Willkommen bei der Wargaming.net-Wiki!
Varianten
In anderen Sprachen

Yueyang

Wechseln zu: Navigation, Suche
Yueyang
Yueyang_wows_main.jpg
Position im Forschungsbaum
Chung Mu
Arrow_down.png
Yueyang_icon_small.png
Basiswerte
Forschungskosten240000 EP
Kaufpreis19.500.000 Kreditpunkte
Trefferpunkte18.500 
Flugzeuge
Hauptgeschütze
127 mm/38 Mk.12 in einer Lafette Mk.383 х 2 Stück
Feuerrate15 Schuss/Minute
NachladezeitSekunden
Drehgeschwindigkeit25 Grad/Sekunde
Dauer für 180-Kehre7.2 Sekunden
Feuerreichweite11.94 km
Maximale Streuung104 m
Sprenggranate (HE)127 mm HE Mk32 
Maximaler HE-Granaten-Schaden1.800 
Brandwahrscheinlichkeit bei HE-Treffer%
Austrittsgeschwindigkeit HE-Granate792 m/s
Gewicht HE-Granate24.5 kg
Panzerbrechende Granate127 mm AP/SC Mk38 
Maximaler AP-Granaten-Schaden2.100 
Austrittsgeschwindigkeit AP-Granate792 m/s
Gewicht AP-Granate25 kg
Torpedorohre
533 mm Mk152 х 5 Stück
Feuerrate0.47 Schuss/Minute
Nachladezeit129 Sekunden
Drehgeschwindigkeit25 Grad/Sekunde
Dauer für 180°-Kehre7.2 Sekunden
TorpedoMark 17 
Maximalschaden18.800 
Torpedogeschwindigkeit69 Knoten
Torpedoreichweite13.5 km
Torpedoerkennbarkeit0.8 km
Manövrierbarkeit
Höchstgeschwindigkeit36.5 Knoten
Wendekreis620 Meter
Ruderstellzeit3.1 Sekunden
Tarnung
Erkennbarkeit zu Wasser7.42 km
Erkennbarkeit zu Luft3.36 km
Gefechtsstufen
12345678910
Wows_anno_flag_pan_asia.png
X
Ship_PZSD110_Hsiang_Yang.png
19.500.000

Yueyang — Pan-Asiatischer Stufe X Zerstörer.

Wows_flag_ROC.png
Ein ehemals amerikanischer Zerstörer der „Allen M. Sumner“-Klasse (USS „Haynsworth“, DD-700), der 1970 an die Republik China (Taiwan) überstellt wurde. Sie wurde entwickelt aus der sehr erfolgreichen USAZerstörerIX Fletcher-Klasse. Im Unterschied zu ihren Vorgängern besaß sie eine noch stärkere Artillerie, war dafür aber langsamer.




Module

link=Ship: Feuerrate
(shots/min)
Dauer 180°-Drehung
(sec)
Maximale Streuung
(m)
Maximalschaden HE-Granate
(HP)
Brandwahrscheinlichkeit von HE-Granaten
(%)
Maximalschaden AP-Granate
(HP)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
127 mm/38 Mk.12 in einer Lafette Mk.38157,21041.80052.100 02.000.000
link=Ship: Schiffspunkte
(HP)
Panzerung
(mm)
Panzerung
(mm)
Hauptgeschütze
(pcs.)
Sekundärbewaffnungstürme
(pcs.)
Flugabwehrgeschütze
(pcs.)
Torpedowerfer
(pcs.)
Hangarkapazität
(pcs.)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Yueyang (A)18.500132033/2/2/102 02.350.000
link=Ship: Feuerrate
(shots/min)
Nachladezeit Torpedowerfer
(sec)
Dauer 180°-Drehung
(sec)
Maximalschaden
(HP)
Torpedogeschwindigkeit
(knot)
Torpedoreichweite
(km)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Mark 170,51297,218.8006913,5 01.500.000
link=Ship: Erweiterung Feuerreichweite
(%)
Maximale Feuerreichweite
(km)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Mk10 Mod. 1011,9 01.700.000
link=Ship: Höchstgeschwindigkeit
(knot)
Forschungskosten
(EP)
Kaufpreis
(Kreditpunkte)
Leistung: 60 000 PS36,5 01.800.000

Verfügbare Erweiterungen

 Slot 1  Hauptbewaffnungs-Modifikation 1Hilfsbewaffnungs-Modifikation 1Magazinmodifikation 1Schadensbegrenzungs- team-Modifikation 1
 Slot 2  Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 1Motorboost-Modifikation 1Überwachungsradar-Modifikation 1Schutzsystem für Manövrierbarkeit
 Slot 3  Hauptbatterie-Modifikation 2Fla-Bewaffnungs-Modifikation 1Zielsystem-Modifikation 1Nebelerzeuger-Modifikation 1Torpedowerfer-Modifikation 1
 Slot 4  Schadensbegrenzungs- system-Modifikation 2Antriebs-Modifikation 1Steuergetriebe-Modifikation 1Wasserbomben-Modifikation 1
 Slot 5  Torpedo-ÜberwachungssystemTarnsystem-Modifikation 1Steuergetriebe-Modifikation 2Verbesserte HauptartillerieSchiffsverbrauchs- material-Modifikation 1
 Slot 6  Hauptbatterie-Modifikation 3Torpedowerfer-Modifikation 2Feuerleitanlagen-Modifikation 2Hilfsbewaffnungs-Modifikation 2

Spielermeinung

Leistung

Die Yueyang ist dem amerikanischen T10-Zerstörer USAZerstörerX Gearing sehr ähnlich in Aussehen und in der Art, gespielt zu werden. Es gibt aber auch signifikante Unterschiede: Am ehesten fällt auf, dass die Yueyang Tiefwasser-Torpedos besitzt und sich zwischen dem einzigartigen panasiatischen Nebelerzeuger (Erzeugt eine Nebelwand, welche das Risiko verringert, vom Gegner entdeckt zu werden.) oder dem Überwachungsradar entscheiden kann.

Sie besitzt die Kanonen der Gearing, also drei 127mm in Doppeltürmen und hat damit eine formidable Feuerkraft auf ihrem Deck installiert. Sie kann andere Zerstörer mit HE-Granaten eindecken, sie kann langsam die Trefferpunkte von Schlachtschiffen „abknabbern“, indem sie den einzigartigen Nebelerzeuger (Erzeugt eine Nebelwand, welche das Risiko verringert, vom Gegner entdeckt zu werden.) nutzt, oder sie hält gegnerische Schiffe einfach davon ab, näher zu kommen, indem sie sie konstant alle drei Sekunden mit einer Granatensalve eindeckt. Die 127mm-Türme der Yueyang besitzen eine leicht höhere Reichweite im Vergleich zur Gearing, aber nicht so viel mehr, als dass es einen massiven Unterschied ausmachen würde. Alle anderen Werte der Geschütze sind absolut identisch.

Für einen Zerstörer ist Verborgenheit alles und die Yueyang enttäuscht in dieser Beziehung keinesfalls. Sie besitzt die zweitgeringste Erkennbarkeitsreichweite unter allen T10-Zerstörern, wobei sie sich von den Meisten nur wenig unterscheidet, aber von der JapanZerstörerX Shimakaze deutlich unterboten wird. Unglücklicherweise neigen alle T10-Zerstörer dazu, von ihren T9-Rivalen in dieser Beziehung unterboten zu werden, daher ist das nur ein schwacher Trost. Die Yueyang besitzt zudem den zweitkleinsten Vorrat an Trefferpunkten im Vergleich zu ihren Gegenspielern, dies ist aber nicht so schlimm, wie es klingt. Sie liegt deutlich tiefer im Wasser als die Gearing, was sie deutlich schwerer macht, getroffen zu werden und es ihr einfacher macht, Schaden zu vermeiden, den ihre Schwesterschiffe erleiden. Sie ist auch wendiger als die Gearing, und weil sie kein Defensives Fla-Feuer (Verstärkt die Intensität des Flugabwehrfeuers.) ausrüsten kann, ist es wichtig, den Motorboost (Erhöht die Höchstgeschwindigkeit des Schiffs.) stattdessen aktiv zu nutzen.

Der größte Unterschied zwischen der Yueyang und den Zerstörern der anderen Nationen liegt darin, dass sie Tiefwasser-Torpedos besitzt. Bis auf ein paar Unterschiede sind sie identisch zu denen der Gearing. Sie haben drei Kilometer weniger Reichweite, dafür sind sie zwei Knoten schneller unterwegs. Sie verursachen den gleichen Schaden und haben die gleiche Nachladezeit. Dafür sind die Tiefwasser-Torpedos deutlich schwerer zu entdecken, dafür können sie keine Zerstörer beschädigen (weder gegnerische noch verbündete). Sie wurden konzipiert, große Schiffe zu beschädigen und dass machen sie wunderbar. Durch ihre niedrige Erkennbarkeit haben die Gegner fast keine Zeit mehr, auszuweichen (weniger als fünf Sekunden sind es ohne weitere Modifikationen).

Vorteile:

  • Besitzt Tiefwasser-Torpedos, die erst sehr spät aufgedeckt werden.
  • Einer der am besten verborgenden T10-Zerstörer.
  • Verwendet die gleichen Geschütze wie die Gearing.
  • Ein niedriges Profil macht es schwerer, die Yueyang zu treffen.
  • Kann otional den hervorragenden Nebelerzeuger (Erzeugt eine Nebelwand, welche das Risiko verringert, vom Gegner entdeckt zu werden.) oder das Überwachungsradar ausrüsten.
  • Muss sich nicht darum sorgen, dass eigene Zerstörer die Torpedoschussbahn kreuzen.

Nachteile:

  • Tiefwasser-Torpedos können auch gegnerische Zerstörer nicht beschädigen.
  • Das Verbrauchsmaterial Überwachungsradar (Verbessert deutlich die Reichweite der sicheren Erfassung gegnerischer Schiffe, inklusive solcher in einer Nebelwand.) hat nur eine kurze Reichweite und Dauer und kostet den Nebelerzeuger (Erzeugt eine Nebelwand, welche das Risiko verringert, vom Gegner entdeckt zu werden.).
  • Zweitwenigste Trefferpunkte aller Stufe-10-Zerstörer.
  • Die Geschütze feuern in sub-orbitalen Geschossbögen, was es schwierig macht, etwas anderes als ein großes Ziel auf größere Distanz zu treffen.

Forschung

Es gibt keine zusätzlichen Module, die für das T10-Schiff Yueyang erforscht werden können.

Optimale Konfiguration

Genau wie die amerikanischen Zerstörer kann die Yueyang auf Geschütze oder Torpedos ausgerichtet werden. Da sie allerdings Tiefwasser-Torpedos besitzt, was den Hauptunterschied ausmacht, sollte sie in diese Richtung gebaut werden.

Erweiterungen

Die vorgeschlagenen Module für die Yueyang sind offensichtlich gewählt und erklären sich eigentlich von selbst:


Das Modul für den Upgrade Slot 6 beeinflusst, wie sich die Yueyang spielt.

Hauptbatterie-Build (maximale Feuerrate): Beliebt bei den Kapitänen der Yueyang ist es, buffs für die Feuerrate der Hauptbatterie zu kombinieren. Modul-technisch bedeutet dies, Hauptbatterie-Modifikation 3 (Verkürzt die Ladezeit der Hauptbatteriegeschütze) einzubauen und das mit der Stufe-3-Kapitäns-Fähigkeit Hauptbatterie- und Flugabwehrspezialist zu kombinieren. Beides reduziert ihre Nachladezeit auf 2,4 Sekunden.

Hauptbatterie-Build (maximale Reichweite): Auch kann man in Betracht ziehen, die Feuerleitanlagen-Modifikation 2 (Vergrößert die Feuerreichweite der Hauptbatterien) mit dem Level-4-Kapitänsskill „Hauptbatterie- und Flugabwehrexperte“ zu kombinieren und die Feuerreichweite der Yueyang-Hauptgeschütze auf über 15km zu steigern. Dabei ist anzumerken, dass die Flugzeiten der Granaten auf dieser Distanz extrem lang sind und es extrem schwierig wird, etwas anderes als ein langsam fahrendes Schlachtschiff zu treffen.

Torpedo-Build: Sehr beliebt für die Yueyang ist es auch, ihrer Torpedonachladezeit zu verringern, in dem man die Torpedowerfer-Modifikation 2 (Verringert die Ladezeit der Torpedowerfer) im Slot 6 mit dem Level-3-Kapitänsskill „Volles Rohr“ zu kombinieren. Zusammen wird die Nachladezeit der Yueyang’ auf 104 Sekunden reduziert, was eine signifikante zu den 136 Sekunden in der nicht verbesserten Variante darstellt.

Kapitänsfertigkeiten

Genau wie bei der Pan-AsienZerstörerVIII Hsienyang und Pan-AsienZerstörerIX Chung Mu, sollten Kommandanten der Yueyang mit einem Basis-Build bestehend aus „Präventive Maßnahmen“, „Mit letzter Anstrengung“, „Experte der Überlebensfähigkeit“ und „Tarnmeister“ beginnen. Die restlichen 9 Punkte können dann je nach eigenem Geschmack verwendet werden, um die Yueyang anzupassen.

Für den Torpedo-Build auf der Yueyang bietet sich auf Stufe 3 die „Volles Rohr“ an. Soll es mehr Richtung Hauptbatterie-Build gehen auf der Yueyang, sollte der Fokus eher auf „Hauptbatterie- und Flugabwehrspezialist“ und „Sprengmeister“ liegen. Spieler, die sich Sorgen machen aufgrund gegnerischer Flugzeuge, können auch „Hauptbatterie- und Flugabwehrexperte“ wählen. Yueyang-Kapitäne, die ihre Flugabwehr ausbauen, sind allerdings selten, weil es für die investierten Punkte relativ wenig Gegenwert gibt.

Verbrauchsmaterialien

Yueyang kann die folgenden Verbrauchsmaterialien ausrüsten:

Tarnungen

Typ 1, 2, oder 5 Tarnung können gegen Credits ausgerüstet werden; Typ 1 bzw. 5 empfehlen sich, weil sie die Entdeckungsreichweite (minimal) reduzieren.

Spieler, die bereit sind Dublonen auszugeben, können die Yueyang mit der Typ-20-Tarnung bestücken, die die Erkennbarkeitsreichweite reduziert, die Genauigkeit gegnerischer Granaten verringert, ihre Reparaturkosten senkt und die Menge der verdienten Erfahrungspunkte erhöht.

Signale

Kapitäne, die sich für den Torpedo-Build für die Yueyang entschieden haben, sollten sich für Juliet Whiskey Unaone (+15% mehr Wahrscheinlichkeit, Wassereinbrüche zu verursachen / +5% Gefahr einer Detonation ihres Munitionsbunkers) entscheiden, um den Schaden durch Torpedotreffer zu maximieren. Sierra Mike (+5% Höchstgeschwindigkeit des Schiffes) ist eine exzellente Wahl, um ihre langsame Geschwindigkeit zu kompensieren. November Foxtrot (-5% Nachladezeit des Verbrauchsmaterials) und Juliet Charlie (-100% Gefahr einer Detonation ihres Munitionsbunkers) sind auch klar empfohlen, falls verfügbar. Hauptbatterie-Build-Kapitäne der Yueyang sollten Victor Lima (+1% mehr Wahrscheinlichkeit, Brände mit Bomben und Granaten mit Kaliber über 160 mm zu verursachen / +0.5% Wahrscheinlichkeit, Brände mit Granaten eines Kalibers bis 160 mm zu verursachen / +4% mehr Wahrscheinlichkeit, Wassereinbrüche zu verursachen) und India X-Ray (+1% mehr Wahrscheinlichkeit, Brände mit Bomben und Granaten mit Kaliber über 160 mm zu verursachen / +0,5% Wahrscheinlichkeit, Brände mit Granaten eines Kalibers bis zu 160 mm zu verursachen / +5% Gefahr einer Detonation ihres Munitionsbunkers) in Betracht ziehen, um die Wahrscheinlichkeit von Bränden zu erhöhen.

Gallerie

Historische Bilder


Schiffe aus Pan-Asien
Zerstörer  II Longjiang • III Phra Ruang • IV Shenyang • V Jianwei • VI Fushun • VI Anshan Dublonen • VII Gadjah Mada • VIII Hsienyang • VIII Siliwangi Dublonen • VIII Loyang Dublonen • VIII Fenyang Dublonen • VIII Loyang B Dublonen • VIII Ship Smasha Dublonen • IX Chung Mu • X Yueyang 
Kreuzer  I Chengan • V Chungking • VI Rahmat • VI Huanghe Dublonen • VII Chumphon • VIII Harbin • VIII Irian Dublonen • VIII Wukong Dublonen • IX Sejong • IX Dalian Dublonen • X Jinan 
Schlachtschiff  IX Bajie Dublonen • IX Wujing Dublonen 
Flugzeugträger  VIII Sanzang Dublonen
Zerstörer
Japan  II Tachibana Dublonen • II Umikaze • II Tachibana Lima Dublonen • III Wakatake • IV Isokaze • V Minekaze • V Fūjin Dublonen • V Kamikaze Dublonen • V Kamikaze R Dublonen • V Mutsuki • VI Fubuki • VI Hatsuharu • VI Shinonome Dublonen • VII Akatsuki • VII Shiratsuyu • VII Yūdachi Dublonen • VIII Akizuki • VIII Kagerō • VIII Asashio Dublonen • VIII HSF Harekaze II Dublonen • VIII Asashio B Dublonen • VIII HSF Harekaze Dublonen • VIII AL Yukikaze Dublonen • IX Yūgumo • IX Kitakaze • X Shimakaze • X Harugumo • X Hayate Dublonen •  Yamagiri 
UdSSR  II Storoschewoi • III Derzki • IV Isjaslaw • V Gremjaschtschi Dublonen • V Podwojskij • V Ochotnik Dublonen • VI Gnewny • VII Minsk • VII Leningrad Dublonen • VIII Ognewoi • VIII Kiew • IX Udaloi • IX Taschkent • IX Neustrashimy Dublonen • X Chabarowsk Dublonen • X Grosowoi • X Delny • X DD R-10 Dublonen •  Zorky 
U.S.A.  II Sampson • II Smith Dublonen • III Wickes • IV Clemson • V Nicholas • V Hill Dublonen • VI Farragut • VI Monaghan Dublonen • VII Mahan • VII Sims Dublonen • VII Sims B Dublonen • VIII Benson • VIII Kidd Dublonen • IX Fletcher • IX Benham Dublonen • IX Black Dublonen • X Gearing • X Somers Dublonen • X Forrest Sherman Dublonen 
Pan-Asien  II Longjiang • III Phra Ruang • IV Shenyang • V Jianwei • VI Fushun • VI Anshan Dublonen • VII Gadjah Mada • VIII Hsienyang • VIII Siliwangi Dublonen • VIII Loyang Dublonen • VIII Fenyang Dublonen • VIII Loyang B Dublonen • VIII Ship Smasha Dublonen • IX Chung Mu • X Yueyang 
Deutschland  II V-25 • III G-101 • IV V-170 • V T-22 • VI Ernst Gaede • VI T-61 Dublonen • VI Karl von Schönberg Dublonen • VII Leberecht Maass • VII Z-31 • VII Z-39 Dublonen • VIII Z-23 • VIII Gustav-Julius Maerker • VIII Z-35 Dublonen • IX Z-46 • IX Felix Schultz • IX Z-44 Dublonen • IX ZF-6 Dublonen • X Z-52 • X Elbing 
Europa  II Tátra • III Romulus • IV Klas Horn • V Visby • VI Västerås • VII Skåne • VII Błyskawica Dublonen • VIII Öland • VIII Orkan Dublonen • IX Östergötland • IX Friesland Dublonen • X Halland • X Småland Dublonen • X Ragnar Dublonen 
Italien  II Curtatone Dublonen • III Nazario Sauro Dublonen • IV Turbine Dublonen • V Maestrale Dublonen • VI Aviere Dublonen • VI Leone Dublonen • VII Luca Tarigo Dublonen • VII FR25 Dublonen • VIII Vittorio Cuniberti Dublonen • IX Adriatico Dublonen • IX Paolo Emilio Dublonen • X Attilio Regolo Dublonen 
U.K.  II Medea • III Valkyrie • III Campbeltown Dublonen • IV Wakeful • V Acasta • VI Icarus • VI Gallant Dublonen • VII Jervis • VIII Lightning • VIII Cossack Dublonen • VIII Cossack B Dublonen • IX Jutland • X Daring • X Druid Dublonen 
Frankreich  II Enseigne Gabolde • III Fusilier • IV Bourrasque • V Jaguar • V Siroco Dublonen • VI Guépard • VI Aigle Dublonen • VII Vauquelin • VIII Le Fantasque • VIII Le Terrible Dublonen • IX Mogador • X Kléber • X Marceau Dublonen 
Commonwealth  III Vampire Dublonen • VII Haida Dublonen • X Vampire II Dublonen 
Niederlande  IX Groningen Dublonen 
Pan-Amerika  VI Juruá Dublonen 
Spanien