Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
In anderen Sprachen
/
/
Spähpanzer SP I C

Spähpanzer SP I C

Wechseln zu: Navigation, Suche





G113_SP_I_C (Stock)

AnnoG113_SP_I_C.png
Totals
1360000 Preis
900 SPRobustheit
8.92 / 10.9 Gewicht
Crew
  1. Kommandant
  2. Funker
  3. Ladeschütze
  4. Fahrer
  5. Richtschütze (Ladeschütze)
Armor
10/10/10Wannenpanzerung(Front/Seiten/Heck mm)
15/10/10Turmpanzerung(Front/Seiten/Heck mm)
Maneuver
154 PSMotorleistung
58 km/hHöchstgeschwindigkeit vorwärts/rückwärts
40 °/sDrehen/Wenden
Firepower
225 damage
170 mmMittlere Durchschlagskraft
7.9 Nachladezeit
48 °/sGeschützrichtgeschwindigkeit
Communication
250 mSichtweite
500 mFunkreichweite
VII
Spähpanzer SP I C
1360000
Der Aufklärungsjagdpanzer wurde von den Firmen Hotchkiss und Klöckner-Humboldt-Deutz in den Jahren 1956 bis 1962 entwickelt, um die Panzerabwehrfähigkeiten der Aufklärungsbataillone zu stärken. Das 90-mm-Panzerabwehrgeschütz sollte ins neue Fahrzeug eingebaut werden. Das Projekt wurde aber abgelehnt. Die Anzahl der gebauten Prototypen ist unbekannt.

Turmgun

Turm

Stufe Turm Turmpanzerung (Front/Seiten/Heck mm) Geschützrichtgeschwindigkeit (°/s) Sichtweite (m) Erfahrung Gewicht (t)
VI Spähpanzer SP I C PT I 15/10/10 48 250 0 1500
Stufe Geschütz Mittlere Durchschlagskraft (mm) Feuergeschwindigkeit Streuung auf 100 m Zielerfassung Erfahrung Gewicht (t)
VII 90 mm D921 F1 170/250/45 225/225/270 7.59 0.4 2.4 0 390
Stufe Turm Turmpanzerung (Front/Seiten/Heck mm) Geschützrichtgeschwindigkeit (°/s) Sichtweite (m) Erfahrung Gewicht (t)
VII Spähpanzer SP I C PT II Rh.-Nr. WK-G2 15/10/10 44 260 8000 2000
Stufe Geschütz Mittlere Durchschlagskraft (mm) Feuergeschwindigkeit Streuung auf 100 m Zielerfassung Erfahrung Gewicht (t)
VII 90 mm D921 F1 170/250/45 225/225/270 7.69 0.38 2.3 0 390
VII 90 mm Mecar 180/250/45 225/225/270 8.33 0.36 2.2 10800 400
VII 90 mm Mecar mit Mehrladeeinrichtung 180/250/45 225/225/270 7.5 0.37 2 12500 500
Motor

Motor

Stufe Motor Motorleistung (PS) Brandwahrscheinlichkeit bei Treffer Erfahrung Gewicht (t)
VI Hotchkiss 6-Zyl. Benzin 154 PS 154 20 0 436
VI Hotchkiss 6-Zyl. Benzin 164 PS 164 20 5400 436
VII Hotchkiss 6-Zyl. Benzin 195 PS 195 20 10200 436

Stufe Fahrwerk Höchstgewicht Drehen/Wenden (°/s) Erfahrung Gewicht (t)
VI Spähpanzer SP I C PT I 10.9 40 0 2500
VII Spähpanzer SP I C PT II 10.9 44 8200 2500
Funkgerät

Funkgerät

Stufe Funkgerät Funkreichweite (m) Erfahrung Gewicht (t)
IX AN-GRC-4 500 0 80


Compatible Equipment

Vertikaler Stabilisator Stufe 1
Leichter Splitterschutz
Tarnnetz
Treibstofftank-Kohlenstoffdioxid-Füllung
Entspiegelte Optik
Verbesserter Waffenrichtantrieb
Verbesserte Drehstabfederung 1-t-Klasse
Verbesserte Lüftung Klasse 1
Ansetzer für Panzergeschütze mittleren Kalibers
Scherenfernrohr
Werkzeugkiste
„Nasses“ Munitionslager Klasse 1

Compatible Consumables


Player Opinion

Pros and Cons

Pros:

-Good mobility, up to 60 km/h

-90 mm auto loader gets out good damage

-Low profile


Cons:

-No armor

-Slower than other tier 7 light tanks like the LTTB

-Turret is in the rear, very annoying when trying to shoot around a corner


History for this tank not found


Light Tanks
USA IT1 Cunningham IIT1E6 IIT2 Light Tank IIT7 Combat Car IIIM22 Locust
UK IICruiser Mk. III IIICruiser Mk. IV IVCovenanter VCrusader
Germany ILeichttraktor IIPz.Kpfw. 38H 735 (f) IIPz.Kpfw. 35 (t) IIPz.Kpfw. II IIIPz.Kpfw. 38 (t) IIIPz.Kpfw. III Ausf. A IIIPz.Kpfw. II Ausf. J IIIPz.Kpfw. II Ausf. G IIIT-15 IVPz.Kpfw. 38 (t) n.A. IVPz.Kpfw. II Luchs VVK 16.02 Leopard VIVK 28.01 VIISpähpanzer SP I C VIIISpähpanzer Ru 251
USSR IMS-1 IIBT-2 IIT-26 IITetrarch IIIBT-7 IIIBT-SV IIILTP IIIM3 Light IIIT-127 IIIT-46 IVA-20 IVValentine II
France
China VIIType 62 VIIType 62 Dragon
Japan IRenault Otsu IIType 95 Ha-Go IIIType 98 Ke-Ni IIIType 98 Ke-Ni Otsu IVType 5 Ke-Ho
Czechoslovakia
Sweden
ko:Blitz:G113 SP I C