USS ''Aylwin'' (DD-355). +File:Farragut_launch_1936.jpg|Die ''Farragut'' führt eine Reihe von Schiffen des „20. Zerstörergeschwaders“ (DESRON20) während Manövern an, die für die Nachrichten von „Movietone“ bei San Diego, Kalifornien inszeniert wurden, 14. September 1936. Das nächste Schiff dahinter ist die USS ''Aylwin'' (DD-355).
?File:USS_Farragut_1.jpg|''Farragut'' during maneuvers staged for Movietone News, off San Diego, California, 14 September 1936. She is being overflown by five patrol planes. At left is a PBY-1 of Patrol Squadron Eleven-F (VP-11F). The other four are P2Ys of Patrol Squadron Seven-F (VP-7F).+File:USS_Farragut_1.jpg|Die ''Farragut'' während Manövern, die für die Nachrichten von „Movietone“ inszeniert wurden bei San Diego, Kalifornien, 14. September 1936. Sie wird von fünf Patrouillenflugzeugen überflogen. Links eine PBY-1 der Patrouillenstaffel 11-F (VP-11F). Die anderen vier sind P2Ys der Patrouillenstaffel 7-F (VP-7F).
?File:USS Farragut (DD-348) underway in September 1939.jpg|''Farragut'' underway in September 1939.+File:USS Farragut (DD-348) underway in September 1939.jpg|Die ''Farragut'' unterwegs im September 1939.
?File:USS Farragut (DD-348) at sea in December 1943.jpg|''Farragut'' underway in December 1943.+File:USS Farragut (DD-348) at sea in December 1943.jpg|Die ''Farragut'' unterwegs im Dezember 1943.
?File:USS Farragut (DD-348) off the Puget Sound Navy Yard in September 1944.jpg|''Farragut'' off the Puget Sound Navy Yard, Washington, 29 September 1944. Her camouflage scheme is Measure 31, Design 7d.+File:USS Farragut (DD-348) off the Puget Sound Navy Yard in September 1944.jpg|Die ''Farragut'' bei der Puget Sound Navy Werft, Washington, 29. September 1944. Ihr Tarnmuster ist das „Measure 31, Design 7d“.
 </gallery> </gallery>
  

Aktuelle Version vom 15. November 2017, 07:18 Uhr

Farragut
Farragut_wows_main.jpg
Zerstörer | U.S.A. | Tier VI
Position im Forschungsbaum
Nicholas
Arrow_down.png
Farragut_icon_small.png
Arrow_down.png
Mahan
stock
 top
Basiswerte
Forschungskosten35500 EP
Kaufpreis3.120.000 Kreditpunkte
Trefferpunkte10.900 
Hauptgeschütze
127 mm/38 Mk21 Mod. 15 х 1 Stück
Feuerrate15 Schuss/Minute
NachladezeitSekunden
Drehgeschwindigkeit15 Grad/Sekunde
Dauer für 180-Kehre12 Sekunden
Feuerreichweite11.45 km
Maximale Streuung100 m
Sprenggranate (HE)127 mm HE Mk32 
Maximaler HE-Granaten-Schaden1.800 
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer%
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate792 m/s
Gewicht HE-Granate24.5 kg
Panzerbrechende Granate127 mm AP/SC Mk38 
Maximaler AP-Granaten-Schaden2.100 
Austrittsgeschwindigkeit AP-Granate792 m/s
Gewicht AP-Granate25 kg
Torpedorohre
533 mm Vierling2 х 4 Stück
Feuerrate0.68 Schuss/Minute
Nachladezeit88 Sekunden
Drehgeschwindigkeit25 Grad/Sekunde
Dauer für 180°-Kehre7.2 Sekunden
TorpedoMk11 
Maximalschaden11.733 
Torpedogeschwindigkeit56 Knoten
Torpedoreichweite5.49 km
Torpedoerkennbarkeit1.1 km
Flugabwehr
127 mm/38 Mk21 Mod. 12 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde6.4 
. . . Feuerreichweite5.01 km
127 mm/38 Mk21 Mod. 13 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde9.6 
. . . Feuerreichweite5.01 km
127 mm/38 Mk21 Mod. 12 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde6.4 
. . . Feuerreichweite5.01 km
127 mm/38 Mk21 Mod. 13 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde9.6 
. . . Feuerreichweite5.01 km
127 mm/38 Mk21 Mod. 12 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde6.4 
. . . Feuerreichweite5.01 km
127 mm/38 Mk21 Mod. 12 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde6.4 
. . . Feuerreichweite5.01 km
12,7 mm Browning M2 Mod. 24 х 1 Stück
. . . Mittlerer Schaden pro Sekunde15.2 
. . . Feuerreichweite1.2 km
Manövrierbarkeit
Höchstgeschwindigkeit36.5 Knoten
Wendekreis560 Meter
RuderstellzeitSekunden
Tarnung
Erkennbarkeit zu Wasser7.56 km
Erkennbarkeit zu Luft2.74 km
Gefechtsstufen
12345678910
Wows_anno_flag_usa.png
VI
Ship_PASD005_Farragut_1944.png
3.120.000

Farragut — Amerikanischer Stufe VI Zerstörer.

Der erste amerikanische Zerstörer der neuen Generation. Sie war mit Mehrzweck-Geschützen bewaffnet, die ihre Flugabwehr deutlich verbesserten. Die Torpedorohre wurden entlang der Schiffsmitte platziert und konnten so effizienter genutzt werden. Die Zerstörer dieser Klasse wurden modernisiert, wobei sie automatische Flak-Geschütze erhielten.


Module

Hauptbatterie Feuerrate
(shots/min)
Dauer 180°-Drehung
(sec)
Maximale Streuung
(m)
Maximalschaden HE-Granate
(HP)
Brandwahrscheinlichkeit von HE-Granaten
(%)
Maximalschaden AP-Granate
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
127 mm/38 Mk2115121001.80052.100 0198.500
Rumpf Schiffspunkte
(HP)
Panzerung
(mm)
Panzerung
(mm)
Hauptgeschütze
(pcs.)
Sekundärbewaffnungstürme
(pcs.)
Flugabwehrgeschütze
(pcs.)
Torpedowerfer
(pcs.)
Hangarkapazität
(pcs.)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Farragut (A)10.90062154/520 0240.000
Farragut (B)11.50062152/2/520 6.800480.000
Farragut (C)11.50062142/420 8.000620.000
Torpedos Feuerrate
(shots/min)
Nachladezeit Torpedowerfer
(sec)
Dauer 180°-Drehung
(sec)
Maximalschaden
(HP)
Torpedogeschwindigkeit
(knot)
Torpedoreichweite
(km)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Mark 110,7887,211.733565,5 0152.000
Mark 120,7887,211.733646,4 7.200575.000
Feuerleitanlage Erweiterung Feuerreichweite
(%)
Maximale Feuerreichweite
(km)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Mk6 Mod. 1011,4 0165.000
Mk6 Mod. 21012,6 5.000340.000
Motor Höchstgeschwindigkeit
(knot)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Leistung: 42 800 PS36,5 0155.000

Verfügbare Erweiterungen


 Slot 1    Hauptbewaffnungs-Modifikation 1  Hilfsbewaffnungs-Modifikation 1  Magazinmodifikation 1
 Slot 2    Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 1  Antriebs-Modifikation 1  Steuergetriebe-Modifikation 1
 Slot 3    Hauptbatterie-Modifikation 2  Fla-Bewaffnungs-Modifikation 1  Zielsystem-Modifikation 1
 Slot 4    Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 2  Antriebs-Modifikation 2  Steuergetriebe-Modifikation 2

Spielermeinung

Leistung

Die Farragut setzt die Entwicklung des amerikanischen Zerstörer-Designs fort, wo die [[Ship:Nicholas|Nicholas] aufgehört hat. Sie behielt die Hauptgeschütze ihrer Vorgängerklasse, wobei sie ein weiteres Geschütz erhielt, während es bei der Anordnung der Torpedorohre einen Übergang hin zur Anordnung in der Schiffsmitte gab.

Spieler, die die Nicholas mochten, werden mit der Farragut sehr zufrieden sein. Ihre Geschwindigkeit und ihr Fahrverhalten sind nahezu identisch und sie startet mit exakt den gleichen 5,5 km Torpedoreichweite (die Mark 11-Torpedos) der Vorgängerin. Das Torpedoverbesserungsmodul lohnt sich, denn es bietet fast einen Kilometer mehr an Torpedoreichweite und vor allem schnellere Torpedos. Die Umstellung der Torpedorohre auf die Schiffsmitte ist gewöhnungsbedürftig. Sie kann acht Torpedos in beide Richtungen abfeuern, aber Kapitäne werden die Flexibilität vermissen, die die beidseitige Anordnung der Torpedorohre geboten hat.

Unangenehmerweise hat die Farragut weniger Trefferpunkte als die [Ship:Nicholas|Nicholas]]. Die Stufe 3 Kapitänsfertigkeit „Experte der Überlebensfähigkeit“ ist eigentlich notwendig, um das Beste aus ihr herauszuholen. Wie der unmittelbare Vorgänger kann sie anstelle des Motorboosts das Defensive Flakfeuer ausrüsten, die Bedingung hierfür ist jedoch der C-Rumpf, bei dem im Gegenzug ein Hauptgeschütz entfernt wird. Flugzeuge bleiben eine der größten Schwachstellen der Farragut, da sie nach wie vor von der Flugabwehr nicht abgeschreckt werden.

Insgesamt gesehen ist die Farragut ein solider Zerstörer der Karten mit vielen Inseln liebt, hinter denen man sich verstecken kann. Amerikanische Zerstörerkapitäne, die Torpedos ausserhalb der Erkennbarkeitsreichweite zu Wasser abfeuern möchte, müssen sich bis zur Mahan gedulden.

Vorteile:

  • Feuerrate der Hauptgeschütze ist exzellent.
  • Solide Höchstgeschwindigkeit von 36,7 Knoten, die mit Motorboost auf 40 Knoten erhöht werden kann.
  • Verbesserte Torpedos erhöhen die Reichweite im Vergleich zum Basismodul um 0,9 km und laufen deutlich schneller.

Nachteile:

  • Sehr schwache Panzerung. Nimmt genauso schnell Schaden wie die Nicholas.
  • Flugabwehrbewaffnung ist fast nur Schein und wird selten etwas abschiessen, sogar die Verbesserungen des Rumpfes helfen hierbei nicht viel.
  • Der B-Rumpf erhöht die Trefferpunkte nur um 600 und sie hat insgesamt weniger als die Nicholas.
  • Geschossflugbahnen erschweren das Zielen auf lange Distanzen.

Forschung

Als Kanonenboot-Zerstörer ist der Farragut anzuraten, ihre Trefferpunkt zu maximieren. Das macht den B-Rumpf zum ersten Ziel, für das verdiente EP investiert werden sollten. Die Reichweite der Standardgeschütze ist ziemlich gut, daher sollten als nächstes die Torpedos verbessert werden, gefolgt von der Verbesserung der Feuerleitzentrale, um die Hauptgeschützreichweite zu verbessern.

Der C-Rumpf ist eine optionale Verbesserung für Spieler, die am Verbrauchsmaterial Defensives Flakfeuer interessiert sind. Am besten erforscht man ihn, nachdem man die Mahan erforscht hat, oder man überpringt ihn komplett.

Optimale Konfiguration

Erweiterungen

Es gibt nicht viele „Aus-der-Box“-Optionen im Bezug auf die Verbesserungen für Farragut-Kapitäne. „Hauptbewaffnungs-Modifikation 1“ ist die erste Wahl im Verbesserungsslot 1, während „Zielsystem-Modifikation 1“ für den Verbesserungsslot 2 empfohlen wird. „Flakbewaffnungs-Modifikation 2“ kann eine gute Wahl für Kapitäne sein, die den C-Rumpf ausrüsten und den Motorboost gegen das Defensive Flakfeuer austauschen. „Antriebs-Modifikation 1“ im Verbesserungsslot 4 und „Antriebs-Modifikation 2“ im Verbesserungslot 5 werden beide sehr empfohlen, um die Mobilität der Farragut während Feindbeschuss beizubehalten.

Kapitänsfertigkeiten

„Präventive Maßnahmen“ auf Stufe 1, „Mit letzter Anstrengung“ auf Stufe 2 und „Tarnungsmeister“ auf Stufe 4 sind gute Empfehlungen für Kommandanten der Farragut.

Stufe 3 bietet eine Reihe guter Möglichkeiten: „Experte der Überlebensfähigkeit“ ist eine gute Wahl, da die Fertigkeit die Trefferpunkte der Farragut um 20% erhöht. „Sprengmeister“ oder „Schieß-Grundausbildung“ werden Kapitänen empfohlen, die mehr Schaden mit den Hauptgeschützen verursachen möchten. „Inspekteur“ ist eine gute Wahl, wenn keine Premium-Verbrauchsmaterialien ausgerüstet werden.

Empfohlen werden die folgenden alternativen Stufe-4-Fertigkeiten:


Verbrauchsmaterialien

In Anbetracht der Tatsache, dass Module von Zerstörern unter Beschuss ausfallen können empfiehlt es sich, Kreditpunkte (oder Dublonen) in das Schadensbegrenzungsteam zu investieren.

Die kostenlosen Versionen vom Motorboost oder Defensiven Flakfeuer sollten ausreichen.

Tarnungen

Typ 1, 2, oder 5 Tarnungen können für Kreditpunkte ausgerüstet werden. Die Typen 1 oder 5 werden mindestens empfohlen, um die Erkennbarkeitsreichweite zu verringern.

Spieler, die Dublonen ausgeben möchten, können die Farragut mit der Typ 16-Tarnung ausstatten, was ihre Erkennbarkeitsreichweite verringert, die Genauigkeit der auf das Schiff abgefeuerten Granaten reduziert und die im Gefecht verdiente EP erhöht.

Signale

Es wird empfohlen, das Juliet Whiskey Unaone-Signal auszurüsten, da Farragut-Kapitäne, die so nah am Gegner agieren, dass sie in Torpedoreichweite sind, die besten Ergebnisse erzielen wollen. Juliet Charlie ist ebenfalls eine gute Wahl für jeden Zerstörer. Victor Lima und India X-Ray sollten ebenfalls in Betracht gezogen werden, um die Brandwahrscheinlichkeit der Hauptbatteriegranaten zu erhöhen. Kapitäne, die den C-Rumpf ausgerüstet haben, sollten November Echo Setteseven (um den Flak-DPS zu erhöhen) und Sierra Mike (um die geringere Geschwindigkeit durch den Wegfall des Motorboosts auszugleichen) in Betracht ziehen.

Gallerie

Geschichte

Historische Bilder


Schiffe der U.S.A.
Zerstörer  II Sampson • II SmithDublonen • III Wickes • IV Clemson • V Nicholas • V HillDublonen • VI Farragut • VI MonaghanDublonen • VII Mahan • VII SimsDublonen • VII Sims BDublonen • VIII Benson • VIII KiddDublonen • IX Fletcher • IX BenhamDublonen • IX BlackDublonen • X Gearing • X SomersDublonen 
Kreuzer  I Erie • II Chester • II AlbanyDublonen • III St. Louis • III CharlestonDublonen • IV Phoenix • V Omaha • V MarbleheadDublonen • V Marblehead LimaDublonen • VI Pensacola • VI Dallas • VII AtlantaDublonen • VII New Orleans • VII Helena • VII IndianapolisDublonen • VII BoiseDublonen • VII FlintDublonen • VIII Baltimore • VIII Cleveland • VIII WichitaDublonen • VIII AL MontpelierDublonen • IX Buffalo • IX Seattle • IX AlaskaDublonen • IX Alaska BDublonen • X Des Moines • X Worcester • X Puerto Rico • X SalemDublonen 
Schlachtschiff  III South Carolina • IV Wyoming • IV Arkansas BetaDublonen • V New York • V TexasDublonen • VI New Mexico • VI ArizonaDublonen • VI W. Virginia 1941Dublonen • VII Colorado • VII CaliforniaDublonen • VIII North Carolina • VIII AlabamaDublonen • VIII MassachusettsDublonen • VIII Massachusetts BDublonen • VIII Alabama STDublonen • IX Iowa • IX MissouriDublonen • IX GeorgiaDublonen • X Montana • X OhioDublonen 
Flugzeugträger  IV Langley • VI Ranger • VIII Lexington • VIII EnterpriseDublonen • VIII SaipanDublonen • X Midway
Zerstörer
Japan  II TachibanaDublonen • II Umikaze • II Tachibana LimaDublonen • III Wakatake • IV Isokaze • V Minekaze • V FūjinDublonen • V KamikazeDublonen • V Kamikaze RDublonen • V Mutsuki • VI Fubuki • VI Hatsuharu • VI ShinonomeDublonen • VII Akatsuki • VII Shiratsuyu • VII YūdachiDublonen • VIII Akizuki • VIII Kagerō • VIII AsashioDublonen • VIII Asashio BDublonen • VIII HSF HarekazeDublonen • VIII AL YukikazeDublonen • IX Yūgumo • IX Kitakaze • X Shimakaze • X Harugumo • X Hayate 
U.S.A.  II Sampson • II SmithDublonen • III Wickes • IV Clemson • V Nicholas • V HillDublonen • VI Farragut • VI MonaghanDublonen • VII Mahan • VII SimsDublonen • VII Sims BDublonen • VIII Benson • VIII KiddDublonen • IX Fletcher • IX BenhamDublonen • IX BlackDublonen • X Gearing • X SomersDublonen 
UdSSR  II Storoschewoi • III Derzki • IV Isjaslaw • V GremjaschtschiDublonen • V Podwojskij • V OchotnikDublonen • VI Gnewny • VII Minsk • VII LeningradDublonen • VIII Ognewoi • VIII Kiew • IX Udaloi • IX Taschkent • IX NeustrashimyDublonen • X Chabarowsk • X Grosowoi 
Deutschland  II V-25 • III G-101 • IV V-170 • V T-22 • VI Ernst Gaede • VI T-61Dublonen • VII Leberecht Maass • VII Z-39Dublonen • VIII Z-23 • IX Z-46 • X Z-52 
Italien  VI Leone • X Paolo Emilio 
U.K.  II Medea • III Valkyrie • III CampbeltownDublonen • IV Wakeful • V Acasta • VI Icarus • VI GallantDublonen • VII Jervis • VIII Lightning • VIII CossackDublonen • IX Jutland • X Daring 
Frankreich  II Enseigne Gabolde • III Fusilier • IV Bourrasque • V Jaguar • V SirocoDublonen • VI Guépard • VI AigleDublonen • VII Vauquelin • VIII Le Fantasque • VIII Le TerribleDublonen • IX Mogador • X Kléber • X Marceau 
Europa  VII BłyskawicaDublonen • IX FrieslandDublonen 
Pan-Asien  II Longjiang • III Phra Ruang • IV Shenyang • V Jianwei • VI Fushun • VI AnshanDublonen • VII Gadjah Mada • VIII Hsienyang • VIII Siliwangi • VIII LoyangDublonen • IX Chung Mu • X Yueyang 
Commonwealth  III VampireDublonen • VII HaidaDublonen 
Pan-Amerika  
N/A