Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
/
/
Changelogs World of Warships 0.8.2

Changelogs World of Warships 0.8.2

Wechseln zu: Navigation, Suche

Achtung! In der Zeit vom 01.–08. April erhaltet ihr die Gelegenheit, eure Kapitäne neu einzuweisen, ihre Fertigkeiten zurückzusetzen sowie auch Verbesserungen auszubauen – und das alles kostenlos.

Mit der Veröffentlichung von Update 0.8.2 wird die Option im Inventarbereich, erforschbare Flugzeugträger gegen EP und Kreditpunkte oder Premium-Flugzeugträger gegen Dublonen einzutauschen, nicht mehr verfügbar sein.

Space Warships – Intergalaktische Spiele

Unsere Raumschiffe werden gefechtsbereit gemacht! Der 1. April steht vor der Tür und das bedeutet, dass wir uns bald wieder aufmachen, um im Sternenmeer zu kämpfen.

Ihr könnt euer Geschick im Kampf gegen andere Spieler in vier neuen Gefechtsmodi unter Beweis stellen:

  • Saturnringe (ein überarbeiteter Epizentrum-Modus): jetzt kann jede Zone unabhängig von den anderen erobert werden. Dieser Modus wird vom 01.–07. April verfügbar sein.
  • Doppelstern: Die Schlüsselbereiche der Teams sind anfangs noch sehr groß, aber sie befinden sich auf der Seite des jeweiligen Gegnerteams und schrumpfen mit der Zeit. Dieser Modus wird vom 01.–07. April verfügbar sein.
  • Raumangriff: Das Angreiferteam hat die Aufgabe, innerhalb eines begrenzten Zeitraums die Station der Verteidiger zu zerstören. Beide Seiten haben ihre eigenen Vorzüge: Schiffe der Angreifer können respawnen – Schiffe der Verteidiger regenerieren regelmäßig ihre TP. Dieser Modus wird vom 08.–14. April verfügbar sein.
  • Torpedosuppe: In diesen dynamischen Torpedogefechten fahren Zerstörer mit hoher Geschwindigkeit. Dieser Modus wird vom 15.–24. April verfügbar sein.

Die Kämpfe werden auf vier Karten ausgetragen, die für Weltraumgefechte geeignet sind. In den Weltraumgefechten übernehmen die Spieler das Steuer von 12 speziellen Raumschiffen.

Zusätzlich zu den neuen Gefechtsmodi und Karten könnt ihr auch Folgendes erhalten:

  • Ironium – eine neue temporäre Ressource.
  • 11 permanente Weltraumtarnmuster für Stufe-X-Schiffe: 9 davon kennt ihr bereits aus dem letztjährigen Event, aber es kommen 2 neue für die Hindenburg und die Shimakaze hinzu.
  • Die neuen permanenten Weltraumtarnmuster „Bionic“ für erforschbare amerikanische und französische Kreuzer der Stufen VI–X könnt ihr für Dublonen erhalten. Ihr könnt auch für das Abschließen von Direktiven Tarnmuster für Schiffe der Stufen VI–IX als Belohnung erhalten.
  • Außerdem könnt ihr euch für die Zurschaustellung verschiedener Gefechtsfertigkeiten in den neuen Gefechtsmodi besondere Errungenschaften verdienen.

Das Event „Fly! Strike! Win!“

Mit Update 0.8.2 beginnt der letzte Teil des Events „Fly! Strike! Win!“. Die Regeln ähneln denen aus den letzten Teilen, aber jetzt gibt es nur noch einen Abschnitt, der aus vier Direktiven mit je 10 Aufträgen besteht. Die Direktiven des Events werden wöchentlich freigeschaltet und müssen nacheinander abgeschlossen werden. Für das Abschließen der Aufträge und Direktiven winken euch verschiedene Spielgegenstände, permanente Weltraumtarnmuster für erforschbare amerikanische und französische schwere Kreuzer und die Container „Marinefliegerei“ als Belohnungen.

Premium Flugzeugträger werden bald auch im Premiumladen verfügbar sein. Detaillierte Informationen dazu wird es auf unserem Portal geben.

Die Container „Marinefliegerei“ enthalten eine der folgenden Belohnungen:

Im Premium-Laden werden Premiumcontainer „Marinefliegerei“ angeboten. Darin könnt ihr eine der folgenden Belohnungen finden:

  • Die Chance auf den Erhalt von einem der folgenden Premium-Flugzeugträger: Graf Zeppelin, Enterprise, Saipan und Kaga. Jedes Schiff beinhaltet einen Liegeplatz im Hafen und einen Kapitän mit 10 Fertigkeitspunkten.
  • 12 500 Kohle
  • 20× Spezialsignal des gleichen Typs (Drache (+333% im Gefecht verdiente Kapitäns-EP), Wyvern (+50% im Gefecht verdiente Kreditpunkte), Roter Drache (+100% im Gefecht verdiente Kapitäns-EP / +100% im Gefecht verdiente EP), Ouroboros (+777% im Gefecht verdiente Freie EP), Hydra (+150% im Gefecht verdiente Kapitäns-EP / +250% im Gefecht verdiente Freie EP / +50% im Gefecht verdiente EP), Basilisk (+30% Kreditpunkte je Gefecht / +75% verdiente EP je Gefecht), Scylla (+25% Kreditpunkte je Gefecht / +50% verdiente EP je Gefecht / +150% Kapitäns-EP je Gefecht) oder Leviathan (+20% Kreditpunkte je Gefecht / +50% verdiente EP je Gefecht / +100% Kapitäns-EP je Gefecht / +200% Freie EP je Gefecht))
  • 20× verbrauchbare Tarnung Sci-Fi-Weltraum

Wenn ihr einen Flugzeugträger bereits besitzt und ihn erneut in einem der Container findet, erhaltet ihr eine Vergütung in Dublonen in Höhe der gesamten Schiffskosten.

Zeitraum

Beginn: Mo. 01 Apr. 09:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mo. 01 Apr. 10:00

Ende: Mi. 24 Apr. 05:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mi. 24 Apr. 06:00

Mit der Veröffentlichung des Updates 0.8.2 werden alle aus 0.8.1 verbliebenen Kronen automatisch mit einem Wechselkurs von 1:8 gegen Florins getauscht. Florins können in der temporären Kategorie des Events „Fly! Strike! Win!“ gegen Kreditpunkte, Signalflaggen, Warships-Premiumkontozeit und verbrauchbare Tarnmuster „Union Jack“ eingetauscht werden. Bitte denkt daran, dass britische Flugzeugträger in dieser Kategorie nicht mehr verfügbar sein werden.

Wenn ihr euch in der Zeit vom 12.–26. April regelmäßig im Spiel anmeldet, könnt ihr im Bereich „Tägliche Lieferungen“ folgende Belohnungen erhalten: Kreditpunkte, Tarnung „Sci-Fi-Weltraum“, Warships-Premiumkontozeit, Dublonen und Container „Marinefliegerei“. Während eines Lieferungszeitraums von 14 Tagen könnt ihr insgesamt 10 Belohnungen erhalten. Folglich könnt ihr in zwei Wochen vier Tage auslassen und trotzdem noch alle möglichen Belohnungen erhalten!

Flugzeugträger

Der Vorabzugang zu den Trägern geht zu Ende und die britischen Flugzeugträger nehmen ihren offiziellen Platz im Forschungsbaum ein. Die den Spielern aus dem vergangenen Update bereits bekannten Schiffe werden durch die Audacious, einen erforschbaren Stufe-X-Flugzeugträger, ergänzt. Die Gefechtseffizienz ihrer Flugzeuge ist die eindrucksvollste im ganzen Spiel. Ihre Schlachtflugzeuge und Bomber können eine große Menge an Raketen und Bomben zuladen. Der zusammenlaufende Torpedofächer ihrer Torpedobomber ermöglicht bei vollständiger Einzielung präzise Angriffe sowohl auf die Breitseiten als auch auf Bug oder Heck eines Gegners.

Weitere Informationen über die Audacious und andere britische Flugzeugträger findet ihr in einem speziellen Artikel.

Wir haben weiter an der Verbesserung der Benutzeroberfläche bei Flugzeugträgern gearbeitet:

  • Der primäre Anzeigemodus zeigt die Anzahl der Fluggruppen sowie die aktuelle maximale Anzahl an Flugzeugen in einer Staffel und ihren Status. Ein gefüllter grüner Anzeigebalken steht für eine vollständig ausgerüstete Fluggruppe. Dadurch können Spieler schnell und einfach erkennen, ob sie eine komplette Staffel starten lassen können, wie viele Fluggruppen sie beinhaltet und wie viele Angriffe ausgeführt werden können.
  • Der alternative Anzeigemodus zeigt sowohl die aktuelle und maximale Anzahl aller Flugzeuge jeden Typs als auch die verbleibende Zeit, bis ein neues Flugzeug an Deck erscheint. In diesem Modus können Spieler die Gesamtanzahl an Flugzeugen verschiedener Typen erkennen, ohne dass sie in Staffeln und Fluggruppen unterteilt sind.

Zur Anzeige des alternativen Anzeigemodus wird standardmäßig die Alt-Taste verwendet.

Die Flugzeug-TP-Anzeigen sind jetzt nach Fluggruppen unterteilt. Dadurch können Spieler besser erkennen, wie viele Angriffe eine bestimmte Staffel ausführen könnte.

Wird die Kapitänsfertigkeit „Funkortung“ auf Flugzeugen verwendet, vereinfacht sie das Aufspüren und Verfolgen von Zerstörern und beraubt sie dadurch ihres wichtigsten Vorteils – der Verborgenheit. Um den übermäßigen Einfluss der Flugzeugträger auf die Erkennbarkeit von Zerstörern abzuschwächen, wirken die Effekte der Fertigkeit „Funkortung“ nicht mehr auf Staffeln. Mit den Änderungen bei der Erkennbarkeit zu Luft, die mit Update 0.8.0.3 eingeführt wurden, ist das Aufklären von Zerstörern nicht nur für Schiffe, sondern auch für Flugzeuge noch schwieriger geworden. Wenn ihr einen auf Flugzeugträger spezialisierten Kapitän habt, der die Fertigkeit „Funkortung“ erlernt hat, wird diese mit der Veröffentlichung des Updates zurückgesetzt und der Kapitän erhält 4 Fertigkeitspunkte. Diese Punkte könnt ihr anschließend neu verteilen.

Jeder Versuch, eine Staffel durch die kombinierten Flugabwehrfeuer mehrerer Gegnerschiffe dirigieren zu wollen, endet mit dem ebenso sicheren wie nutzlosen Verlust von Flugzeugen. Zur Lösung dieses Problems haben wir eine Methode zur nichtlinearen Addition des kontinuierlichen Schadens durch Flugabwehrgeschütze entwickelt. In Update 0.8.2 bleibt der Schaden an einer Staffel, die sich in der Reichweite der Flugabwehr eines einzelnen Gegnerschiffs befindet, unverändert. Wenn sich die Flugabwehrbereiche zweier Schiffe überschneiden und eine Staffel dort hineinfliegt, wird der an ihr verursachte kontinuierliche Schaden geringer sein als die Summe beider Schadensmengen, aber immer noch höher als die Schadensmenge von nur einem Schiff. Diese neue Funktion ermöglicht es, eine Gruppe aus mehreren Schiffen anzugreifen, ohne dabei die Vorteile einer Kooperation dieser Schiffe bei Luftangriffen abzuwerten.

Es wurde ein Fehler behoben, der sich auf die Erkennbarkeit zu Luft von Schiffen in lokalem Wetter ausgewirkt hat. Dieser Fehler reduzierte den Parameter „Erkennbarkeit zu Luft“ bei deaktivierter Flugabwehr um 90 %, was das Aufspüren solcher Schiffe nahezu unmöglich machte. Jetzt hat lokales Wetter keinen Einfluss mehr auf die Erkennbarkeit zu Luft.

Bitte beachten: Mit der Veröffentlichung von Update 0.8.2 wird die Option im Inventarbereich, erforschbare Flugzeugträger gegen EP und Kreditpunkte oder Premium-Flugzeugträger gegen Dublonen einzutauschen, nicht mehr verfügbar sein.

Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche im Hafen und beim Wehrpass

Wir haben unsere Arbeit an der Benutzeroberfläche im Hafen fortgesetzt und in Update 0.8.2 die Banner auf der linken Seite überarbeitet. Sie erscheinen jetzt kompakter und einheitlicher.

Wir haben ein Wehrpassbanner hinzugefügt, das euren Spielfortschritt und die neuen Spielfunktionen, die als nächstes verfügbar werden, anzeigt. Nachdem ihr eure ersten 35 Gefechte mit eurem Konto gespielt habt, wird dieses Banner minimiert. Sollte euer Fortschritt wegen unsportlichem Verhalten gesperrt sein, wird auf dem Banner eine entsprechende Nachricht angezeigt.

Um etwas Platz für wichtige Informationen für Spieler zu schaffen, haben wir auch das Feld im oberen linken Teil des Hafens überarbeitet. Servername und Spieleranzahl sind ins Hauptmenü verschoben worden, das mit der ESC-Taste geöffnet wird. Sie wurden durch die Erkennungsmarke und die Schaltfläche für die Hafenauswahl ersetzt, die aus dem Wehrpassbereich des Profils entnommen wurden.

Es wurden einige der Menüelemente entfernt, die beim Klicken auf den Spielnamen angezeigt wurden, weil sie bereits in anderen Bereichen der Benutzeroberfläche vorhanden sind. Jetzt werden nur noch die Menüelemente „Premium kaufen“, „Einen Freund einladen“, „Inventar“ und „Neuigkeiten“ angezeigt.

Damit Spieler einen besseren Überblick über ihren Fortschritt und verdiente Auszeichnungen erhalten, wurden im Wehrpassbereich des Profils folgende Änderungen vorgenommen:

  • Die Anzeige des Fortschritts zur Freischaltung neuer Spielfunktionen und Belohnungen wurde geändert.
  • Ihr könnt jetzt eine Spielfunktion auswählen und euch eine genaue Beschreibung und ein entsprechendes Video ansehen.
  • Der Fortschrittsbalken zeigt die verfügbaren Belohnungen für verschiedene Errungenschaften im Spiel sowie auch den Fortschritt des Spielers auf seinem Weg zu ihrem Erhalt. Tipps zeigen die Anzahl der Gefechte an, die bis zum Erhalt einer bestimmten Belohnung absolviert werden müssen.

Alle zuvor genannten Änderungen an der Benutzeroberfläche verbessern die visuelle Wahrnehmung des Hafens und machen es den Spielern einfach, durch die verschiedenen verfügbaren Spielfunktionen zu navigieren.

Vor Update 0.8.2 wurde der Zugang zu den Spielfunktionen und Auszeichnungen durch die Wehrpassstufe festgelegt, die wiederum von der Anzahl der gespielten Gefechte abhing. Mit dem Update 0.8.2 wird die Wehrpassstufe entfernt und die Anzahl der gespielten Gefechte wird direkt darauf angerechnet, welche Spielfunktionen dem jeweiligen Spieler zur Verfügung stehen. Gleichzeitig bleibt die Anzahl der Gefechte, die für den Zugang zu den verschiedenen Spielfunktionen erforderlich sind, die gleiche. Habt ihr eine Spielfunktion bereits freigeschaltet, braucht ihr das nicht erneut tun.

Anzeige von Anfängertipps im Hafen

Um Anfängern den Einstieg ins Spiel zu erleichtern, wurde eine Reihe von Tipps zur Erforschung und zum Erhalt eines Stufe-II-Schiffs hinzugefügt.

Diese Tipps erscheinen, nachdem ihr ein Gefecht gespielt habt und sofern ihr genug Erfahrung und Kreditpunkte gesammelt habt, um ein Schiff zu erforschen und zu kaufen. Nach dem Kauf eines Schiffs der Stufe II oder höher erscheinen keine Tipps mehr. Ein Tipp kann während einer Spielsitzung geschlossen werden. Beim nächsten Besuch des Hafens (auch, wenn ihr aus einem Gefecht zurückkehrt) oder nach einem Neustart des Spiels erscheint er erneut.

Die Tipps werden nicht angezeigt, wenn ein Spieler schon ein Schiff der Stufe III oder höher im Hafen hat.

Clangefechte: Serverübergreifender Matchmaker

Macht mit bei der 5. Saison der Clangefechte!

Beginn: Mi. 03 Apr. 13:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mi. 03 Apr. 14:00 Ende: Mo. 27 Mai 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mo. 27 Mai 08:00

Die Spielrunden finden am Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag statt.

Bitte beachtet, dass an Tagen, an denen Updates veröffentlicht werden, keine Clangefechte stattfinden.

Die Prime Times der verschiedenen Regionen:

  • ASIEN: 12:00–15:30 Uhr UTC
  • GUS: 16:00–20:00 Uhr UTC
  • EUROPA: 17:00–21:00 Uhr UTC
  • NORDAMERIKA: 23:30–03:30 Uhr UTC

Die Regeln für die Saison „Land des Feuers“ bleiben unverändert:

  • Die Spieler verwenden Stufe-X-Schiffe.
  • Die Teams bestehen aus 7 Schiffen mit höchstens einem Schlachtschiff. Flugzeugträger sind nicht erlaubt.
  • Das Wertungssystem umfasst 5 Ligen: Brise-Liga, Sturm-Liga, Orkan-Liga, Taifun-Liga und Hurrikan-Liga.

Die Wertungen aller Clans werden auf Standardwerte zurückgesetzt, aber ein Clan erhält für das erste in jeder Liga (außer in der Brise-Liga) im Verlauf der Saison „Norden“ gespielte Gefecht 50 Bonuspunkte (max. 200 Punkte).

Die wichtigsten Änderungen in der neuen Saison bestehen aus Verbesserungen beim Matchmaking und beim Algorithmus für die Kartenauswahl sowie der Einführung des serverübergreifenden Matchmakers.

Die Gesamtzahl an Belohnungen, die Spieler verdienen können, bleibt nahezu unverändert. Die Menge an Stahl bleibt die gleiche – ihr könnt nach wie vor bis zu 11 000 Einheiten von dieser wertvollen Ressource verdienen!

Weitere Informationen zur 5. Saison der Clangefechte findet ihr in einem speziellen Artikel.

Arsenal-Update

Aufgrund des wesentlich vergrößerten Umfangs und der erweiterten Funktionalität erhält das Arsenal einen neuen Namen: Waffenkammer.

Der überarbeitete Bereich wird durch 50 Pakete mit Premiumschiffen aufgestockt, die ihr im Tausch gegen Dublonen erhalten könnt. Einige dieser Schiffe wurden aus dem Forschungsbaum entfernt, um die erforschbaren Schiffe weiter in den Mittelpunkt zu rücken. Für die Zukunft planen wir, die Anzahl der für Dublonen erhältlichen Premiumschiffe in der Waffenkammer zu erhöhen, um euch eine breiter gefächerte Auswahl bieten zu können. Im Lieferumfang aller in diesem Bereich angebotenen Schiffe sind ein Liegeplatz im Hafen und ein Kapitän mit 3 Fertigkeitspunkten eingeschlossen.

Liste der Schiffe

Wir haben der Waffenkammer einen Filter hinzugefügt, durch den ihr eure Auswahl nach Typ, Nation, Stufe und benötigter Ressource sortieren und damit eure Suche nach den gewünschten Schiffen vereinfachen könnt.

Ab dem Update 0.8.2 werden wir die Waffenkammer regelmäßig mit neuen permanenten Tarnungen auffüllen, die ihr für Kupfer oder Molybdän erhalten könnt. Die für ihren Erhalt benötigten Ressourcen werden sich mit jedem Update ändern. Mit Update 0.8.2 erhält der Zerstörer Black seine neue Tarnung „Marlin“.

Die Tarnung gewährt folgende Boni:

  • −3% Erkennbarkeit zu Wasser
  • +4% Streuung von Granaten, die Gegner auf Ihr Schiff abfeuern
  • +150% EP je Gefecht
  • +150% freie EP
  • +150% Kapitäns-EP
  • −20% Schiffswartungskosten

Änderungen bei der Game Balance

Zur Verbesserung des Spielkomforts haben wir die Reisegeschwindigkeit der Flugzeuge auf allen Flugzeugträgern der Stufe IV um 10% erhöht.

Britischer Stufe-VI-Flugzeugträger Furious

  • Änderungen bei den Standardbombern:
    • Die Anzahl der Bomber in einer Fluggruppe wurde von 1 auf 2 erhöht.
    • Die Flugzeugwartungszeit wurde von 142 auf 96 Sekunden reduziert.
    • Die Größe der Fadenkreuz-Ellipse im Moment des Angriffs wurde um 22% erhöht.
  • Änderungen bei den erforschbaren Bombern:
    • Die Anzahl der Bomber in einer Fluggruppe wurde von 1 auf 2 erhöht.
    • Die Größe der Fadenkreuz-Ellipse im Moment des Angriffs wurde um 30% erhöht.
  • Die Torpedos der erforschbaren Torpedobomber wurden durch die Torpedos der Standard-Torpedobomber ersetzt:
    • Der Schaden wurde von 5930 auf 5200 reduziert.
    • Die Wahrscheinlichkeit, einen Wassereinbruch zu verursachen, wurde von 51% auf 45% reduziert.

Eure Bomber können jetzt nur noch 2 statt 4 Angriffe ausführen, aber zum Ausgleich sind jetzt alle Zielanflüge effektiver und die Staffeln verbringen weniger Zeit unter Flugabwehrfeuer. Die Fadenkreuzgröße wurde erhöht, um der Hinzunahme eines zweiten Flugzeugs und der erhöhten Anzahl abgeworfener Bomben Rechnung zu tragen.

Die Torpedos der erforschbaren Torpedobomber wurden ersetzt, weil sie zuvor im Vergleich zu anderen Schiffen gleichen Typs eine viel bessere Leistung aufgewiesen haben. Abgesehen davon gleicht diese Änderung den erhöhten Bomberschaden aus.

Ergänzungen und Änderungen von Inhalten

  • Es wurde die neue Tarnung „Stream Dream“ hinzugefügt, die ihr im Verlauf von offiziellen World of Warships-Streams erhalten könnt. Die Tarnung gewährt die folgenden Boni:
    • −3% Erkennbarkeit zu Wasser 4% Streuung von Granaten, die Gegner auf Ihr Schiff abfeuern 100% freie EP 20% Kreditpunkte je Gefecht
  • Dem Flugzeugträger Saipan wurde eine Andenkenflagge hinzugefügt. Außerdem erhaltet ihr die Flagge der Flugzeugträger-Armada beim Kauf eines Pakets, das alle Premium-Flugzeugträger beinhaltet.
  • Es wurde ein Aufnäher hinzugefügt, der für den Besuch offizieller Spielertreffen verliehen wird, die vom Team von World of Warships abgehalten werden.
  • Es wurde ein Aufnäher für die Teilnehmer des Turniers „King of the Sea“ hinzugefügt, der für besondere Errungenschaften verliehen wird.
  • Dem Forschungsbaum wurde der japanische Stufe-IX-Kreuzer Azuma hinzugefügt. Er ist für 1.000.000 freie EP erhältlich. Die Azuma verfügt über 310-mm-Geschütze und sticht insbesondere durch massive Salven, komfortable Ballistik und schlagkräftige japanische Sprenggranaten hervor. Das alles wird noch ergänzt durch einen für Kreuzer beeindruckenden TP-Vorrat sowie zusätzliche Ladungen und kurze Ladezeit für das Verbrauchsmaterial „Reparaturmannschaft (Bei Aktivierung wird pro Sekunde eine bestimmte prozentuale Menge an Trefferpunkten wiederhergestellt.)“.

Leistungsverbesserungen

Wir haben euer Feedback erhalten, wonach sich die Leistung in Gefechten verschlechtert hat, und haben versucht, der Sache auf den Grund zu gehen. Aufgrund der Ergebnisse unserer Nachforschungen konnten wir folgende Verbesserungen umsetzen:

  • Wir haben ein Problem mit der Benutzeroberfläche behoben, das bei der Verarbeitung einer großen Anzahl von Elementen aufgetreten ist. Das war die Hauptursache dafür, dass es in vereinzelten Fällen zu starken Verzögerungen und zu einer Reihe von FPS-Einbrüchen gekommen ist.
  • Wir haben die Logik zur Aktualisierung der Symbole überarbeitet, die im Falle von Bränden und Wassereinbrüchen sowie auch bei beschädigten Modulen erscheinen. In einigen Fällen hatte diese Aktualisierungslogik deutlich negative Auswirkungen auf die Leistung.

Außerdem mussten wir das Laden von Texturen (das sogenannte „Texture Streaming“) in Gefechten deaktivieren. Das lag daran, dass dieses Laden in Verbindung zu bekannten Streaming-Problemen steht, die massive Leistungseinbrüche verursachen. Diese Änderung hat aber keine Auswirkungen auf die Client-Stabilität. Das Streaming wird mit den nächsten Updates bestimmt zurückkehren, sodass wir die Qualität der Inhalte weiter verbessern können.

Wir haben uns das Feedback, das wir von Spielern erhalten haben, sehr genau angesehen. So haben wir beispielsweise die Theorie eines Spielers überprüft, nach der die FPS-Einbrüche mit den visuellen Effekten der Flugabwehr im Zusammenhang stehen könnten. Unsere Nachforschungen haben allerdings ergeben, dass die Hauptursache der Probleme eine andere war. Die Effekte der Flugabwehr haben keine nennenswerten Auswirkungen auf die Leistung. Die zugrunde liegende Ursache für die Probleme haben wir oben beschrieben.

Wir möchten euch allen unseren großen Dank aussprechen! Eure vielen Zusammenfassungen und Fehlerberichte haben uns sehr dabei geholfen, die verschiedenen Probleme zu identifizieren und zu lösen.

Sonstige Änderungen und Verbesserungen

  • Bei folgenden Schiffen wurden kleinere Verbesserungen bei Geometrie und Texturen vorgenommen: Hermes, Kagero, Lightning, Oktjabrskaja Revoljuzija, Bourgogne und Minsk.
  • Bei den folgenden Flugzeugträgern wurde die Position der Flugzeuge an Deck angepasst: Indomitable, Graf Zeppelin und Enterprise.
  • Den Inseln auf den Karten Ring und Splitter wurden Städte hinzugefügt.
  • Die erforschbaren Module für Stufe-I-Schiffe wurden entfernt. Die durch sie gewährten Boni sind jetzt in den Parametern der Schiffe enthalten. Den entsprechenden Schiffen werden 600 EP und 6000 Kreditpunkte für jedes erforschte Modul hinzugefügt.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass Spieler in Co-op-Gefechten auf zufällige erforschbare Schiffe derselben Stufe und desselben Typs treffen, wurde erhöht. Dadurch werden Teams seltener komplett gespiegelt.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Game Client in der Autorisierungsphase abgestürzt ist, wenn während des Anmeldevorgangs die Internetverbindung verloren ging.
  • Es wurde ein Fehler bei der Anzeige der Kosten für das automatische Auffüllen von Verbrauchsmaterial behoben.
  • Für den Kreuzer Leander wurde ein alternatives permanentes Tarnfarbschema hinzugefügt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das Gefechtstypsymbol nicht verändert hat, wenn im Profil unter dem Reiter „Zusammenfassung“ ein anderer Gefechtstyp gewählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jäger verschwunden sind, wenn die Fluggruppe, der sie gefolgt sind, einen Angriff ausgeführt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol für Tiefwasser-Torpedos im Gefecht nicht richtig dargestellt wurde.
  • Es wurde eine fehlerhafte Beschreibung des Verbrauchsmaterials Defensives Flugabwehrfeuer korrigiert: Die irrelevanten Informationen über die reduzierte Angriffsgenauigkeit von Bombern und Torpedobombern wurden entfernt.
  • Die fehlerhafte Benennung von Flugzeugen auf den Flugzeugträgern Enterprise und Shokaku wurde korrigiert.
  • Im Gefechtsergebnisfenster wird der Bereich „Verursachter Schaden durch Flugzeuge“ jetzt nur noch für Flugzeugträger angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die 113-mm-Geschütze für die Langstrecken-Flugabwehr des Flugzeugträgers Indomitable unberücksichtigt blieben.
  • Im Unternehmen Killerwal erkennen die Staffeln jetzt alle gegnerischen Strukturen.
  • Die Ausgabe des Sprachchat-Sounds wird jetzt standardmäßig an das Gerät weitergeleitet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Einsatz der letzten Aufladung des Verbrauchsmaterials Jäger nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bomben nicht in das Fadenkreuz trafen, wenn sie während einer Wende von Fluggruppen abgeworfen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Änderung der Ruderstellung nicht in der Ruderanzeige wiedergegeben wurde, wenn das automatische Kollisionsvermeidungssystem aktiv war.
  • Es wurde eine fehlerhafte Beschreibung des Zerstörers Daring im Forschungsbaum korrigiert: Das Kaliber der Hauptbatteriegeschütze (113 mm) wird jetzt korrekt angegeben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Flugzeug-Boost länger aktiviert bleiben konnte, indem die Tasten W/S wiederholt gedrückt wurden.
  • Nach dem Erhalt aller Errungenschaften werden diese jetzt alle im Vollbild angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Flugzeugfadenkreuze nicht korrekt dargestellt wurden, wenn Fertigkeiten oder Verbesserungen die Geschwindigkeit des Flugzeugs beeinflusst haben.
  • Das Symbol „Neu“ wird jetzt nicht mehr angezeigt, wenn Spieler zu der Funktion darin keinen Zugang haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Effekte von Feuer und Rauch auf Schiffen verschwanden.