Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
/
/
Changelogs World of Warships 0.9.12

Changelogs World of Warships 0.9.12

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitraum:

Kapitäne! Aufgrund der Installation des Updates wird der Server im folgenden Zeitraum nicht verfügbar sein

von: Di. 22 Dez. 06:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Di. 22 Dez. 06:00 bis: Di. 22 Dez. 09:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Di. 22 Dez. 09:00

Update-Größe: 1,7 GB

NEUJAHR IN WORLD OF WARSHIPS

Neujahrsgeschenke

  • Besucht die Waffenkammer, um auf der Hauptseite einen kostenlosen Container „Weihnachtsgeschenk“ in Empfang zu nehmen.
  • Einen zweiten Container „Weihnachtsgeschenk“ bekommt ihr, wenn ihr im Spiel den Premium-Laden öffnet.
  • Und auf einer speziellen Neujahrs-Website erwartet euch ein weiterer Container „Weihnachtsgeschenk“

Kostenlose Pakete

Die Waffenkammer bietet kostenlose Zufallspakete an — die Neujahrsvorräte. Sie enthalten die Container „Weihnachtsgeschenk“ und „Großes Weihnachtsgeschenk“ sowie weitere wertvolle Belohnungen.

Zeitraum:

Die Pakete sind wie folgt verfügbar

von: Di. 22 Dez. 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Di. 22 Dez. 07:00

bis: Mo. 11 Jan. 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mo. 11 Jan. 07:00

Ihr könnt nur ein Paket pro Tag bekommen. Es werden insgesamt 12 Pakete verfügbar sein — also könnt ihr bis zu 8 Tage auslassen und trotzdem noch alle Belohnungen einsammeln.

KURE-WERFT

In Update 0.9.12 können Spieler ein neues japanisches Schlachtschiff bauen: die IX Hizen. Das Schiff ist eine Variante eines Projekts für ein Superschlachtschiff, das der Entwicklung der Schiffe der Yamato-Klasse vorausging. Es ist mit zwölf 410-mm-Geschützen in vier Türmen ausgerüstet. Mit einer für ein hochstufiges japanisches Schlachtschiff so ungewöhnlichen Geschützanzahl kann sie mit jeder Salve beeindruckenden Schaden verursachen.

Die Regeln der Werft

  • Der Bauprozess in der Werft besteht aus 26 Phasen.
  • Ihr könnt diese Schiffsbauphasen durch Fortschritte in den Kampfaufträgen der Werft oder durch den Einsatz von je 1950 Dublonen pro Phase abschließen.
  • Wenn ihr die Schiffsbauphasen mit einem Rabatt fertigstellen möchtet, könnt ihr euch Starterpakete kaufen: entweder 10 Schiffsbauphasen im Tausch gegen 9950 Dublonen oder 4 Schiffsbauphasen im Tausch gegen 5000 Dublonen.
  • Die Kampfaufträge der Werft erstrecken sich über zwei Updates hinweg: 0.9.12 und 0.10.0. Ihr könnt die Schiffsbauphasen noch bis zum Ende von Update 0.10.1 durch Einsatz von Dublonen fertigstellen.
  • Insgesamt könnt ihr 22 von 26 Schiffsbauphasen durch das Abschließen der Kampfaufträge der Werft fertigstellen.
  • Als Belohnung für die Fertigstellung der 5. bzw. der 15. Schiffsbauphase erhaltet ihr die II Tachibana bzw. die V Yahagi in der permanenten Tarnung „Winter“ jeweils zusammen mit einem Kapitän mit 6 Fertigkeitspunkten und einem Liegeplatz im Hafen.
  • Für die Fertigstellung der letzten vier Schiffsbauphasen werdet ihr mit 10 000 Kohle, einem Container „Mega-Weihnachtsgeschenk“, 2000 Stahl sowie der IX Hizen in der Tarnung „Kriegsbemalung“ zusammen mit einem Kapitän mit 10 Fertigkeitspunkten, einem Liegeplatz im Hafen und einer Andenkenflagge belohnt.
  • Für die Fertigstellung der anderen Schiffsbauphasen bekommt ihr die Container „Weihnachtsgeschenk“ und „Großes Weihnachtsgeschenk“, die permanente Tarnung „Neujahr“ für Stufe-IX-Schiffe, die neuen verbrauchbaren Tarnungen „Winterstreifen“ und weitere wertvolle Gegenstände.

Sollte die II Tachibana bereits in eurem Hafen liegen und solltet ihr sie erneut bekommen, erhaltet ihr stattdessen eine Vergütung in Höhe von 1 425 000 Kreditpunkten, einen Liegeplatz im Hafen, die permanente Tarnung „Winter“ für die Tachibana und einen Kapitän mit 6 Fertigkeitspunkten.

Sollte die V Yahagi bereits in eurem Hafen liegen und solltet ihr sie erneut bekommen, erhaltet ihr stattdessen eine Vergütung in Höhe von 4000 Dublonen, einen Liegeplatz im Hafen, die permanente Tarnung „Winter“ für die Yahagi und einen Kapitän mit 6 Fertigkeitspunkten.

Wenn ihr den Bau der IX Hizen durch Einsatz von Dublonen fertigstellt, schließt trotzdem auch die Kampfaufträge der Werft ab — die Fertigstellung jeder weiteren Phase gewährt euch 400 Forschungspunkte und 200 Stahl.

Dem Spiel wurde der Hafen „Kure“ hinzugefügt. Das Design des Hafens und der Werft wurde von dem Hafen Kure in Japan inspiriert.

SCHNEEFLOCKEN: GEFECHTSLEISTUNGSBONI

Mit Update 0.9.12 erhalten Schiffe ab der Stufe V Neujahrsboni für die Gefechtsleistung: Schneeflocken. Je nach Schiffsstufe bekommt ihr Kohle, Stahl oder die Container „Weihnachtsgeschenk“ als Belohnung.

Die Mechanik zum Erhalt der Belohnungen für Boni wurde überarbeitet. Ihr könnt jetzt für das Erzielen eines Sieges oder den Verdienst von 300 Basis-EP eine Belohnung erhalten. Erhaltet eure Boni, indem ihr euren Lieblingsgefechtstyp spielt!

Liste der Belohnungen

  • Stufe V–VII: 400/500/750 Kohle
  • Stufe VIII–IX: 75 Stahl
  • Stufe X: Container „Weihnachtsgeschenk“

Bitte beachten: Im Verlauf der Updates 0.9.12 und 0.10.0 könnt ihr den Gefechtsleistungsbonus in Gefechten jedes Typs (außer Übungsgefechten) für jedes Schiff nur einmal erhalten.

NEUJAHRSFELDZÜGE

Update 0.9.12 beinhaltet zwei temporäre Feldzüge: „Jagd auf die Strasbourg“ und „Schiffe und Schicksale“.

Jagd auf die Strasbourg

Der erste temporäre Neujahrsfeldzug umfasst 32 Aufgaben in vier Aufträgen. Jeder Auftrag erzählt die Geschichte der französischen Marine am Beispiel der VII Strasbourg und ihrem berühmten Schwesterschiff, dem Schlachtschiff VI Dunkerque.

Durch das Abschließen der Aufträge erhaltet ihr einzigartige Neujahrskapitäne für panasiatische, italienische und französische Schiffe. Als Belohnung für das Abschließen des Feldzugs erwartet euch die VII Strasbourg, geschmückt in der permanenten Tarnung „Winterfest“.

Sollte die VII Strasbourg bereits in eurem Hafen liegen, bekommt ihr für das Abschließen des Feldzugs einen Liegeplatz im Hafen, die permanente Tarnung „Winterfest“ und 9500 Dublonen.

Der erste Auftrag wird mit der Veröffentlichung des Updates 0.9.12 verfügbar. Die restlichen werden jeweils wöchentlich freigeschaltet.

Schiffe und Schicksale

Bitte beachten: Für das Abschließen dieses Feldzugs benötigt ihr die VII Strasbourg, die ihr als Belohnung aus dem Feldzug „Jagd auf die Strasbourg“ erhaltet. Solltet ihr es ganz eilig haben, könnt ihr sie aber auch in der Waffenkammer im Tausch gegen Dublonen oder im Premium-Laden bekommen.

Der zweite temporäre Neujahrsfeldzug umfasst 36 Aufgaben in sechs Aufträgen. Jeder Auftrag erzählt die Geschichte eines bestimmten Schiffs: die der Kreuzer V Furutaka, V Hawkins und V Kotowski, die der Zerstörer V T-22 und V Visby und die des Schlachtschiffs V New York.

Für das Abschließen der Aufträge werdet ihr mit diesen Schiffen sowie mit einzigartigen Neujahrskapitänen, den permanenten Tarnungen „Winter“ und den Containern „Weihnachtsgeschenk“ belohnt.

Alle sechs Aufträge des Feldzugs „Schiffe und Schicksale“ werden mit dem Release von Update 0.9.12 freigeschaltet.

Beide Feldzüge bleiben bis zum Release von Update 0.10.0 verfügbar. Wie bei allen Feldzügen können die Aufgaben jedes Auftrags mehrmals abgeschlossen werden. Auf diese Weise könnt ihr weitere Sterne verdienen, aber die Belohnung erhaltet ihr nur für das erstmalige Abschließen einer Aufgabe.

UPDATES FÜR DAS SYSTEM GEWERTETER GEFECHTE

Mit Update 0.9.12 erwarten euch weitreichende Veränderungen am System gewerteter Gefechte und der Start einer Testsaison der neuen gewerteten Gefechte.

Wichtigste Merkmale des neuen Systems

  • Die Saisons der gewerteten Gefechte werden regelmäßig und mit einer kurzen Pause zwischen den einzelnen Saisons stattfinden. Das bedeutet, dass ihr zwischen Zufalls-, Co-op- und gewerteten Gefechten wählen könnt, da der letztgenannte Gefechtstyp nun regelmäßiger verfügbar sein wird.
  • Jede Saison ist in mehrere Sprints aufgeteilt. Ein einzelner Sprint dauert ungefähr 1–3 Wochen, aber das kann von Saison zu Saison variieren.
  • Im Verlauf eines einzelnen Sprints können Spieler nur Fortschritte in ihrer aktuellen Liga machen und sich für die nächsthöhere qualifizieren.
  • Zeigt in der Qualifikation euer Können, denn dort kämpft ihr gegen Spieler aus der nächsthöheren Liga. Hier entscheidet sich, ob ihr aufsteigt oder in eurer aktuellen Liga verbleibt.
  • Die Ligen sind jetzt stärker auf eure Präferenzen zugeschnitten:
    • In der Bronzeliga könnt ihr ruhig und entspannt eure Fortschritte machen.
    • Die Silberliga bietet größere Belohnungen, erfordert aber auch etwas größere Anstrengungen.
    • Für die erfahrensten Spieler ist die Goldliga die beste Option, weil sie dort die beeindruckendsten Belohnungen einsammeln können.
  • Nachts sind keine gewerteten Gefechte verfügbar. Das ist notwendig, um ein qualitativ hochwertiges Matchmaking sicherzustellen.

Kurzübersicht über die Belohnungen

  • Belohnungen werden für jeden neuen Sprint aufgefüllt und aktualisiert und können erneut erhalten werden. Wenn ihr wieder und wieder in eurer Lieblingsliga kämpft, könnt ihr jedes Mal Belohnungen einheimsen.
  • Belohnungen gibt es für Siege, das Erreichen von Rang 1 und die Qualifizierung.
  • Ja, es gibt immer noch Stahl: Erzielt Siege, erreicht Rang 1 und gebt euren angehäuften Vorrat in der Waffenkammer für eure Wunschgegenstände aus.
  • Dublonen erhaltet ihr in jeder Liga als Belohnung — je höher die Liga, desto mehr Dublonen könnt ihr bekommen.
  • In jeder Liga gibt es neue themenbezogene Tarnungen und Errungenschaften.
  • Für jedes Erreichen von Rang 1 in der Goldliga wird euch eine Gewertete Marke verliehen. In Update 0.9.11 haben sich die Kosten für permanente Tarnungen geändert, die im Tausch gegen Gewertete Marken erhältlich sind. Außerdem hat sich die Anzahl der Marken auf Spielerkonten um den Faktor 4 erhöht.

TestSaison

Zeiten:

  • CIS: 06:00 — 23:00 UTC
  • NA: 16:00 — 09:00 UTC
  • ASIA: 01:00 — 18:00 UTC
  • EU: 08:00 — 01:00 UTC

Format:

  • 7 gegen 7
  • Stufe VIII in der Bronzeliga
  • Stufe IX–X in der Silberliga

Stufe X in der Goldliga

Aufbau der Saison

Es gibt sechs Sprints, von denen jeder 1 Woche dauert. Nach dem Ende jedes Sprints beginnt sofort ein neuer.

Ihr könnt im Verlauf der Saison an höchstens sechs Sprints in der Bronzeliga, fünf in der Silberliga oder vier in der Goldliga teilnehmen.

Sprint-Belohnungen

  • Bronzeliga: bis zu 400 Stahl, bis zu 200 Dublonen, bis zu 1000 Kohle, bis zu 5 Tarnungen „Bronze“ und bis zu 5 Tarnungen „Typ 3 — Gewertet“
  • Silberliga: bis zu 500 Stahl, bis zu 300 Dublonen, bis zu 3000 Kohle, bis zu 3 Tarnungen „Bronze“, bis zu 3 Tarnungen „Silber“ und bis zu 10 Tarnungen „Typ 3 — Gewertet“
  • Goldliga: bis zu 600 Stahl, bis zu 400 Dublonen, bis zu 5000 Kohle, bis zu 3 Tarnungen „Bronze“, bis zu 3 Tarnungen „Silber“, bis zu 8 Tarnungen „Gold“ und eine Gewertete Marke

Diese Saison ist die Testsaison für das neue System gewerteter Gefechte. Wir werden den Verlauf und eure Rückmeldungen dazu im Blick behalten. Nach der Testsaison kann es zu weiteren Änderungen zur Verbesserung des Systems der gewerteten Gefechte kommen. In zukünftigen Saisons kann es hinsichtlich Format, Belohnungen und Kampfaufträgen im Zusammenhang mit den gewerteten Gefechten sowie weiterer Details zu Veränderungen kommen.

Weitere Infos zum überarbeiteten System gewerteter Gefechte und der ersten gewerteten Saison findet ihr in einem speziellen Artikel.

WAFFENKAMMER

Als Neujahrsgeschenk haben wir vier Einwegcoupons für den Kauf von Schiffen mit Dublonen hinzugefügt, die euch Rabatte von 10 %, 15 %, 20 % und 25 % gewähren. Die Coupons sind ab dem 25. Dezember verfügbar und bleiben bis zum 08. Januar aktiv.


Die folgenden Schiffe werden in der Waffenkammer im Tausch gegen Dublonen erhältlich sein:

Beginn: Fr. 08 Jan. 06:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Fr. 08 Jan. 06:00

Die VIII Siliwangi für 10 300 Dublonen Die IX Z-44, IX Georgia, IX Pommern, IX Alaska, IX Ägir, IX Azuma und IX Friesland für jeweils 19 300 Dublonen

ÄNDERUNGEN AN INHALTEN

Ab dem Update 0.10.1 werden folgende Schiffe nicht mehr erhältlich sein: IX Georgia, IX Alaska, VIII Massachusetts, X Thunderer und X Småland. Georgia, Alaska und Massachusetts werden auch nicht mehr im Premium-Laden erhältlich sein.

Die Schiffe werden aufgrund einer Kombination ihrer Beliebtheit und Gefechtseffizienz nicht mehr erhältlich sein. Zur Aufrechterhaltung eines gewissen Maßes an Vielfalt bei der Schiffswahl innerhalb der Teams haben wir uns entschlossen, die Möglichkeit zum Erhalt dieser Schiffe auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass sie in Zukunft zurückkehren.

Ab dem Update 0.10.2 wird die X Somers auf unbestimmte Zeit nicht mehr in der Waffenkammer erhältlich sein. Sie wird durch ein anderes amerikanisches Schiff ersetzt: die X Austin.

Uns ist klar, dass die Anhäufung von Ressourcen für diese Schiffe ein langwieriger Prozess ist. Darum möchten wir euch im Voraus warnen, damit interessierte Spieler diese Schiffe in ihre Häfen steuern können, bevor die Updates 0.10.1 und 0.10.2 in ungefähr zwei bzw. drei Monaten auf die Live-Server kommen.

ÄNDERUNGEN AN DER SPIELBALANCE

Auf Grundlage von Analysen der Gefechtseffizienz und dem Feedback von Spielern haben wir im Update 0.9.12 Änderungen an den Parametern mehrerer Schiffe vorgenommen. Diese Änderungen waren notwendig, um die Balance der entsprechenden Schiffe sorgfältig einstellen zu können. Falls erforderlich können in kommenden Updates weitere Änderungen folgen.

Kansas

  • Der Sigma-Parameter wurde von 1,6 auf 1,7 erhöht.
  • Die Panzerdurchschlagskraft der AP-Granaten wurde um annähernd 3,5 % erhöht.

Minnesota

  • Die Panzerdurchschlagskraft der AP-Granaten wurde um annähernd 4 % erhöht.

Tallinn

  • Die Panzerdurchschlagskraft der AP-Granaten wurde um annähernd 12,5 % erhöht.

Admiral Hipper

  • Die Ladezeit der Hauptbatterie wurde von 11,5 auf 11,0 Sekunden verkürzt.

Hōshō

  • Die Anzahl der Torpedobomber in einer Staffel wurde von 6 auf 5 reduziert.
  • Die Größe einer angreifenden Fluggruppe Torpedobomber wurde von 2 auf 1 reduziert.
  • Die Anzahl der Torpedobomber an Deck wurde von 9 auf 8 reduziert.
  • Die Wartungszeit der Torpedobomber wurde von 59 auf 71 Sekunden erhöht.
  • Der Torpedoschaden wurde von 5400 auf 5800 erhöht.

Langley

  • Der Torpedoschaden wurde von 4233 auf 3500 verringert.
  • Die Wahrscheinlichkeit, mit einem Torpedo einen Wassereinbruch zu verursachen, wurde von 33 % auf 30 % reduziert.

Manfred von Richthofen

  • Bei den Bombern wurde die Ellipse des Fadenkreuzes vergrößert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es zu einer übermäßigen Verlangsamung kam, wenn der Motorboost eingesetzt wurde. Der Wert wurde dem Standardwert angepasst.

Implacable

  • Der Bombenhöchstschaden wurde von 5300 auf 5600 erhöht.
  • Die Chance, mit Bomben ein Ziel in Brand zu setzen, wurde von 30 % auf 32 % erhöht.

Audacious

  • Die Anzahl der von normalen Schlachtflugzeuge mitgeführten Raketen wurde von 12 auf 10 reduziert.
  • Die Anzahl der von erforschbaren Schlachtflugzeuge mitgeführten Raketen wurde von 14 auf 12 reduziert.
  • Der Bombenhöchstschaden wurde von 6000 auf 6400 erhöht.
  • Die Chance, mit Bomben ein Ziel in Brand zu setzen, wurde von 35 % auf 36 % erhöht.

TECHNISCHE ÄNDERUNGEN

Als Teil der Optimierung der Komponenten unserer Spielserver haben wir die maximale Anzahl an ungeöffneten Containern auf Spielerkonten auf 100 Container begrenzt. Wenn ihr zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Update 0.9.12 mehr als 100 ungeöffnete Container besitzt, werden eure ältesten Container automatisch geöffnet.

UNTERSTÜTZUNG VON MACOS

Wir werden die Unterstützung von macOS im Januar 2021 einstellen. Wir haben diese Entscheidung aufgrund der geringen Beliebtheit dieses Betriebssystems unter unseren Spielern getroffen. Die Unterstützung von macOS limitiert unsere Möglichkeiten zur Verbesserung der Grafik und der gesamten Performance des Spiels. Weitere Informationen dazu findet ihr in diesem Artikel vom Spieler-Support.