Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
/
/
Weitere Mechaniken

Weitere Mechaniken

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wirbelsturm

Cyclone_Indicator_Other_Mechanics_Thumbnail.jpg
Wirbelsturm treten zufällig auf bestimmten Karten auf und wirken sich auf die Erkennbarkeitsmechanik aus.

Schadenssättigung

Damage_Saturation_Thumbnail_Other_Mechanics.jpg
Schadenssättigung tritt auf, wenn ein Schiff Schaden an einem bestimmten Modul oder Schiffssektion über ein gewisses Maß (Trefferpunkte des Moduls) hinaus erlitten hat. Im gesättigten Zustand wird ein Modul oder Schiffssektion keinen zusätzlichen Schaden mehr nehmen.

Detonation

Hipper_Detonation_Other_Mechanics_thumbnail.jpg
Eine Detonation ist die komplette Zerstörung eines Schiffes durch die Explosion eines der Magazinkammern.

Rammen

Tashkent_Rams_Hashidate_Other_Mechanics_Thumbnail.jpg
Rammen ist eine Kollision mit einem anderen Schiff, die zu Schäden an beiden Schiffen oder deren Zerstörung führt.

Sekundärbewaffnung

Bismarck_Secondary_Armament_Other_Mechanics_Thumbnail.jpg
Die Sekundärbewaffnung eines Schiffes greift automatisch feindliche Schiffe an, die sich in Feuerreichweite befinden.

Nebelwand

Minotaur_Smoke_Screen_Other_Mechanics_Thumbnail.jpg
Nebelwände werden gelegt, um die Sichtlinie zu unterbrechen und unentdeckt zu bleiben.